691 Beiträge gefunden
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Thomas Sattelberger hat in seiner Laufbahn als Vorstand des Passagiergeschäfts bei Lufthansa und Personalvorstand bei Continental und Telekom etliche schwere Krisen erlebt. Aus diesen bewegten Zeiten hat er neun „Merkposten“ in Sachen Führung abgeleitet, die aus seiner Sicht in Transformationszeiten zentral sind. zum Artikel
Artikel Tutorial © Johannes Sauer/trainerkoffer.de
Ein neues Modell für Gehälter zu entwickeln ist ungemein herausfordernd. Denn je mehr sich eine Organisation von ihrem alten Gehaltssystem und dessen Parametern entfernt, desto offener – aber auch haltloser – kann sie operieren. Im Meer der Möglichkeiten hilft das New-Pay-Manifest. Mit sieben Leitsätzen und zwölf Prinzipien bietet es einen Kompass zur Orientierung. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Wenn Organisationen ihre unternehmerische Agilität über Teamgrenzen hinaus ausweiten wollen, sollte auch der Weg dorthin agil gestaltet werden. Einige gute Praktiken haben sich für die Gestaltung des Skalierungsprozesses bewährt. zum Artikel
Artikel Tutorial © Johannes Sauer/trainerkoffer.de
Im hektischen Alltag prasseln von allen Seiten Anforderungen und Erwartungen auf uns ein, die das Stresslevel nach oben treiben. Sich gegen diese abzugrenzen, fällt vielen von uns schwer. Wie es Schritt für Schritt leichter wird. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Ob und inwieweit es Mitarbeitenden gelingt, Gelerntes im Arbeitsalltag umzusetzen, hängt wesentlich von ihren Führungskräften ab. Die P.I.Z.Z.A.-Formel bietet Letzteren eine Merkhilfe, wie sie den Lerntransfer bestmöglich begleiten können. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Lisa Feldman Barretts Theorie der konstruierten Emotionen stellt unser bisheriges Wissen darüber, was Gefühle sind und wie sie entstehen, auf den Kopf. Eine Zusammenfassung einiger zentraler Erkenntnisse und Thesen aus ihrer umfangreichen Forschungsarbeit. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Intrinsische Motivation im Job ermöglichen, das ist der Kerngedanke von Gamification. Anders als man vielleicht meinen könnte, geht es dabei weniger um Unterhaltung als um steigende Herausforderungen. Fünf Prinzipien zur Gestaltung motivierender Arbeitsumgebungen. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Nach dem Modell der sozialen Evolution des Soziologen Niklas Luhmann gliedern sich Innovationsprozesse in drei Phasen: Variation, Selektion und Restabilisierung. In jeder dieser Phasen kommt es in drei Bereichen auf die Bedingungen im Unternehmen an: Sind sie so beschaffen, dass sie es dem Innovationsprozess leicht machen oder nicht? zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
So intelligent und gebildet wir auch sind: Denkfallen pflastern unseren Weg. Im Wissen um sie lassen sich jedoch wirksame Gegenmittel einsetzen. Sechs Tipps gegen dumme Denkdynamiken. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Bei KI-Intrapreneurship und den Formaten KI-Hackathon und Intrapreneurship-Inkubator handelt es sich um kollaborative und partizipative Prozesse, die vonseiten des Unternehmens das richtige Handling brauchen, damit sie die gewünschte Eigendynamik entfalten. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Dank KI-Tools wird die Kreation von E-Learning in Eigenregie immer leichter. Ein beispielhafter Überblick über das, was heute schon mit diversen Tools möglich ist, erstellt mit Unterstützung von EdTech-Experte Jan Foelsing. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Kontemplative Intelligenz ist die Fähigkeit, das eigene Denken und Handeln aus dem Autopilotenmodus zu befreien, um zu einem gesünderen und offeneren Umgang mit sich, den eigenen Aufgaben und den Menschen, die einen umgeben, zu finden. Unter den Praktiken, mit denen sich die kontemplative Stärke stärken lässt, sind drei besonders nachhaltig. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Damit die externe Mitarbeitenden-Unterstützung funktioniert, ist zum einen entscheidend, mit einem passenden Dienstleister zusammenzuarbeiten, zum anderen, das EAP richtig zu implementieren. Fünf Schritte führen zum wirkungsvollen EAP. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Emotionales Selbstmanagement mittels Tapping – auch bekannt als Klopfen oder Emotional Freedom Techniques (EFT) – ist so einfach, dass es gut zur Selbsthilfe geeignet ist. Anwendende können damit Stress abbauen und ihre Balance wiederfinden. Das Vorgehen in sechs Schritten. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Konzentrationsfähigkeit ist keine Gabe, die man hat oder nicht – sie lässt sich trainieren und fördern. Jede und jeder Einzelne kann für sich selbst die nötigen Bedingungen schaffen, um in Deep Work einzutauchen. Sieben Maßnahmen helfen. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/trainerkoffer.de
Das Betriebliche Gesundheitsmanagement (BGM) steht aktuell vor vielen Herausforderungen. Die sechs wichtigsten mit den zentralen Punkten zum Abhaken. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Mit gutem Gewissen Gewinne machen – also so, dass dies nicht nur dem eigenen Profit, sondern auch Mensch und Planet zugutekommt –, das ist aus Sicht der Futurologin Ooona Horx Strathern der beste Beitrag, den die Wirtschaft für eine lebenswerte Zukunft leisten kann. Was aber braucht es, damit eine solche „Kindness Economy“ in die Gänge kommt? Horx Strathern benennt sieben Quellen der Kindness. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Die Themen trans und Gender Diversity sind für die meisten Unternehmen neu. Best-Practice-Beispiele von Pionierunternehmen sowie von Interessenverbänden und spezialisierten Beratungsorganisationen geben Orientierung. Aus ihren Erfahrungen lassen sich Empfehlungen für den Umgang mit trans und diversen Mitarbeitenden ableiten. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers/www.trainerkoffer.de
Mitarbeitende können nur Entwicklungssprünge machen und über sich hinauswachsen, wenn ihr Umfeld nachhaltiges Lernen unterstützt. Führungskräfte sind daher aufgerufen, im Unternehmen eine Kultur für Lernen und Wachstum mitzugestalten. Anzusetzen ist an vier Dimensionen. zum Artikel
Artikel Tutorial © Manuela Kordel/trainerkoffer.de
Viele Unternehmen versuchen ihre Probleme zu lösen, indem sie auf ein agiles Organisationsmodell aus einem Guss setzen. Doch die volle agile Dröhnung schadet oft mehr, als sie nützt, ist Organisationsberater Zeljko Branovic überzeugt. Ihm zufolge ist es besser, agile Ansätze zu zerlegen und dann jene Elemente daraus zu nutzen, die sich punktgenau zur Lösung spezifischer Probleme eignen. Diese agile „De- und Rekonstruktion“ verläuft über vier Schritte. zum Artikel
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben