Wissen

Kompetenzen für die Krise
Kompetenzen für die Krise

Reifeprüfung für New Work

Das Corona-Virus stellt New Work vor eine Bewährungsprobe. Jetzt muss sich zeigen, ob Selbstorganisation und Partizipation auch unter Druck bestehen können. Wesentlich hängt das von etwas ab, was in der Diskussion über neues Arbeiten bisher kaum beleuchtet wurde: von speziellen Kompetenzen der Mitarbeitenden. Diese sind in der Krise nicht nur für New-Work-Unternehmen entscheidend.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Sprechen für den Bauch: Warum authentischer Ausdruck und digitale Empathie gerade in Krisenzeiten entscheidend sind 
  • Innere Aufstellung: Welche Fragen man sich selbst für New Work beantworten können muss
  • Aushandeln und aushalten: Wie selbstorganisierte Teams Führung ersetzen – und warum sie dafür Differenz und Dissens akzeptieren müssen
  • Leuchten lassen: Was New Work mit Improvisations-Theater zu tun hat und was es braucht, um zusammen besser zu werden
  • Aussteigen oder ändern: Warum die Reife einer New-Work-Organisation letztlich von den Mitarbeitenden selbst abhängt

Zentrale Botschaft:
​Viele New Work-Ansätze sehen vor, dass Arbeit weitgehend selbstorganisiert und eigenverantwortlich stattfindet, ohne starre Hierarchien, oft in divers besetzten, interdisziplinären und häufig wechselnden Teams. Das stellt bei allen Beteiligten hohe Anforderungen ans Selbstmanagement und an ihre sozialen Kompetenzen, etwa wenn es darum geht, über Abteilungs- und Mentalitätsgrenzen hinweg zu kommunizieren, (wechselnde) agile Rollen einzunehmen oder Teamprozesse miteinander zu klären und zu verbessern. Dazu brauchen sie eine Reihe von Skills, die diese Art der Zusammenarbeit überhaupt erst möglich machen. Die werden umso wichtiger, da es angesichts der Bedrohung durch die Corona-Krise und die erzwungene Massen-Heimarbeit mehr denn je auf den Einzelnen ankommt, New Work mit Leben zu füllen – und zu einem Helfer in der Krise zu machen.
Extras:
  • Tutorial: Sieben Skills fürs neue ­Arbeiten
  • Ergebnisse des MeinungsMonitors mS263
  • Mehr zum Thema
Autor(en): Sascha Reimann
Quelle: managerSeminare 266, Mai 2020, Seite 48-56
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben