Das Artikelarchiv von managerSeminare

Jeden Monat beleuchten die Zeitschriftenbeiträge neue Aspekte rund um die Arbeitswelt 4.0: Die Themen reichen von Führung über Agilität, New Work, Selbstorganisation bis hin zu Personalentwicklung und Management. Als Abonnent/in können Sie auf alle Archivbeiträge zugreifen und sie als Schulungsunterlagen oder Trainings-Handouts einsetzen.

11 Beiträge gefunden
Artikel Lernprojekt Selbstkenntnis
Lernprojekt Selbstkenntnis

Wer bin ich? Wie bin ich? Was will ich?

Wer bin ich? Wie bin ich? Was will ich? Vermutlich hat sich jeder schon einmal diese drei Fragen gestellt. Die Suche nach dem Selbst ist so alt wie der Mensch, aber kein Selbstzweck. Für Führungskräfte ist sie besonders wichtig. Denn je genauer sie sich selbst kennen, desto besser können sie sich und ihre Mitarbeiter führen. Warum Selbsterkenntnis so schwierig ist und wie sie trotzdem gelingt. zum Artikel
Artikel Mysterium Burnout-Syndrom
Mysterium Burnout-Syndrom

Spirale in den Abgrund

Lange Zeit sprach niemand darüber, heute ist der Begriff in aller Munde: Burnout dient mittlerweile als Sammelbegriff für alle möglichen Formen seelischer Leiden. Das Thema wurde hierdurch zwar von vielen Stigmata befreit. Gleichzeitig florieren jedoch falsche Annahmen über die vermeintliche Managerkrankheit. Burnout-Experte Jörg-Peter Schröder erklärt Hintergründe und Ursachen. zum Artikel
Artikel Moralisches Missverständnis
Moralisches Missverständnis

Gewiss ist gewiss

Ulf D. Posé ist Präsident des Ethikverbandes der Deutschen Wirtschaft e.V. Für managerSeminare wirft er in seiner Kolumne 'Der ethische Kompass' regelmäßig einen kritischen Blick auf unser tägliches Handeln in Wirtschaft und Beruf, hinterfragt die Normen, die uns dabei leiten, und stellt allgemein akzeptierte Wertvorstellungen auf den Prüfstand. zum Artikel
Artikel Umgang mit Selbstzweifeln
Umgang mit Selbstzweifeln

Dem inneren Kritiker Paroli bieten

Viele Menschen stellen im Joballtag hohe Ansprüche an die eigene Person. Aufgrund ihrer ausgeprägten kritischen Selbstreflexion gilt das ganz besonders für Trainer, Berater und Coaches. Und das ist auch gut so, denn es ist Teil der beruflichen Professionalität. Allerdings übertreiben viele es mit ihrer Selbstkritik. Was ein übermächtiger innerer Kritiker alles anstellen kann und wie man ihn in seine Schranken verweist. zum Artikel
Artikel Beratung von Ich zu Ich
Beratung von Ich zu Ich

Werden Sie Ihr eigener Coach

Wer weiterkommen will, darf nicht auf der Stelle treten. Nur: Wie schafft man es, an sich selbst zu arbeiten und seine eigene Entwicklung gezielt voran zu treiben? Was muss beim Selbstcoaching beachtet werden? Und wo liegen die Grenzen der Selbstentwicklung? managerSeminare hat Experten befragt. zum Artikel
Artikel Selbstcoaching per Modelling
Selbstcoaching per Modelling

Fallbeispiel Führungskräfteentwicklung

„Gibst du den Hungernden Fisch, ernährst du sie für einen Tag. Zeigst du ihnen das Angeln, ernährst du sie ein Leben lang“, heißt ein Sprichwort. Während Führungsseminare oft nur Fische servieren, wird beim Self-Coaching-Programm das Angeln gelehrt, ist zumindest Manuela Dollinger überzeugt. Wie sich Self-Coaching in die Ausbildung von Führungskräften integrieren lässt, beschreibt die Personalentwicklerin anhand eines Falls aus ihrer Praxis. zum Artikel
Artikel Informell erworbene Qualifikationen
Informell erworbene Qualifikationen

Alle Kompetenzen bilanzieren

Geredet wird viel: z.B. darüber, dass sich Erziehungsurlaub nicht negativ auf die Karriere auswirkt, oder darüber, dass man auch im Privaten arbeitsrelevante Kompetenzen entwickelt... Wie sieht es aber tatsächlich aus mit informell erworbenen Qualifikationen, z.B. durch Familienarbeit? Über ehrgeizige Projekte und unbeeindruckte Unternehmen. zum Artikel
Artikel Supervision
Supervision

Der Reflektor

Sie unterstützt die Kommunikation in Teams, dient der Entwicklung von Fach- und Führungskräften, verbessert die Zusammenarbeit mit Kunden und Klienten... Keine Frage: Supervision verspricht viel, nämlich Qualitätssteigerung in der beruflichen Arbeit. Was aber macht das Besondere dieser aus der Sozialarbeit stammenden Methode aus? Und welche Kompetenzen braucht ein Supervisor in der Wirtschaft? zum Artikel
Artikel Systemische Beratung
Systemische Beratung

Mehr Mut zur Selbstreflexion

In der systemischen Beratung werden nicht isolierte Phänomene wie ein Konflikt zwischen Partnern oder der Umsatzrückgang betrachtet, sondern auf die Wechselbeziehungen zwischen Individuen und Phänomenen eingegangen. Sibylle Nagler-Springmann gibt anhand des Unternehmensbeispieles der Impella Cardiotechnik AG einen Einblick in die systemische Herangehensweise. zum Artikel
Artikel Der Blick ins ich
Der Blick ins ich

Was taugen Psychotests?

Geheimniskrämerei und abstruse Blicke in die Psyche – was mit Persönlichkeitstests oft automatisch verbunden wird, trifft auf seriöse Verfahren nicht zu: Sie sind transparent und zeigen, wie ein Kandidat sich selbst einschätzt. Doch was leisten die Tests im Einzelnen? Und wie führt man sie richtig durch? Hinweise gibt Diplom-Psychologe Oliver Mühlhaus. zum Artikel
Artikel Methoden der Mitarbeiterentwicklung
In der Praxis wird die 360°-Methode oft gleichzeitig zur Personalbeurteilung und zur Personalentwicklung eingesetzt. Dadurch verfehlt die Methode ihre Wirkung. zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben