Hinweise für Autoren von managerSeminare


managerSeminare

So werden Sie Beitragsautor/in von managerSeminare

Sie möchten einen Beitrag veröffentlichen, der neue Sichtweisen auf Führung und Personalentwicklung eröffnet und einen praxisnahen Nutzwert liefert? Dann sind Sie bei uns richtig. Damit wir Ihre Idee beurteilen können, reichen Sie bitte ein Kurzkonzept ein, das die Inhalte umreißt.

Konzept oder Manuskript?

Wenn Sie noch keinen fertigen Beitrag in der Schublade haben, dann sparen Sie sich die Zeit und schreiben am besten auch noch keinen. Erstellen Sie stattdessen ein max. 2seitiges Konzept, das folgende Fragen klärt:

1. Zielgruppe

Wer genau will Ihren Beitrag lesen? In welcher Situation befindet sich der Leser, die Leserin? Welches Problem will sie oder er mit dem Lesen Ihres Beitrags gelöst wissen?

2. Inhalt

Welche Inhalte wollen Sie vermitteln? Gliederung mit Kurzbeschreibung der Inhalte und Nennung der zentralen Botschaft Ihres Artikels.

3. Form

Was wollen Sie über den Fließtext des Beitrags hinaus anbieten? z.B.: Checklisten, Ablaufdiagramm etc.


Zeitpunkt?

Sie können jederzeit Themen vorschlagen, Konzepte oder Manuskripte einreichen. Zwar haben wir einen Themenplan, doch sehr häufig sind für die dort gelisteten Themen bereits Autoren vorhanden. Sie sollten sich daher keine Gedanken über das Timing machen.

Inhalt?

Markenzeichen von managerSeminare ist die hohe redaktionelle und inhaltliche Qualität, der ausgewiesene Nutzwert sowie der magazinige Charakter mit großen Fotos und mehreren Leseebenen bei optimaler Lesefreundlichkeit und ansprechendem Layout. Bei der Auswahl der Inhalte orientieren wir uns an:

1. Praxisnähe, Neuigkeitswert und Nutzwert

Wir wollen nicht die x-te Wiederholung längst bekannter Thesen, keine glatten Erfolgsstories, keine theoretischen Abhandlungen und keine Eigenwerbung. Wir suchen nach Konzepten, die in die Zukunft weisen, nach Gedanken, die neue Sichtweisen eröffnen, nach Beiträgen, die praxisnahen Nutzwert liefern, nach Best- und Next Practice-Beispielen für gute Führung und außergewöhnliche Personalentwicklung.

2. Verständlichkeit

„Anspruchsvoll in der Sache, einfach in der Form“ lautet unser Motto. Das betrifft nicht nur die Sprache, sondern auch den Inhalt. Konkretisieren Sie so gut wie möglich, veranschaulichen Sie theoretische Inhalte mit Beispielen, Übungen, Tipps etc.

3. Lesegerechte Darstellung

Ein Bild sagt manchmal mehr als 1.000 Worte, ein paar knackige Thesen mehr als ein langatmiger Text. Daher liefern Sie uns gern Grafiken, Checklisten, Tipps, Diagramme...

Form?

1. Text

Senden Sie uns einen Wordtext, am besten unformatiert.

2. Länge

In der Regel haben Texte in managerSeminare eine Länge von 15.000 bis 22.000 Zeichen.

3. Grafiken

Wir setzen bei der Gestaltung von Grafiken auf ein einheitliches Layout. Das heißt, wir nutzen Ihre mitgesendeten Grafiken lediglich als Scribble, unsere Layouterin „baut“ sie in unserem Stil nach. Am einfachsten ist es daher, Sie binden die Grafiken nicht in Ihren Text ein, sondern senden diese separat mit beschreibender Unterzeile. Grafiken sollen veranschaulichen und müssen auch für sich allein Aussagewert haben. Achten Sie also darauf, dass die Grafik einfach bleibt und nicht nur zu verstehen ist, wenn die Leserin oder der Leser den gesamten Beitrag gelesen hat.

4. Fußnoten

Wir machen keine wissenschaftliche Zeitschrift, verzichten daher auf Fußnoten. Wollen Sie auf Literatur hinweisen, so geben Sie diese am Ende des Textes an, am besten mit einer Kurzbeschreibung des Inhalts. Wir veröffentlichen sie dann in einem Service-Kasten.

Zum redaktionellen Ablauf

1. Begutachtung

Konzepte und Manuskripte werden regelmäßig und von mindestens zwei Redaktionsmitgliedern begutachtet. Wir gehen davon aus, dass die eingereichten Manuskripte exklusiv sind, Sie sie also noch nicht in einer anderen Zeitschrift veröffentlicht haben bzw. einer anderen Zeitschrift zur Veröffentlichung angeboten haben. Stößt Ihr Vorschlag bei uns auf Interesse, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und besprechen das weitere Vorgehen. Sehen wir für Ihr Thema keine Möglichkeit der Veröffentlichung, melden wir uns nicht bei Ihnen. Wir bitten für dieses Vorgehen um Verständnis: Durch die hohe Anzahl von Einsendungen ist es uns nicht möglich, qualifiziertes Feedback zu geben. Sehr wohl können Sie aber circa sechs Wochen nach Einreichen des Beitrages per E-Mail (redaktion@managerseminare.de) nachfragen, ob Ihr Konzept noch im Rennen ist oder bereits aussortiert wurde.

2. Zusammenarbeit

Bevor Ihr Beitrag veröffentlicht wird, wird er von unserer Redaktion redigiert. Überprüft und ggf. angepasst/verändert wird die Struktur des Beitrags und seine sprachliche Gestaltung. Keine Angst: Wir bügeln nicht Ihren Stil platt, sondern lassen uns leiten vom Primat größtmöglicher Verständlich- und Lesbarkeit. Zudem versehen wir Ihren Beitrag mit Überschrift, Vorspann und Zwischentiteln. Nach Bearbeitung des Textes durch uns erhalten Sie Zugang zu unserem Online-System, in dem sie den Text final freigeben können.

3. Veröffentlichung

Wir nennen Ihnen für Ihren Beitrag einen voraussichtlichen Veröffentlichungstermin. Dieser ist jedoch nicht verbindlich und kann sich jederzeit verschieben.

4. Autorenfoto und -vita

Die Autoren unserer Beiträge werden unseren Lesern per Text und Bild vorgestellt: Dazu benötigen wir ein digitales Foto von Ihnen (Auflösung 300dpi bei einer Größe von 7 cm Im Querschnitt). Als Bildtext fügen Sie bitte einige kurze Angaben zu Ihrer Person, Funktion und/oder Tätigkeit und Ihrer Institution bei. Geben Sie auch den Ort Ihres Instituts, Ihre E-Mail oder Homepage an, unter der unsere Leser und Leserinnen Kontakt zu Ihnen aufnehmen können.

5. Autorenexemplare

Nach Erscheinen von managerSeminare erhalten Sie ein Autoren-Exemplar als Belegexemplar. Bis zu drei weitere Hefte können Sie kostenlos als Belegexemplare anfordern. Wenn Sie darüber hinaus einige Einzelhefte benötigen, liefern wir Ihnen diese mit Rabatt (wenden Sie sich dazu bitte an unsere Redaktionsassistentin Elke Elschner, E-Mail: elke.elschner@managerseminare.de). Bei Bedarf können auch Sonderdrucke angefertigt werden, ab einer Größenordnung von 250 Stück. Für Fragen zu Sonderdrucken wenden Sie sich bitte an Daniel Niederehe, E-Mail: daniel.niederehe@managerseminare.de

6. Rechte und Pflichten

Das Nutzungs- und Verwertungsrecht Ihres Beitrages geht an den Verlag managerSeminare über. Veröffentlicht wird Ihr Beitrag in der betreffenden Ausgabe und im Online-Artikelarchiv. Eventuell findet er weitere Verwendung in einem E-Dossier, im Rahmen von Videocontent oder in einer Sonderpublikation des Verlages. Wenn Sie für Teile Ihres Beitrags (z.B. Grafiken, Checklisten etc.) andere als Ihre eigenen Quellen verwendet haben, müssen Sie dort die Erlaubnis zum Nachdruck einholen. Anfragen von Dritten zur Nachdruckgenehmigung besprechen wir mit Ihnen. Besteht aus unserer Sicht kein Grund, einen Nachdruck abzulehnen, können Sie entscheiden, ob Sie Interesse an der Veröffentlichung haben. Besteht aus unserer Sicht Grund zur Ablehnung eines Nachdrucks, leiten wir den Kontakt an Sie weiter, für den Fall, dass Sie für die betreffende Publikation einen neuen Artikel verfassen möchten.


Und nun: Auf eine gute Zusammenarbeit!
Ihre managerSeminare - Redaktion

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben