Das Artikelarchiv von managerSeminare

Jeden Monat beleuchten die Zeitschriftenbeiträge neue Aspekte rund um die Arbeitswelt 4.0: Die Themen reichen von Führung über Agilität, New Work, Selbstorganisation bis hin zu Personalentwicklung und Management. Als Abonnent/in können Sie auf alle Archivbeiträge zugreifen und sie als Schulungsunterlagen oder Trainings-Handouts einsetzen.

26 Beiträge gefunden
Artikel Michael Wieden über Chronobiologie im BGM © archideaphoto/iStock
Michael Wieden über Chronobiologie im BGM

Im individuellen Takt

Jeder Mensch hat einen eigenen Rhythmus, der beeinflusst, wann er leistungsfähig ist, müde wird, seine Konzentration verliert. Wie diese innere Uhr funktioniert, untersucht die Chronobiologie. BGM-Berater Michael Wieden ist überzeugt: In ihr liegt der Schlüssel für mehr Gesundheit im Unternehmen und stressärmeres Arbeiten. zum Artikel
Artikel Erfolgsfaktoren der Pionierunternehmen © dan-hadfield/unsplash
Erfolgsfaktoren der Pionierunternehmen

Agile Zwischenbilanz

Agilität ist eine Art Zauberformel für die VUKA-Welt – oder war es zumindest, bis die Corona-Krise viele Transformationen auf Eis legte. Dabei können Unternehmen auch und gerade jetzt von agilen Prinzipien und Praktiken profitieren. Ein Blick in Pionierunternehmen zeigt, welche sich als besonders erfolgreich erwiesen haben. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers, © www.trainerkoffer.de
Agiles Arbeiten kann auch und gerade in Krisenzeiten einen Unterschied machen. In den vergangenen zwei Jahrzehnten haben sich eine Reihe von Faktoren herauskristallisiert, die sich für die erfolgreiche Agilisierung von Unternehmen besonders bewährt haben. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Die Stop-Doing-Liste

Martin Wehrle stellt hier Coachingtools vor, die sich besonders für den Einsatz im Führungsalltag eignen. zum Artikel
Artikel EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung © SlobodanMiljevic/iStock
EuGH-Urteil zur Arbeitszeiterfassung

(K)ein Grund zur Aufregung?

Am 14. Mai 2019 erging das Urteil C-55/18 des Europäischen Gerichtshofs. Dieses besagt, dass Unternehmen in der EU die Arbeitszeit ihrer Angestellten systematisch erfassen müssen. Seither ist die Aufregung über das Urteil groß. Doch stellt dieses wirklich eine Bedrohung für selbstbestimmte moderne Arbeitsformen dar, wie viele Kommentatoren meinen? Die Arbeitsrechtlerin Nina Diercks rät zu Gelassenheit.  zum Artikel
Artikel Der skandinavische Way of Work © fabrizio-verrecchia/unsplash
Der skandinavische Way of Work

Sei wild und ­wunderbar!

Die Skandinavier zählen laut Studien zu den glücklichsten Menschen der Welt. Ihr Lebensglück haben sie nicht zuletzt ihrer Arbeitswelt zu verdanken. Vieles, was heute als Nonplusultra moderner Führung und Zusammenarbeit gilt, ist in Dänemark, Schweden und Norwegen seit jeher Alltag. Maike van den Boom mit einem inspirierenden Reisebericht aus einer Arbeitswelt, die längst so ist, wie wir sie gern hätten. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers, www.trainerkoffer.de
Die Skandinavier gehören zu den glücklichsten Arbeitnehmern der Welt. Ihre kulturellen Besonderheiten lassen sich nicht einfach kopieren. Wohl aber kann man sich von den Werten des Nordens inspirieren lassen. zum Artikel
Artikel Multiteaming © NLshop/iStock
Multiteaming, also der parallele Einsatz von Mitarbeitern in verschiedenen Teams, ist zur wichtigsten Arbeitsform für Wissensarbeiter geworden. Schließlich werden immer mehr Aufgaben in Projekten umgesetzt, in vielen Unternehmen gibt es sogar mehr Projekte als Mitarbeiter. Was in der Theorie nach effizientem Personaleinsatz klingt, hat in der Praxis einige Tücken. zum Artikel
Artikel Risiken der Selbstorganisation © Seohwa-Kim
Risiken der Selbstorganisation

Vorsicht, Freiheit!

Der neue Hype in der Arbeitswelt heißt Selbstorganisation: Immer mehr Unternehmen experimentieren mit Freiheit in der Arbeitsgestaltung, übertragen Mitarbeitern Verantwortung und schaffen formale Führung ab. Doch so verheißungsvoll Selbstorganisation auf den ersten Blick scheint, so schwierig ist sie in der Umsetzung. Im Worst Case wird selbstorganisiertes Arbeiten für die ­Mitarbeiter zur seelischen Belastungsprobe. Über Fallstricke und wie man diese vermeidet. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers, www.trainerkoffer.de
Die Arbeit in selbstorganisierten Teams kann nicht nur für Unternehmen, sondern auch für die Mitarbeiter viele Vorteile mit sich bringen. Doch sie steckt auch voller Tücken. Zum psychischen Belastungsfaktor für die Mitarbeiter wird autonomes Arbeiten vor allem dann, wenn dabei drei Risiken missachtet werden. zum Artikel
Artikel New Work bei Trivago © Sylvia Jumpertz
New Work bei Trivago

Betriebssystem für Bewegung

'Wir sind ein Großunternehmen mit Startup-Mentalität.' Ein Unternehmen, auf das diese Aussage tatsächlich zutrifft, ist Trivago. Die Düsseldorfer Tech-Firma ist binnen weniger Jahre vom Drei-Mann-Programmierer-Team zu einem Betrieb mit vierstelliger Mitarbeiterzahl angewachsen – und hat sich dennoch die Agilität eines Startups bewahrt. Wie macht sie das? zum Artikel
Artikel Philip Keil im Speakers Corner © Philip Keil
Philip Keil im Speakers Corner

'Auch neue Arbeit braucht klare Absprachen'

Philip Keil ist aktiver Berufspilot, 'Top100'-Speaker und Sachbuchautor. Als Experte für Teamwork, Führung und Change-Prozesse berät er Unternehmen aller Branchen und trainiert Manager im Flugsimulator. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stephanie Diers; © www.trainerkoffer.de
Seine Werte hat das Düsseldorfer Tech-Unternehmen Trivago schon formuliert, als es noch ein überschaubares Startup war. Doch ist es seinen Grundsätzen auch mit vierstelliger Mitarbeiterzahl treu geblieben. Aus gutem Grund: Die Trivago-Werte sind ein Schmierstoff, der auch große Unternehmen lernfähig und agil hält. zum Artikel
Artikel Die Generation Y in Leadership-Positionen © stevanovicigor/iStock
Die Generation Y in Leadership-Positionen

'Die Jungen werden ausgebremst'

Auf die Angehörigen der Generation Y richten sich große Hoffnungen: Viele erwarten, dass die nach 1980 Geborenen, die jetzt in die Führungspositionen der Unternehmen aufrücken, frischen Wind in die Firmen bringen. Aber führt die Gen Y wirklich anders? Und wenn ja: wie? Diesen Fragen geht eine aktuelle Studie nach. Ein Gespräch mit den Studienmachern Florian Feltes und Andreas Buhr. zum Artikel
Artikel Christian Sauer über Stellvertreter © Jochen Blume
Der gelernte Journalist Dr. Christian Sauer ist als Trainer, Berater und Coach in Hamburg tätig. Er hat selbst sieben Jahre als Stellvertreter und fünf Jahre in anderen lateralen Führungspositionen gearbeitet und ist Autor des ersten Führungsratgebers für Stellvertreter, der kürzlich bei Hanser erschienen ist. zum Artikel
Artikel Entschleunigung © DaniloAndjus/iStock
Entschleunigung

Flucht aus der Tempo-Falle

Innovative Firmen wie Google, Amazon und Co. sind vor allem eines: wahnsinnig schnell. Schnelligkeit gilt denn auch als einer der Erfolgsfaktoren des Digital Business. Doch wird aus Schnelligkeit Tempo um des Tempos willen, droht Führungskräften und Firmen vorschnell die Puste auszugehen. Ein paar Weitsichtige haben deshalb einen Gegentrend ins Leben gerufen. Ihr Anliegen: Zeitverzögerung. zum Artikel
Artikel Unternehmensführung © SIphotography/iStock
Unternehmensführung

Endlich wieder ­arbeiten

Meetings, Reportings, Jour fixes: Kann das denn Sünde sein? Ja, kann es. Denn es sieht wie Arbeit aus, ist aber oft gar keine. Es ist Businesstheater, das Mitarbeiter von dem abhält, was sie eigentlich tun sollten. Der Wirtschaftsautor Lars Vollmer über ein häufig verkanntes Problem – und darüber, wie man es lösen kann. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers; © www.managerseminare.de
Halten Unternehmen in einem komplexen, dynamischen Umfeld an alten starren Strukturen fest, dann sind sie zum Scheitern verurteilt. Einfach alles kappen, was an Regelwerk und Strukturen vorhanden ist, führt allerdings auch zum Scheitern. Was also ist zu tun. zum Artikel
Artikel Apps für Manager © Caia Image
Apps für Manager

Effizienz für unterwegs

Tablets sind beliebt, wurden aber bislang kaum für professionelle Zwecke genutzt. Das ändert sich gerade: Neue, übergroße Tablets taugen erstmals als vollwertige Rechner für den mobilen Einsatz und machen Notebooks damit überflüssig. Effizientes Arbeiten gelingt aber nur mit den richtigen Apps. Eine Auswahl. zum Artikel
Artikel Michael Krämer über Gestaltungsspielräume © Gabriele Nicolai
Professor Dr. Michael Krämer ist Präsident des Berufsverbands Deutscher Psychologinnen und Psychologen. Zudem forscht und lehrt er im Bereich Wirtschafts­psychologie an der Fachhochschule Münster. zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben