Das Artikelarchiv von managerSeminare

Jeden Monat beleuchten die Zeitschriftenbeiträge neue Aspekte rund um die Arbeitswelt 4.0: Die Themen reichen von Führung über Agilität, New Work, Selbstorganisation bis hin zu Personalentwicklung und Management. Als Abonnent/in können Sie auf alle Archivbeiträge zugreifen und sie als Schulungsunterlagen oder Trainings-Handouts einsetzen.

30 Beiträge gefunden
Artikel Systembedingte Lernblockaden © Pixabay
Systembedingte Lernblockaden

Die dumme Organisation

Es gibt dumme Ideen, dumme Handlungen und dumme Entscheidungen. Allen ist gemein: Sie haben meist ungünstige Folgen. Genauso ist es mit Organisationen: Ist das System erst einmal verdummt, dann hilft auch die Intelligenz seiner Mitglieder nicht weiter. Die Ergebnisse bleiben enttäuschend. Wie aber kommt es zur organisationalen Verblödung? Und was lässt sich dagegen tun? zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers; © www.trainerkoffer.de
Unternehmen tendieren dazu, zu verkalken. Viele über die Zeit etablierte Praktiken – also Strukturen, Richtlinien, Verfahren, Rituale, Regeln und Prozesse – verhindern, dass talentierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schnell und marktorientiert handeln. Mit einem Praktikenputz können hinderliche Praktiken abgeschafft – und damit die Vitalität der Organisation gestärkt werden. zum Artikel
Artikel Sinnorientierte Unternehmensführung © pixel2013/pixabay
Sinnorientierte Unternehmensführung

Strategien für die Ewigkeit

Die Firma an die Spitze bringen, die Konkurrenz abhängen: Das sind typische Ziele von Führungskräften, die das Spiel, das sie spielen, nicht verstanden haben. Sie denken, dass es dabei ums Gewinnen geht. Dabei spielen sie in einem unendlichen Spiel, in dem es keine Gewinner geben kann. Der US-Berater Simon Sinek über die Folgen des Irrtums – und darüber, wie Führungskräfte zu einer anderen Spielhaltung finden. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers, © www.trainerkoffer.de
Kurzfristiges Denken schwächt Unternehmen. Denn vieles, was kurzfristig erfolgreich macht, wirkt sich auf lange Sicht negativ aus. Wollen Unternehmer und Führungskräfte ein starkes, widerstandsfähiges Unternehmen schaffen, müssen sie ihre auf Kurzfristigkeit gepolten Strategien durch Strategien, die auf Langfristigkeit ausgerichtet sind, ersetzen.  zum Artikel
Artikel Gesunde Unternehmensentwicklung © ByoungJoo/iStock
Gesunde Unternehmensentwicklung

Wachsen statt platzen

Größer ist nicht immer besser. Eine simple Weisheit, für die viele Führungskräfte wenig Verständnis haben. Sie wollen ihr Unternehmen unbedingt in Sachen Umsatz, Ertrag, Marktposition und Co. zum Schwergewicht machen – und übersehen dabei oft, dass sich die Firma an ihrem eigenen Wachstum verhebt. Oliver Wegner plädiert für einen klügeren Umgang mit dem Thema Wachstum. Seine These: Wachsen unterliegt keinem Wahlrecht, aber: Es kommt auf das Wie an. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers, www.trainerkoffer.de
Tutorial

Weiser wachsen

Wachstum ist nicht gleich Wachstum. Es gibt zum Beispiel gesundes und krankes Unternehmenswachstum. Was Führungskräfte wissen und tun müssen, um das eine vom anderen unterscheiden und ihr Unternehmen gesund zum Wachsen bringen zu können. zum Artikel
Artikel Klartext als Unternehmensstrategie © photocase/zettberlin
Klartext als Unternehmensstrategie

Jetzt mal deutlich

Klartext reden – das ist ein typisches Management-Attribut. Meint man. Mithin wird fast jede Führungskraft glauben, dass sie stets deutliche Worte spricht. Die Wahrheit sieht jedoch anders aus. Oft wird Klartext mit Tacheles verwechselt. Und oft wird geschwiegen, wo es besser wäre, den Mund aufzutun. Was genau bedeutet es, Klartext zu sprechen? Und welche Prinzipien setzt es voraus? zum Artikel
Artikel Simplifizierung als Strategie
Simplifizierung als Strategie

Aufgeräumt führen

Warum einfach, wenn’s auch kompliziert geht? Diesem Motto folgen zahlreiche Unternehmen. Sie verrennen sich in der Diversifizierung, schleppen jede Menge Produkte und Dienstleistungsangebote mit sich herum, die keinen rechten Nutzen bringen. Schlaue Manager erkennen das – und schreiten zur Entrümpelung. managerSeminare mit Beispielen aufgeräumter Führung. zum Artikel
Artikel ASTD-Konferenz 2014
ASTD-Konferenz 2014

Lernen im Change

Ist das Human Resources Management der entscheidende Treiber von Innovation und Veränderung? De facto noch nicht, doch so muss es werden. Das zeigte die Jahrestagung der ASTD im Mai 2014 in Washington. Das weltgrößte Treffen der Weiterbildungsszene wies Wege in die Zukunft des Lernens und definierte eine neue Agenda für die HR-Funktion – und für die ASTD, die künftig als ATD firmiert. zum Artikel
Artikel Führungskräfteentwicklung bei Wilo
Führungskräfteentwicklung bei Wilo

Fördern ohne Grenzen

Jeder Manager entscheidet selbst, in welche Richtung er sich qualifiziert. Wie sehr er sich für seine Entwicklung engagiert. Und welche Wege er dabei wählt. Kann ein PE-Konzept, das diesen Prinzipien folgt, funktionieren? Zumal über Ländergrenzen hinweg? Der Pumpenhersteller Wilo will es wissen. Ein Einblick in eine innovative Maßnahme, die Selbstverantwortung ernst nimmt. zum Artikel
Artikel Business Fiction
Business Fiction

Storytelling für Strategen

In Problemen statt Lösungen denken. Die eigene Argumentations­­kette mit Gegenthesen ins Wanken bringen ... Was klingt wie grobe Manage­mentfehler, sind in Wirklichkeit Erfolgsfaktoren für die Strategieentwicklung, meint Christian Hoffmeister. Der Kommunikationsexperte ist überzeugt: Strategen müssen anders denken, als es Manager sonst tun, nämlich wie Romanautoren und Drehbuchschreiber. zum Artikel
Artikel Testgelesen
Was macht Unternehmen in Zukunft erfolgreich? Welche technologischen Entwicklungen bestimmen den Markt von morgen? Wie funktioniert visionäre Unternehmensführung? Was sind die Bedürfnisse künftiger Kunden? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Zukunftsmanagement. zum Artikel
Artikel Jahresplanung für KMU
Jahresplanung für KMU

Strategie mit Umsetzungsgarantie

Mittelständler tun sich schwer mit strategischer Jahresplanung. Sie gehen das Thema oft nur halbherzig an. Damit ist vorprogrammiert, dass die Pläne im Sande verlaufen. Mario Neumann ist überzeugt: Es geht auch anders. Mit seinem Workshop-Konzept will der Strategiecoach die Zukunftsplanung in Mittelstandsfirmen zu dem machen, was sie sein könnte: ein echter Motor für Veränderung und Wachstum. zum Artikel
Artikel Studie zum Mittelstand
Studie zum Mittelstand

Das Geheimnis ihres Erfolgs

Die Krisen der vergangenen Jahre haben den deutschen Unternehmen wenig anhaben können. Dies allein auf eine kluge Politik zurückzuführen, wäre zu kurz gedacht. Der Soziologe Holger Rust hat untersucht, inwieweit die Haltung und das Verhalten der Manager für die vergleichsweise guten Zahlen in schlechten Zeiten verantwortlich waren. Angesetzt hat er in seiner Studie am sprichwörtlichen Rückgrat der deutschen Wirtschaft –  dem Mittelstand. zum Artikel
Artikel Wirtschaft neu gedacht
Wirtschaft neu gedacht

Vom Wachstums- zum Wohlfühlprinzip

Wachstum, Wachstum, Wachstum - so lautete bisher das Leitmotiv unserer Business-Welt. Knapper werdende Ressourcen, Umwelt- zerstörung und immer größere Schuldenberge der Staaten lassen Wirtschaftsvertreter und Wissenschaftler jedoch nachdenklich werden: Ist Wachstum wirklich eine notwendige Voraussetzung für Wohlstand? Kann Wirtschaft nicht auch anders gedacht werden? zum Artikel
Artikel Renée Mauborgne in der Serie Management-Vordenker
Renée Mauborgne in der Serie Management-Vordenker

Die Entdeckerin des blauen Ozeans

In neuen Gewässern schwimmen und Märkte schaffen, wo es keine Konkurrenz gibt – mit diesem Bild hat Renée Mauborgne ihre Blue-Ocean-Strategie begründet und damit einen Paradigmenwechsel eingeleitet: die Abkehr vom ständigen Wettbewerb. Wer immer nur die Konkurrenz belauert, wird keine neuen Märkte entdecken, so Mauborgnes Credo. zum Artikel
Artikel Strategien der Weltmarktführer
Strategien der Weltmarktführer

Einsam Spitze bleiben

Sie haben keine Benchmark. Sie sind die Benchmark: Für Unternehmen, die es auf dem Weltmarkt ganz nach vorne geschafft haben, ist die Konkurrenz nurmehr ein Schattenstreif am Horizont. Dafür kommen neue Probleme auf sie zu, denn die Position an der Spitze verleitet leicht zum Ausruhen, zu Nachlässigkeit oder Übermut. Doch den dauerhaft Erfolgreichen gelingt es, ihre Stellung zu behaupten. managerSeminare zeigt, mit welchen Strategien. zum Artikel
Artikel Gary Hamel in der Serie Management-Vordenker
Gary Hamel in der Serie Management-Vordenker

Regeln brechen und gewinnen

Schuster, bleib bei Deinem Leisten, sagt der Volksmund. Der Management-Vordenker Gary Hamel formuliert es aktueller: Die Konzentration auf die Kernkompetenzen ist die wichtigste Unternehmensstrategie beim Wettlauf in die Zukunft. Wie Firmen die Konzentration aufs Wesentliche gelingt, zeigt der aktuelle Teil unserer Management-Serie. zum Artikel
Artikel Marketing
Nach wie vor bedroht des Controllers Rotstift in vielen Unternehmen die Marketing- und Weiterbildungsbudgets. Doch ein offensives Marketing und wirkungsvolle Mitarbeiterentwicklung kann gerade heute Wettbewerbsvorteile erzielen. Ein Beispiel aus der Hotellerie. zum Artikel
Artikel Unternehmenskultur
Unternehmenskultur

Vertrauensvoller Umgang

Eine zukunftsfähige Unternehmenskultur bedingt von den Mitarbeitern akzeptierte Unternehmensziele und eine klare Unternehmensstrategie. Deshalb nutzte die MAN Nutzfahrzeuge Gruppe das neu aufgelegte Veränderungsprojekt 'Fit for Growth' gleichzeitig für einen Kulturwandel. zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben