Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 1-10 von 159  Seite: 1 2 3 4 5 6 ... 16  weiter
/voting_ms/voteimages/vh_198.jpg
© ​ BrianAJackson/iStock ​

Killt Corona die Agilität?

MeinungsMonitor

Unternehmen im Krisenmodus haben genug mit akuten Problemen zu tun, für zusätzliche Change-Prozesse ist wenig Energie übrig. Das betrifft vor allem die Agilisierungsbemühungen, die ohnehin schon Menschen und Organisationen überfordern können. Bedeutet Corona also das Ende der Agilität? Oder ist das agile Arbeiten vielmehr ein Weg, der Krise wirkungsvoll zu begegnen? In der übernächsten Ausgabe von managerSeminare gehen wir diesen Fragen nach. Vorab interessieren wir uns für Ihre Ansichten, die wir – wie immer anonym – auswerten werden. Unter allen Einsendern verlosen wir drei Gutscheine für das Verlagsprogramm von managerSeminare im Wert von jeweils 50 Euro.
Jetzt teilnehmen

/voting_ms/voteimages/vh_196.jpg
© istockphoto.com / Eoneren

​Change in Krisenzeiten?

MeinungsMonitor

Für viele Führungskräfte ist eine Krise dieses Ausmaßes neu, womit die Gefahr besteht, dass sie auf ungeeignete Weise reagieren: Mit Maßnahmen, die vielleicht kurzfristig helfen, aber mittelfristig Umsatz kosten oder die Motivation der Mitarbeitenden in den Keller sinken lassen. In der übernächsten Ausgabe von managerSeminare gehen wir der Frage nach, wie es besser geht. Wie geht nachhaltiger Change in Krisenzeiten? Vorab interessieren wir uns für Ihre Ansichten, die wir – wie immer anonym – auswerten werden. Unter allen Einsendern verlosen wir drei Gutscheine für das Verlagsprogramm von managerSeminare im Wert von jeweils 50 Euro.
Ergebnis ansehen

/voting_ms/voteimages/vh_192.jpg
© ​ Ryoji Iwata / Unsplash ​

​Wie geht agile Karriere? ​

MeinungsMonitor

​Die klassische Kaminkarriere kommt aus der Mode, Experten betonen das schon seit Jahren. Tatsächlich ist der Aufstieg innerhalb einer vielstufigen Hierarchie für viele Arbeitnehmende keine Option mehr, da Unternehmen zunehmend auf flache Strukturen setzen und Arbeit häufig eher in Projekten stattfindet als in einer Linienorganisation.​ Aber wie sieht Karriere unter diesen Bedingungen aus? Gibt es berufliche Entwicklung auch ohne vertikalen Aufstieg? Vorab interessieren wir uns für Ihre Ansichten, die wir – wie immer anonym – auswerten werden. Unter allen Einsendern verlosen wir drei Gutscheine für das Verlagsprogramm von managerSeminare im Wert von jeweils 50 Euro.
Ergebnis ansehen

/voting_ms/voteimages/vh_191.jpg
© Umanoide / Unsplash

Zu alt für agil?

MeinungsMonitor

Lernfähigkeit, Offenheit für Neues und Bereitschaft zum Experiment sind begehrte Arbeitnehmereigenschaften, die älteren Mitarbeitenden aber oft abgesprochen werden: Mitarbeitende 50plus gelten bei Führungskräften und Recruitern eher als unflexibel, ihr Wissen als rückwärtsgewandt, ihre Erfahrung als Sozialisation in einer längst vergangenen Arbeitswelt. Ist agiles Arbeiten eine Frage des Alters? Vorab interessieren wir uns für Ihre Ansichten, die wir – wie immer anonym – auswerten werden. Unter allen Einsendern verlosen wir drei Gutscheine für das Verlagsprogramm von managerSeminare im Wert von jeweils 50 Euro.
Ergebnis ansehen

/voting_ms/voteimages/vh_189.jpg
© Brooke Lark / Unsplash

​Wer kann New Work? ​

MeinungsMonitor

Wenn Manager und Berater über New Work sprechen, ist viel von Strukturen, Prozessen und Tools die Rede, von Leadership, Kultur und nicht zuletzt vom „richtigen“ Mindset. Weniger im Fokus steht, welche neuen Skills die Mitarbeitenden mitbringen müssen, um New Work überhaupt in die Praxis umsetzen zu können. In der übernächsten Ausgabe von managerSeminare gehen wir auf die Suche nach diesen Fähigkeiten. Vorab interessieren wir uns für Ihre Ansichten, die wir – wie immer anonym – auswerten werden. Unter allen Einsendern verlosen wir drei Gutscheine für das Verlagsprogramm von managerSeminare im Wert von jeweils 50 Euro.
Ergebnis ansehen

/voting_ms/voteimages/vh_187.jpg
© ​Marie Maerz / photocase.de ​

Wie lernen wir 2025?

MeinungsMonitor

Dass sich die Art, wie Unternehmen ihre Mitarbeitenden weiterbilden, ändern muss, ist eine Botschaft, die Lernexperten, Beraterinnen und Personalentwickler seit vielen Jahren gebetsmühlenartig wiederholen. Aber wie genau kann Weiterbildung gestaltet werden, um mehr Tempo, didaktische Qualität und inhaltliche Relevanz zu generieren? Wir interessieren uns für Ihre Ansichten zum Thema, die wir – wie immer anonym – auswerten werden. Unter allen Einsendern verlosen wir drei Gutscheine für das Verlagsprogramm von managerSeminare im Wert von jeweils 50 Euro.
Ergebnis ansehen

/voting_ms/voteimages/vh_186.jpg
© imagesource

Wie gut ist perfekt?

MeinungsMonitor

Dass weniger oft mehr ist und Über-Perfektion schädlich sein kann, gehört zu den bekannteren Weisheiten. Doch die Entscheidung, wann gut gut genug ist, wird bislang vor allem den Mitarbeitenden selbst aufgebürdet, während das Umfeld Unperfektion oft nicht zulässt oder gar bestraft. Daher sind vor allem die Unternehmen gefragt, dem übertriebenen Perfektionismus Grenzen zu setzen. Aber können sie das überhaupt? Wir interessieren uns für Ihre Ansichten zum Thema, die wir – wie immer anonym – auswerten werden. Unter allen Einsendern verlosen wir drei Gutscheine für das Verlagsprogramm von managerSeminare im Wert von jeweils 50 Euro.
Ergebnis ansehen

/voting_ms/voteimages/vh_182.jpg
© You X Ventures/Unsplash

Entscheiden Teams besser?

MeinungsMonitor

Alleinherrscher sind out. Um der wachsenden Komplexität der Businesswelt zu begegnen, werden Management-Entscheidungen in vielen Unternehmen nicht mehr von Einzelnen getroffen, sondern von Teams. Aber sind Teams überhaupt die besseren Entscheider oder potenzieren sich in ihnen individuelle Fehler? In einer der kommenden Ausgaben von managerSeminare gehen wir diesen Fragen nach. Vorab interessieren wir uns für Ihre Ansichten zum Thema, die wir – wie immer anonym – auswerten werden. Unter allen Einsendern verlosen wir drei Gutscheine für das Verlagsprogramm von managerSeminare im Wert von jeweils 50 Euro.
Ergebnis ansehen

/voting_ms/voteimages/vh_181.jpg
© ​​​Trifonenko/iStock ​

Wieviel Gesinnung ist gut?

MeinungsMonitor

Ist es gut oder schlecht für die Gesellschaft, wenn sich führende Wirtschaftslenker öffentlich zu sozialen oder politischen Themen äußern? Müssen sie eine gewisse Neutralität wirtschaftlichen Handelns wahren oder haben sie sogar die Pflicht, Stellung zu beziehen? Und wirkt sich das auf die jeweiligen Unternehmen – auf Aktionäre, Kollegen und Mitarbeitende – aus? Diesen Fragen wollen wir in einer der nächsten Ausgaben von managerSeminare nachgehen. Vorab interessieren wir uns für Ihre Ansichten, die wir – wie immer anonym – auswerten werden. Unter allen Einsendern verlosen wir drei Gutscheine für das Verlagsprogramm von managerSeminare im Wert von jeweils 50 Euro.
Ergebnis ansehen

/voting_ms/voteimages/vh_178.jpg
© ​istockphoto.com / Susan Vineyard​

​Ist PE tot?

MeinungsMonitor

Der schnelle Wandel der Unternehmenswelt bringt die Personalentwicklung an ihre Grenzen. Ihre Prozesse sind zu langsam. Zudem werden die Anforderungen aus dem operativen Bereich immer spezieller, sodass es ihr zunehmend schwerfällt, praxisrelevante Lernangebote zu machen. Ist Personalentwicklung also tot? In der übernächsten Ausgabe von managerSeminare gehen wir dieser Frage nach. Vorab interessieren wir uns für Ihre Ansichten, die wir – wie immer anonym – auswerten werden. Unter allen Einsendern verlosen wir drei Gutscheine für das Verlagsprogramm von managerSeminare im Wert von jeweils 50 Euro.
Ergebnis ansehen

Treffer 1-10 von 159  Seite: 1 2 3 4 5 6 ... 16  weiter

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.