Wissen

Wahrnehmungsfallen in Topteams
Wahrnehmungsfallen in Topteams

Kirre im Kollektiv

Managemententscheidungen sollten in der komplexen Welt nicht mehr allein getroffen werden, sondern am besten in Teams. Allerdings sind auch Topteams nicht davor gefeit, in Wahrnehmungsfallen zu tappen. Im Gegenteil: In einige geraten sie sogar besonders leicht und zudem neigen sie dazu, sich besonders tief in diesen zu verheddern - oft mit fatalen Folgen.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Hybris mal X: Wenn sich der Hang zur Selbstüberschätzung akkumuliert
  • Hinderliche Hyperinklusion: Warum Topteams oft nur sehen, was sie sehen wollen
  • Selbstdienliche Sichtweise: Warum Topteams ihren Einfluss systematisch überschätzen
  • Illusion der Zwangsläufigkeit: Wie die immer gleichen Fehler wiederholt werden
  • Kollektiver Aktionismus: Wenn Topteams erst handeln und dann denken
  • Autoritätsfokus: Warum letztlich doch der CEO entscheidet

Zentrale Botschaft:
​Managementteams sind prädestiniert dafür, immer wieder in die gleichen Wahrnehmungsfallen zu geraten. Das hat auch mit den Dynamiken zu tun, die sich in Gruppen häufig entwickeln. Vor allem aber mit den typischen Charaktereigenschaften von Topmanagern und dem spezifischen Kontext, in dem sie sich bewegen – einer Kombination aus höchster Komplexität, höchster Verantwortung und höchstem Leistungsanspruch. So anfällig Managementteams für bestimmte Wahrnehmungsfehler sind, bietet doch gerade eine wirkungsvolle Teamkonstellation entscheidende Ansatzpunkte, um diesen Fallen auszuweichen.
Extras:
  • Tutorial: Besser entscheiden im Topteam
  • Mehr zum Thema
  • Ergebnisse des MeinungsMonitors mS260
Autor(en): Kai W. Dierke, Anke Houben
Quelle: managerSeminare 262, Januar 2020, Seite 62-68
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben