Hinweise für Autoren von Trainingsmedien


So werden Sie Autor/in von Trainingsmedien

Sie möchten ein Fachbuch veröffentlichen, mit dem Sie Ihr methodisches, didaktisches oder unternehmerisches Know-how für Trainer/innen, Berater/innen und Coachs öffnen? Vielleicht einen Seminarfahrplan, eine Methodensammlung oder Visualisierungsimpulse? Sie möchten ein bewährtes Führungs- oder Kommunikationsseminar mit Ihren Kollegen/innen teilen, etwa in Form eines anwendungsfertigen digitalen Trainingskonzepts? Willkommen!

Die Trainingsmedien von managerSeminare genießen in der Trainer- und Beraterszene sehr hohe Reputation. Unter dem Label managerSeminare publizierte Werke gelten als ein äußerst wirksames, weil sehr glaubwürdiges Instrument für die Selbstvermarktung. Stellen Sie uns Ihre geplanten Inhalte gerne mit einem Kurzkonzept vor.

Ihre ersten Entscheidungen

Autorenschaft ist aufwendig. Bevor Sie uns anschreiben, bitten wir Sie daher, für sich gedanklich Folgendes zu prüfen:

Für wen möchten Sie schreiben?

  • Haben Sie den Wunsch, Ihr Wissen mit anderen Trainerinnen/Beratern/Coachs zu teilen? Wunderbar!
  • Wollen Sie eher für Führungskräfte bzw. interne (Fach-)Trainer publizieren? Wir prüfen gerne, ob Ihr Manuskript in unsere Leadership-Reihe passt. Hier finden Sie weitere Hinweise zu unseren Leadership-Produkten: (Hier Link zu Autorenschaft im Leadersshipbereich)
  • Wollen Sie für alle gleichermaßen oder für ganz andere Lesergruppen schreiben, sind Sie bei anderen Verlagen wahrscheinlich besser aufgehoben.

Ihr Aufwand?

Sind Sie bereit, einen Buchumfang von ca. 450.000 bis 550.000 Zeichen zu schreiben? Das entspricht etwa 300-350 Buchseiten und ist der Standardumfang der meisten Werke dieser Edition, den wir erwarten. Bei Nicht-Büchern – etwa bei einem digitalen Trainingskonzept – kann der Textumfang geringer ausfallen.

Ihre Inhalte?

Sie möchten Ihr eigenes Praxiswissen weitergeben und damit anderen Kollegen/innen beruflich weiterhelfen. Sie berücksichtigen Hilfestellungen des Verlags für die Umsetzung. Sie halten den theoretischen Überbau dabei möglichst knapp und kommen rasch auf den Punkt.

Lieber Konzept statt Manuskript

Egal, ob Buch oder Trainingskonzept: Sie sollten besser noch kein fertiges Manuskript in der Schublade haben. Erstellen Sie stattdessen ein max. 2-seitiges Konzept, das folgende Fragen klärt:

Worin liegt Ihr Mehrwert?

Womit genau will Ihr Werk die berufliche Situation von Trainerinnen/Berater/Coachs verbessern? In welcher Situation befinden sich Ihre Leser? Was wird sie motivieren, Ihr Werk zu bestellen?

Was vermitteln Sie?

Welche Inhalte wollen Sie dabei vermitteln? Gliederung mit Kurzbeschreibung der Inhalte und Nennung der zentralen Botschaft(en) Ihres Werks.

Auf welche Weise?

Bitte senden Sie neben der Kurzvorstellung einen knapp gehaltenen Auszug (bis 5 Seiten) aus Ihrem Manuskriptentwurf als Leseprobe, damit wir Ihren Schreibstil beurteilen können.

Vom Vorschlag zur Vereinbarung

Markenzeichen des Medienprogramms von managerSeminare ist die ausgewiesene Anwendungsorientierung der Inhalte, bei optimaler Lesefreundlichkeit und ansprechender Optik. Wir orientieren uns bei der Auswahl der Inhalte an:

Praxisnähe und Nutzwert

Ihre Leser wollen keine Wiederholung längst bekannter Thesen, keine glatten Erfolgsstories, keine theoretischen Abhandlungen und keine Eigenwerbung. Sie suchen nach Inhalten, die praxisnahen Nutzwert liefern und die im Weiterbildungsalltag Wirkung zeigen.

Verständlichkeit und übersichtliche Strukturierung

Ein Fachbuch darf anspruchsvoll in der Sache und einfach im Zugang sein. Schreiben Sie so konkret wie möglich: mit Beispielen, Übungen, Tipps etc. können Sie Verständnis- und Umsetzungshilfe bieten. Erläuternde Grafiken, Checklisten, Diagramme, Fotos nehmen wir in unsere Bücher auf.

Ablauf

Wir nehmen eingereichte Konzepte oder ausformulierte Themenvorschläge jederzeit an, prüfen sie redaktionell und testen sie im Markt. Buchvorschläge mit guter Resonanz werden umgesetzt. In diesem Fall treffen wir eine Verlagsvereinbarung, die das Erscheinungsdatum Ihres Werks, den Schlusstermin der Manuskriptabgabe, die Zahl Ihrer Autorenexemplare und das Honorar regelt. Zwischen Vertragsabschluss und dem Erscheinen des Buchs bzw. des Trainingskonzepts liegen üblicherweise 12-15 Monate Vorlaufzeit.

Während der Umsetzung werden Sie vom Lektorat professionell begleitet. Der Verlag übernimmt die redaktionelle Betreuung Ihres Textes und Ihres Bildmaterials, alle Satzarbeiten, das Korrektorat, die Herstellung sowie die umfassende Vermarktung des Werks über alle verfügbaren Kanäle des Verlags sowie des Buchhandels hinweg.

Ihre Rechte und Pflichten

Fachbuch

Das Nutzungs- und Verwertungsrecht Ihres Fachbuchs geht an den Verlag managerSeminare über. Wir sorgen für eine Verbreitung der Print-Auflage. Das Buch wird zeitgleich als eBook publiziert. Eventuell finden Ihre Inhalte weitere Verwendung in digitalen Einzelformaten oder einer Sonderpublikation des Verlages, stets unter Benennung Ihrer Urheberschaft und unter Gewährung von Autorenhonoraren. In Einzelfällen werden mit Ihrer Zustimmung Übersetzungsrechte an Ihrem Werk vermarktet.

Trainingskonzept

Ein Trainingskonzept ist ein digitales Format mit weitergehenden Nutzungsrechten an den Inhalten. Nutzer können die frei anpassbaren Inhaltsdateien (Word, Excel, PPT, PDF) entweder kostenpflichtig herunterladen oder sie auf Datenträger beziehen. Sie dürfen die erworbenen Inhalte unter ihrem Namen im Rahmen ihrer Trainingstätigkeiten nutzen. Eventuell finden die Inhalte Ihres Trainingskonzepts weitere Verwendung in digitalen Einzelformaten oder einer Sonderpublikation des Verlages, stets unter Benennung der Urheberschaft und unter Gewährung von Autorenhonoraren.

Toolkit

Die Toolkits gelten als Sonderfälle im Nonbook-Bereich und werden nur in Ausnahmefällen und bei absoluter Passung vereinbart. Wenden Sie sich in diesen Fällen an die oben genannte Kontaktadresse.


Und nun: Auf eine gute Zusammenarbeit!
Ihr Trainingsmedien Lektorat

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben