managerSeminare 266 vom 17.04.2020

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Kompetenzen für die Krise: Reifeprüfung für New Work
  • Lektionen in Leadership: Verwirrte ­Wertschätzung
  • Lehren von Luhmann: Zeitmangel ist ein soziales Problem
  • Ethische Unternehmensführung: En Balance
  • Corporate Foresight Thinking: Tools für den ­Weitblick
  • Krisenfestigkeit gewinnen: Anleitung zum guten Überleben
  • Hybride Events: Veranstaltungen für die Zukunft
  • Smarte Lerntechnologien: KI-ready
  • Christian Böhler in ‘Speaker's Corner': „Wir haben die Krise verdient“
  • Führung meets Coaching: Blickwechsel durch Reframing
  • Testgelesen: Neue Bücher zum Thema Konfliktmanagement
  • André Jünger in 'characters': 'Es gibt für alles eine Lösung – wenn man nur weiß, was man will.'
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Kompetenzen für die Krise

Reifeprüfung für New Work

Das Corona-Virus stellt New Work vor eine Bewährungsprobe. Jetzt muss sich zeigen, ob Selbstorganisation und Partizipation auch unter Druck bestehen können. Wesentlich hängt das von etwas ab, was in der Diskussion über neues Arbeiten bisher kaum beleuchtet wurde: von speziellen Kompetenzen der Mitarbeitenden. Diese sind in der Krise nicht nur für New-Work-Unternehmen entscheidend.
Lektionen in Leadership

Verwirrte ­Wertschätzung

So viel über Lob, Anerkennung und Wertschätzung geredet wird, so viel geht dabei durcheinander. Wie sich die drei Konzepte unterscheiden, warum man Lob lieber lassen sollte und warum Wertschätzung und Anerkennung ein perfektes Paar bilden.
Lehren von Luhmann

Zeitmangel ist ein soziales Problem

Wer ständig das Gefühl hat, seine Aufgaben nicht zu schaffen, dem rät man: Organisiere dich besser, dann klappt das schon. Viele merken aber: Es klappt trotzdem nicht. Dem Systemtheoretiker Niklas Luhmann zufolge liegt das weniger an individuellem Versagen als an den Dynamiken der Organisation. Wie sich Zeitprobleme durch deren besseres Verständnis lösen lassen, lesen Sie im ersten Teil unserer Serie über die Management-Einsichten Luhmanns.
Ethische Unternehmensführung

En Balance

In der Bäckerei BioKaiser ist bereits ein Stück weit Realität, wovon viele Führungskräfte noch träumen: Nachhaltiges Handeln, Mitbestimmung und Fairness werden großgeschrieben. Warum es dafür fast 30 Jahre, mehrere Fehlschläge und den Zugang zur Ethik gebraucht hat, erklärt Unternehmer Volker Schmidt-Sköries im Interview.
Corporate Foresight Thinking

Tools für den ­Weitblick

Unternehmen werden von technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen oft überrascht. Doch das muss nicht sein. Denn anders etwa als Pandemien lassen sich diese vorhersagen. Zumindest einigermaßen, mit einer gewissen Unschärfe. Die gute Nachricht: Dafür braucht man keine Trend- oder Zukunftsforscher. Tools und Formate, mit denen sich relevante Trends im Unternehmen gemeinsam im Blick halten lassen.
Krisenfestigkeit gewinnen

Anleitung zum guten Überleben

Betriebsschließungen, unterbrochene Lieferketten, Personalengpässe – und das alles weltweit und ohne viel Vorwarnung: Die VUKA-Welt ist derzeit live zu erleben, in einer Dimension, die bisher unvorstellbar war. Deutlich wird jetzt, welchen Organisationen es gelingt, in dieser Welt zu bestehen. Was ihre Krisenfestigkeit ausmacht – und was man sich von ihnen abschauen kann.
Hybride Events

Veranstaltungen für die Zukunft

Die Corona-Pandemie sorgt für zahlreiche Einschränkungen im Alltag – und dafür, dass fast alle Veranstaltungen abgesagt werden. Doch das muss nicht sein. Dann nämlich, wenn Unternehmen hybride Events auf die Beine stellen. Wie es gelingt, Teilnehmende auch daheim zu fesseln und ähnliche Effekte wie mit einer Präsenzveranstaltung zu erzielen.
Smarte Lerntechnologien

KI-ready

Informationen beschaffen, individuelle Lernpfade bereitstellen, Tutoren unterstützen – die Hoffnungen, die im Corporate Learning auf künstlicher Intelligenz ruhen, sind groß. Aber wie sieht die Realität aus? Welche smarten Lerntechnologien werden bereits eingesetzt, und werden sie den Menschen über kurz oder lang ersetzen? Ein Blick in die KI-Praxis.
Christian Böhler in ‘Speaker's Corner'

„Wir haben die Krise verdient“

Die Corona-Krise hat uns schmerzhaft vor Augen geführt, dass wir bisher in vielen Bereichen nicht weit genug gedacht haben – ob im Gesundheitswesen oder beim Thema Digitalisierung. Der Agile- und Digital-Coach Christian Böhler meint: Wir haben auf Kredit gelebt. Doch die Krise gibt uns die Chance, das zu ändern.
Führung meets Coaching

Blickwechsel durch Reframing

Martin Wehrle erklärt, wie Reframing im Führungsalltag genutzt werden kann und somit Sachverhalte in einem neuen Licht erscheinen.
Testgelesen

Neue Bücher zum Thema Konfliktmanagement

In Zeiten von Selbstorganisation und Kollaboration bleiben Konflikte in Unternehmen nicht aus. Welche Rolle sollten Führungskräfte übernehmen, wenn es in der Belegschaft heiß hergeht? Wie kann eine Verhandlung zur Konfliktklärung beitragen? Und welche Methoden bieten sich für eine schnelle Entstörung an? Vier neue Bücher liefern Antworten. 
André Jünger in 'characters'

'Es gibt für alles eine Lösung – wenn man nur weiß, was man will.'

Der Verleger und Geschäftsführer André Jünger spricht über seine beruflichen Stationen, welche Herausforderung ihn reizen würde und wen er gerne beraten würde.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben