Wissen

Neues Kompetenzmodell
Neues Kompetenzmodell

Metaskills fürs Morgen

Was müssen Führungskräfte wie Mitarbeitende fürs Arbeiten im Morgen mitbringen – und zwar unabhängig von ihrem Job- und Aufgabenbereich? Dieser Frage sind Personalexperten in einer aufwendigen qualitativen Studie nachgegangen. 22 hilfreiche Metakompetenzen haben sie eruiert, sieben davon als elementar identifiziert. Bei mehreren der elementaren sieben besteht erheblicher Entwicklungsbedarf.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Passiv oder progressiv: Welche Rolle Selbstorganisationskompetenz in der vukarisierten Welt spielt
  • Die Grenzen der PE:Warum die Entwicklung der Lernkompetenz alternativlos ist
  • Gelassen durch die Unsicherheit: Resilienz als wichtigster Gesundheitsfaktor
  • Essenz einer hochvernetzten Welt: Die wichtigsten Facetten der Kommunikationskompetenz von morgen
  • Größter Katalysator, größte Lücke: Die Fähigkeit zur Selbstreflexion als sensible Schlüsselkompetenz
  • Mehr als Tools-Anwendung: Erweiterte digitale Grundkompetenz
  • Im Kopf des Kunden: Radikal aus der Kundenper­spektive denken

Zentrale Botschaft:
​So viel darüber geredet wird, wie sich die Arbeitswelt gerade verändert, so wenig wurde bislang dazu geforscht, welche Kompetenzen Führungskräfte wie Mitarbeitende mitbringen müssen, um in der Arbeitswelt von morgen zu bestehen. Das ist zumindest die Beobachtung der 'Wege zur Selbst-GmbH', einem branchenübergreifendes Netzwerk von Personalexperten. Um diese Wissenslücke zu schließen, haben 46 von ihnen im Rahmen einer mehrstufigen Delphi-Studie ein Kompetenzmodell für morgen entwickelt. In dessen Mittelpunkt: sieben Metakompetenzen, die künftig für das Gros der Beschäftigten zentral sein werden.
Extras:
  • Tutorial: Metaskills fürs Morgen entwickeln
  • Modell der Metakompetenzen für die neue Arbeitswelt
  • Mehr zum Thema

Autor(en): Andree Martens
Quelle: managerSeminare 264, März 2020, Seite 64-70
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben