Die Rubrik: Führung meets Coaching

Soll die Führungskraft als Coach ihrer Mitarbeitenden agieren? Diese Frage wird oft gestellt, die Antwort fällt dennoch nicht eindeutig aus, bis heute streiten Experten darüber. Unbestritten liefert aber Coaching zahlreiche Methoden, Ansätze, Tools, die sich im Führungsalltag gewinnbringend einsetzen lassen – vorausgesetzt: Die Haltung der Führenden passt dazu. Coachausbilder Martin Wehrle präsentiert solche Tools inklusive Beispielanwendungen für den Alltag.

70 Beiträge gefunden
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Differenzierter fragen

Wie Fragen so formuliert werden, dass man Antworten erhält, mit denen sich wirklich etwas anfangen lässt. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Vom Wert der Wahrheit

Martin Wehrle erläutert, warum es wichtig ist, dass Führungskräfte auch bei unangenehmen Wahrheiten kein Blatt vor den Mund nehmen. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Die neugierige Wiederholung

Martin Wehrle erläutert, wie sich Aussagen von anderen Personen auf den Grund gehen lässt, ohne das Gespräch (unbewusst) in eine Richtung zu lenken, die eventuell am Kern der Sache vorbeiläuft. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Die Entstörungs-Frage

Martin Wehrle liefert einen Impuls, wie Führungskräfte ihre Mitarbeitenden dazu anregen können, Störfaktoren bei ihrer Arbeit selbstständig aus dem Weg zu räumen respektive besser mit ihnen umzugehen. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Martin Wehrle stellt eine Methode aus dem Coaching vor, die es Führungskräften erleichtert, kritische Fragen konstruktiv anzusprechen. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching
Führung meets Coaching

Makroveränderungen durch Mikroaufgaben

Martin Wehrle erklärt, wie Führungskräfte mit winzigen Aufgaben Mitarbeitende unterstützen können, Verhaltensänderungen zu erreichen. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Selbstbewusst durch Sorgen

Wie Führungskräfte Sorgen der Mitarbeitenden als Ansatzpunkt nutzen können, um sie bei der Entwicklung ihres Selbstbewusstseins zu unterstützen. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Routinebruch durch Seitenwechsel

Martin Wehrle stellt eine Übung vor, mit der das Gegenüber dabei unterstützt werden kann, aus überholten Routinen auszubrechen oder diese upzudaten. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Wer schreibt, der bleibt am Ball

Martin Wehrle erklärt, wie sich die Chance deutlich erhöhen lässt, dass das Gegenüber gemeinsam getroffene Absprachen einhält und im Gespräch entwickelte Vorsätze umsetzt. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Produktiv provozieren

Martin Wehrle erläutert, wie mit provokanten Fragen Türen im Kopf und im Gespräch geöffnet werden können. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Bewertungsfrei zuhören

Martin Wehrle erklärt, warum es so wichtig ist, beim Zuhören nicht sofort in den Bewertungs-Modus zu schalten und wie das gelingt. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Wertschätzend zuhören

Wie es gelingt, beim Zuhören nicht nur Verständnis, sondern auch Wertschätzung zu zeigen und warum das so wichtig ist, erklärt Martin Wehrle. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Zur Dissoziierung anregen

Martin Wehrle schildert, wie wir unserem Gegenüber helfen können, innere Distanz zu den eigenen Gefühlen zu gewinnen. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Der Mensch als Markenprodukt

Mertin Wehrle stellt eine Übung vor, mit der andere Personen unterstützt werden können, ihre eigenen Stärken zu erkennen und zu entdecken, was sie besonders macht. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Den Fehler zum Freund machen

Martin Wehrle stellt eine Übung vor, mit der sich Fehler konstruktiv reflektieren lassen. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Erst sieben, dann reden

Martin Wehrle erklärt die drei Siebe des Sokrates fürs Selbstcoaching und für die Kommunikation mit anderen. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Von der Ich- auf die Du-Ebene

Martin Wehrle erklärt, was der Vorteil einer Du-assoziierten Gesprächsführung ist und wie sie uns gelingt. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Konstruktive Mini-Fragen

Martin Wehrle erklärt, wie es mit konstruktiven Mini-Fragen gelingt, einen Richtungswechsel im Denken des Gegenübers zu bewirken. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Konflikte durch Emotionen schlichten

Martin Wehrle erklärt, wie sich Konflikte durch die zirkuläre Gefühlsfrage klären lassen. zum Artikel
Artikel Führung meets Coaching © managerSeminare Verlags GmbH
Führung meets Coaching

Die Übereinstimmungsfrage

Martin Wehrle stellt einen Fragetyp aus dem Coaching vor, der auf elegante Weise die Meinung ans Licht lockt: die Übereinstimmungsfrage. zum Artikel


- Verlagsangebot -

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben