Die Rubrik: Speakers Corner

Namentlich angelehnt ist die Rubrik an die Speakers´Corner am nordöstlichen Ende des Hyde Parks in London. Während auf dem weltweit bekannten Versammlungsplatz Menschen zu jedem beliebigen Thema außer der britischen Königsfamilie ihre Meinung kundtun dürfen, vertritt in der managerSeminare-„Corner“ allmonatlich ein Protagonist eine These aus dem Themenkreis Arbeitswelt, Führung, Weiterbildung und Beratung. Dabei werden gängige Vorstellungen gegen den Strich gebürstet oder provokant in Frage gestellt.

220 Beiträge gefunden
Artikel Speakers Corner © Andrea Weber
Unternehmen wünschen sich Mitarbeitende, die mit Leib und Seele für ihre Aufgabe brennen. Fühlen ist also gefragt. Denn Leidenschaft ist ohne Gefühl nicht zu haben. Das heißt aber nicht, dass im beruflichen Umfeld jede Emotion willkommen ist. Emotionen, die mit Stärke assoziiert werden, wie Begeisterung oder sogar Formen von konstruktivem Trotz, dürfen sein. Doch Emotionen wie Frustration, Ohnmacht, Angst und Ärger werden bis heute weitgehend unter den Teppich gekehrt. Ein Fehler, findet Business Coach Susanne Petz. zum Artikel
Artikel Speakers Corner © Ingo Cordes
​Gespräche über die Wechseljahre kommen im Arbeitsalltag in der Regel bis heute allenfalls unter Kolleginnen vor. Dabei hat ein nicht unerheblicher Teil der Frauen mehr oder weniger belastende Beschwerden – Symptome, die auch im Arbeitsleben Probleme machen können, bis hin zur negativen Beeinflussung der Karriereentwicklung. Das Thema Wechseljahre gehört daher auf die Agenda von Unternehmen, meint Natalie Lotzmann, Leiterin des globalen Gesundheitsmanagements bei SAP. zum Artikel
Artikel Speakers Corner © Martin Permantier
Wenn agile Transformationsprojekte scheitern, schieben Führungskräfte das nicht selten darauf, dass die Mitarbeitenden nicht das „richtige“ Mindset hätten. Doch Agilität wurde nie für Menschen erfunden, die schon ein agiles Mindset mitbringen. Agiles Arbeiten bietet grundsätzlich Raum für jede Gewohnheitshaltung und jedes Mindset, ist der Transformationsbegleiter Martin Permantier überzeugt. zum Artikel
Artikel Speakers Corner © Marco Kalz
Allerorts wird derzeit nach „Future Skills“ gerufen. Doch ist das ​Konzept der Future Skills wirklich geeignet, um uns zukunftsfit aufzustellen? Marco Kalz, Professor für Mediendidaktik an der ​Pädagogischen Hochschule Heidelberg​ erhebt Einspruch. zum Artikel
Artikel Speakers Corner © Stefan Frädrich
Kaum etwas ist in unserer Kultur so selbstverständlich wie die Orientierung an eigenen Zielen und Zielvorgaben – und gleichzeitig so irreleitend, meint der Unternehmer und Coach Stefan Frädrich. zum Artikel
Artikel Speakers Corner © Susann Schröter
Nur noch vier Tage in der Woche arbeiten? ​Das scheinen sich derzeit viele Menschen zu wünschen, zumindest, wenn man entsprechenden Umfragen glaubt. ​Aber wie valide sind diese Erhebungen eigentlich? Und könnte hinter dem Ruf nach der Vier-Tage-Woche letztlich ein ganz anderer Schmerzpunkt stecken? Der Ökonom und Wirtschaftspsycholge Ingo Hamm hat einen Verdacht. zum Artikel
Artikel Speakers Corner © Teach LOVE. VG
Diversity Management soll vieles, etwa für Fairness und Chancengleichheit sorgen. Aber auch, Unternehmen erfolgreich machen, weil durch das Vorhandensein einer diversen Belegschaft auch die Perspektivenvielfalt steigt. Tatsächlich jedoch ist das Diversity Management – so die Psychologin Johanna Degen, die zum Thema geforscht hat – in vielen Unternehmen bislang nur eines: eine große Enttäuschung. Und zwar für alle Beteiligten. zum Artikel
Artikel Gunter Maier in Speakers Corner © Gunter Maier
​Führung bedeutet: Die Handlungen der Mitglieder einer Organisation werden so koordiniert, dass sie der Organisation dienen. Wie aber gelingt das? Dem Zeitgeist zufolge wird meist nur ein einzelner Steuerungsmechanismus als Heilsbringer überhöht, sei es ehemals die Macht oder sei es in jüngerer Zeit die Motivation von Mitarbeitenden. Ein Fehler, findet Gunter Maier. Denn nur, wer sich eines Spektrums verschiedener Steuerungsmechanismen mit Bedacht bedient, kann gute Führung leisten.​ zum Artikel
Artikel Reinhard Sprenger in Speakers Corner © Reinhard Sprenger
Reinhard Sprenger in Speakers Corner

„Ohne Krisen bräuchte es keine Führung“

Corona, Ukrainekrieg, Klimawandel, Fachkräftemangel: Die Krisen scheinen sich gerade nur so zu häufen; der Begriff der Stapelkrise hat Konjunktur – genauso wie das Lamento darüber. Was wir dabei oft vergessen, ist, dass „Krise“ der Normalzustand ist, „Nicht-Krise“ die Ausnahme, sagt Reinhard Sprenger. Wäre es anders, wäre die Führungsfunktion nach Meinung des Managementberaters weitgehend überflüssig. zum Artikel
Artikel Armin Poggendorf in Speakers Corner © Armin Poggendorf
In Arbeitskontexten mit flachen Hierarchien gehört es zum Grundverständnis, dass hier alle „auf Augenhöhe“ miteinander agieren. Ein Irrtum, warnt der Betriebswirtschaftsprofesssor Armin Poggendorf. Denn, ganz egal welches Organisationsmodell vorliegt: Rangunterschiede in den Köpfen von Mitarbeitenden gibt es immer – und sie müssen keinesfalls dem offiziellen Organigramm entsprechen. Dieser Fakt muss an sich noch kein Problem sein. Er wird es laut Poggendorf aber, wenn man ihn ignoriert oder negiert. zum Artikel
Artikel Andreas Syska in Speakers Corner © Lean Knowledge Base UG
Digitalisierung lässt – wie jede Art von Rationalisierung – Arbeit weniger werden. Ein Umstand, der von vielen geleugnet wird, weil er ihnen Angst macht, so die Beaobachtung von Andreas Syska. Dabei steckt in einer solchen Entwicklung überhaupt keine Bedrohung, sondern eine echte gesellschaftliche Chance, ist der Professor für Produktionsmanagement überzeugt. zum Artikel
Artikel Dominik Strube in Speakers Corner © Sandra Schnetzer
Dominik Strube in Speakers Corner

„Agilität kann in die Sackgasse führen“

​Hauptsache agil, dann läuft alles besser im Unternehment? Von wegen, sagt Dominik Strube: So sinnvoll Agilität für bestimmte Zwecke ist, so unsinnig ist es, sie zum Allheilmittel zu verklären. Dass Agilität zum Beispiel die Innovationskraft eines Unternehmens steigert, hält der Berater für einen Trugschluss, denn bei Agilität gehe es vor allem um eines: nachholende Anpassung.​ zum Artikel
Artikel Gunter Dueck in Speakers Corner © CommonLens.de
​Die Klagen der Unternehmen darüber, nicht genug qualifizierte Fachkräfte finden und binden zu können, reißen nicht ab. Arbeitsweltvordenker Gunter Dueck meint dazu: Das liegt auch daran, dass viele Unternehmen ein völlig falsches Verständnis davon haben, was echte Fachexpertinnen und -experten sind – und was sie sich vom Arbeitsleben wünschen. ​ zum Artikel
Artikel Andreas Zeuch in Speakers Corner © Wolfram Sieber | fotoskop.de
Wir leben in einer halbierten Demokratie, in der das demokratische Prinzip in einem wichtigen Bereich des Lebens – der Arbeitswelt – außen vor bleibt. Für Andreas Zeuch ist das nicht nur aus betriebswirtschaftlicher Sicht ein Problem, sondern auch auf einer höheren, gesellschaftlichen Ebene problematisch. Der Berater ist überzeugt: Eine undemokratische Arbeitswelt schadet auch unserer Demokratie. ​ zum Artikel
Artikel Wolfgang Roth in Speakers Corner © Wolfgang Roth
Wolfgang Roth in Speakers Corner

„Resilienz wird zu klein gedacht“

Trainings, Coachings und andere Angebote, die versprechen, die Resilienz von Mitarbeitenden zu erhöhen, erleben gerade einen Boom. ​​Doch viele der Angebote, die Unternehmen in Sachen Resilienzförderung derzeit so gern nutzen, helfen bei genauerer Betrachtung wenig weiter – weil das Resilienzverständnis dahinter nicht umfassend genug ist, ist der Psychologe und Resilienzberater Wolfgang Roth überzeugt. zum Artikel
Artikel Stephan Grabmeier in Speakers Corner © Stephan Grabmeier
Stephan Grabmeier in Speakers Corner

„Wir brauchen inneres statt äußeres Wachstum“

Unternehmen müssen Nachhaltigkeit fundamental in ihre Strategie und Prozesse integrieren. Dazu brauchen sie Leader, die Sustainablility zu einer Leitlinie ihres Handelns machen. Das aber geht nicht ohne einen entsprechenden Bewusstseinswandel in den Führungsetagen. Was es für diesen braucht, ist vor allem inneres Wachstum, findet der Berater Stephan Grabmeier. zum Artikel
Artikel Johannes Thönneßen in Speakers Corner © Johannes Thönneßen
Johannes Thönneßen in Speakers Corner

„Führung ist überflüssig“

​Die Publikationen und Debatten über Merkmale guter Führung oder die Charakteristika erfolgreicher Leader reißen nicht ab. Eigentlich müsste uns das misstrauisch machen, findet der Berater Johannes Thönneßen. Sein Verdacht: Der ständige Drang, zu definieren, was der „richtige“ Führungsstil ist und was gute Leader ausmacht, ist ein Indiz dafür, dass das Konstrukt Führung eigentlich auf tönernen Füßen steht und seine Daseinsberechtigung mühsam unter Beweis stellen muss.​ zum Artikel
Artikel Marcus Minzlaff in Speakers Corner © Marc Thürbach
Marcus Minzlaff in Speakers Corner

„Haltung entscheidet nicht“

​Haltung ist etwas Unverzichtbares, Grundsätzliches. Um in bestimmten Kontexten zurechtzukommen, brauchen wir eine entsprechende Haltung, keine Frage. Aber reicht diese Haltung dann auch aus? Leider nein, sagt Management Consultant Marcus Minzlaff. Haltung allein hilft wenig, wenn nicht noch etwas Entscheidendes hinzukommt.​ zum Artikel
Artikel Ingo Hamm in Speakers Corner © Susann Schröter
Ingo Hamm in Speakers Corner

„Der Focus Friday verbessert nichts“

​Endlich mal in Ruhe arbeiten, ohne ständig in Meetings sitzen zu müssen. Endlich mal wegschaffen, was die Woche über so alles liegen geblieben ist. Mit diesen Verheißungen lockt ein neuer Trend in der Arbeitswelt: der Focus Friday. Aber ist solch ein Tag wirklich ein Segen oder doch nur ein Symptom tieferliegender Probleme? Wirtschaftspsychologe Ingo Hamm fürchtet Letzteres.​ zum Artikel
Artikel Martin Vogel in Speakers Corner © Thomas Hoebel
Unternehmen wollen Flexibilität und Agilität, doch die Einführung derselben hat in der Vorstellung des Managements streng nach Plan zu erfolgen. Dabei zeigt sich bei genauerem Hinsehen: Change kommt im organisationalen Alltag ganz anders zustande, nämlich tatsächlich weitaus agiler als es sich das Management träumen lässt, so die Beobachtung des Soziologen und Arbeitswissenschaftlers Martin Vogel. zum Artikel


- Verlagsangebot -

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben