643 Beiträge gefunden
Artikel Lebendige Events © RuthBlack/iStock
Lebendige Events

Bitte mehr Drama!

Themen, Raum, Zeit, Kosten … Hard Facts stehen bei der Planung eines Events an erster Stelle und verdrängen schnell einen wichtigen weichen Faktor: die Veranstaltungsdramaturgie. Doch an Fragen wie „Womit berühren und überraschen wir die Teilnehmer?“, „Auf welche Weise aktivieren wir sie?“, „Wie kurbeln wir den Austausch an?“ hängt es, ob ein Event nachhaltige Wirkung zeigt oder verpufft. zum Artikel
Artikel Testgelesen
Die digitale Transformation stellt die Verkaufsabteilungen der Unternehmen vor eine große Herausforderung: Sie sollen weiterhin Spitzenleistungen erzielen, sich aber gleichzeitig verändern und agiler werden. Wie kann das gelingen? Was brauchen erfolgreiche Verkäufer heute? Warum ist Agilität überhaupt wichtig? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Verkauf. zum Artikel
Artikel Risikokompetenz lernen © bee32/iStock
Risikokompetenz lernen

Klüger riskieren

Risiken sind aus dem Alltag von Führungskräften nicht wegzudenken. Wenn sie ihr Unternehmen, ihre Abteilung, ihr Team erfolgreich durch den Dschungel der Wirtschaftswelt führen wollen, müssen sie immer wieder welche eingehen. Was sie dafür lernen müssen: Risikokompetenz. Denn intuitiv gehen Menschen mit Risiken in der Regel alles andere als klug um. zum Artikel
Artikel Testgelesen
Will ein Unternehmen in der modernen Arbeitswelt mithalten, muss es agil sein und vor allem: Teams bilden. Wie können Führungskräfte die Teamentwicklung unterstützen? Was kann Social Energy bewirken? Und warum profitieren Unternehmen von der Teamarbeit? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Teamentwicklung. zum Artikel
Artikel Das agile Mindset © Marie Maerz/photocase.de
Das agile Mindset

Update im Denken

Kreativ, kooperativ und veränderungsbereit – so wünschen sich Unternehmen ihre Mitarbeiter heute. Doch viele Mitarbeiter – und Führungskräfte – sind eher daran gewöhnt, vorgegebenen Wegen zu folgen als Neues zu ersinnen. Woran es ihnen fehlt, ist ein agiles Mindset, sagt Managementberaterin Svenja Hofert. Doch lässt sich solch ein dynamischer, flexibler Denkmodus überhaupt entwickeln? Hofert hat Vorschläge. zum Artikel
Artikel Hemmende Glaubenssätze © voodoostock/photocase.de
Hemmende Glaubenssätze

Was spukt da rum?

Ob Angsthasen mit hängenden Ohren oder Sklaventreiber mit ständig erhobenem Zeigefinger: Wir alle bergen in unserem Kopf ein Kaleidoskop kurioser Weggefährten – unsere Hirngespenster. Hirngespenster sind hemmende Glaubenssätze, die uns blockieren und hinter unsere Möglichkeiten zurückfallen lassen. Nicole Truchseß mit einem Abwehrprogramm gegen die lästigen Kopfkobolde. zum Artikel
Artikel Begabungsforscher im Interview © complize/photocase.de
Begabungsforscher im Interview

Das Job-Talent-­Mismatch

Dass sich so viele Beschäftigte überfordert fühlen und unzufrieden sind, hat vor allem einen Grund: Sie sind in einem Job gelandet, der nicht ihren eigentlichen Talenten entspricht. Davon ist zumindest der Begabungsforscher und Psychologe Aljoscha Neubauer überzeugt. Wie es zu diesem Mismatch kommt und wie sich gegensteuern lässt. zum Artikel
Artikel Testgelesen
Um Stress, Druck und Krisen durchzustehen und dabei gesund zu bleiben, braucht es vor allem eines: Resilienz. Doch wie lässt sich Widerstandsfähigkeit aufbauen? Was kann bei der Bewältigung von Krisen helfen? Und wodurch gelangt man zu einer positiveren Lebenseinstellung? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Resilienz. zum Artikel
Artikel Future Management © pixelkorn/Adobe Stock
Future Management

Thesen zum ­Tomorrow

Vorausblicken. Vorsorgen. Und schon heute Strategien entwickeln, die morgen den Unternehmenserfolg sichern. Dass das nottut, weiß jeder, doch die Umsetzung ist schwer. Um kluge Ideen zu erzeugen, wohin es mit der eigenen Firma gehen kann, hilft die Betrachtung gesellschaftlicher Trends. Trendforscher Harry ­Gatterer stellt 14 unternehmensrelevante Zukunftsthesen vor. zum Artikel
Artikel Karriereplanung mit Design Thinking © tilla eulenspiegel/photocase.de
Karriereplanung mit Design Thinking

Prototypen für ein gutes Leben

Mit ihrer Karriere- oder gar Lebensplanung tun sich viele Menschen schwer: Was ist, wenn man eine falsche Entscheidung trifft, aufs falsche Jobgleis gerät? Neuerdings setzen Karriereberater einen Ansatz aus dem Innovationsmanagement ein, der helfen soll, das Projekt Karriere- und Lebensplanung flexibler – und daher auch gelassener – anzugehen. Die Rede ist von Design Thinking. zum Artikel
Artikel Kollaborationskompetenz Selbstliebe © Borysevych.com/shutterstock
Kollaborationskompetenz Selbstliebe

Hab dich lieb!

Selbstliebe – das klingt nach Egoismus und Ellbogenmentalität. Dabei kann jemand, der sich selbst nicht mag, nur schwer mit anderen kooperieren, ein großes Ganzes konstruktiv mitgestalten, seine Meinung einbringen. In der Arbeitswelt 4.0 wird Selbstliebe somit zu einem entscheidenden Faktor für gute Zusammenarbeit. Doch viele Menschen tun sich schwer damit, sich ihren Mangel daran überhaupt einzugestehen. zum Artikel
Artikel Testgelesen
Will ein Unternehmen heutzutage seine Stellung am Markt sichern oder ausbauen, muss es innovativ sein. Doch wie lässt sich eine Kultur der Innovation in einem Unternehmen etablieren? Was für eine Rolle spielen die Kunden dabei? Und warum kann es hilfreich sein, disruptiv zu denken? Antworten auf diese ­Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Innovation. zum Artikel
Artikel Tabus in der Arbeitswelt © HerrSpecht/photocase.de
Tabus in der Arbeitswelt

Kann das weg?

Als Führungskraft eigene Schwächen eingestehen? Als Mann volle zwölf Monate in Elternzeit gehen? Den Chef kritisieren? Solche Verhaltensweisen sind in vielen Organisationen immer noch tabu. Sie gelten als sozial inakzeptables Verhalten – selbst dann, wenn sie offiziell erwünscht sind. Wie schädlich sind solche Tabus? Und wie geht man am besten mit ihnen um? zum Artikel
Artikel Mythen der Weiterbildung © David-W-/photocase.de
Mythen der Weiterbildung

Schluss mit dem Stuss!

Auf Kongressen und in Trainings sind gut klingende Geschichten populär. Das Ziel dahinter: die eigene Botschaft bildhaft zu untermauern. Per se ist das gut. Doch werden auch Stories unreflektiert übernommen und verbreitet, die einfach nicht stimmen. Und das ist Bullshit. Nicht nur, dass das Erzählte Fiktion ist – auch die Aussage dahinter ist oft fragwürdig oder sogar gefährlich. zum Artikel
Artikel Digital Collaboration © kycstudio/iStock
Digital Collaboration

Standardeinstellung: Austausch

Die Digitalisierung verändert die Regeln, die im Business gelten. Deshalb erfordert sie auch eine neue Art zu arbeiten – und einen anderen Umgang mit Wissen. Neue Netzwerktechnologien erleichtern die Umstellung. Ein Plädoyer für die unternehmensinterne soziale Vernetzung. zum Artikel
Artikel Testgelesen
In einer volatilen, unsicheren, komplexen und ambivalenten (oder kurz: VUKA) Welt, ist es für Unternehmen besonders wichtig, agil zu sein. Doch wie werden Unternehmen agil? Warum reicht herkömmliches Changemanagement oftmals nicht aus? Und wie sehen Best-Practice-Beispiele aus? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema agile Organisationen. zum Artikel
Artikel Berufslaufbahn 4.0 © Alex-/photocase.de
Berufslaufbahn 4.0

Wie geht Karriere heute?

Hoch hinauskommen in der Hierarchie – das war einmal die Triebfeder der meisten Karrierewilligen. Doch das Modell Aufstiegskarriere befindet sich auf dem Abstieg. Denn wenn die Hierarchien flacher werden, gibt es immer weniger klassische Führungsposten. Karrieren führen folglich immer seltener automatisch nach oben. Die Frage ist, wohin dann? Wie geht Karriere alternativ? zum Artikel
Artikel Komplexe Inhalte präsentieren © stocksnapper/photocase.de
Komplexe Inhalte präsentieren

Die Kunst des ­Reframing

In Unternehmen werden komplexe Zusammenhänge oft vereinfacht, um sie versteh- und vermittelbar zu machen. Das kann jedoch zu falschen Rückschlüssen und schlechten Entscheidungen führen. Die Herausforderung besteht darin, komplexe Themen so aufzubereiten, dass sie verständlich und interessant sind – ohne dass Wesentliches unter den Tisch fällt. Andri und Gieri Hinnen nennen das Reframing. zum Artikel
Artikel Testgelesen
Im Führungsalltag spielt Kommunikation eine wichtige Rolle, doch nicht immer gelingt sie. Was braucht es, um in Zeiten der digitalen Transformation erfolgreich zu kommunizieren? Wie gelingt der Aufbau einer wertschätzenden Gesprächskultur im Unternehmen? Welche Methoden können dabei helfen, Mitarbeiter zu überzeugen? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Kommunikation. zum Artikel
Artikel Vorbild Startups © Besjunior/iStock
Vorbild Startups

Innovieren wie die Kleinen

Was hat Innovation mit Selbstorganisation zu tun? Sehr viel! Das zeigen Startups und andere Unternehmen, die sich jenseits der pyramidalen Organisationsform aufgestellt haben. Aufgrund ihrer Struktur und ihren Prinzipien entstehen Neuerungen wie von selbst. Klassische Unternehmen können diese Muster auf ihr Innovationsmanagement übertragen. zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben