Training aktuell 03/12 vom 27.02.2012

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Learntec 2012 in Karlsruhe: Vom Ob zum Warum
  • Rückblick 20 Jahre Learntec: Bierkästen, Hypes und die Trends von morgen
  • Die Kulturdimensionen nach Geert Hofstede: Viele Werte, ein Werkzeug
  • Serie: Zielgruppen: Coaching für Sekretärinnen
  • 2012 ICF Global Coaching Study: Coaching wächst weltweit
  • Mitspielkrimis im Seminar: Wenn der Manager mit dem Messer ...
  • 25 Jahre DGSL: Suggestopädie reloaded
  • Serie: Coachingtools: Die Raum- und Zeitreise
  • Ungewöhnliche Interaktionsformate (Teil 5: Alleine mit vielen
  • Serie: Seminarbausteine: Stein auf Stein
  • Trendanalyse 2011: Einmal Weiterbildung to go, bitte!
  • Termintipp: Personal Nord und Süd
  • Serie: Erzählbar: Bohnen und Speck
  • Praxistest 'WerteTower': Werte-Architekten am Werk
  • Institut im Interview: 'Verändere das Gute zum Besseren'
  • Trainingsspitzen: Noch ein Häppchen?

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Learntec 2012 in Karlsruhe

Vom Ob zum Warum

Überraschend dürften die Top-Trends der Learntec 2012 – Social Media, Serious Games und mobile Anwendungen – nur für wenige Besucher gewesen sein. Neu war jedoch die wohltuend differenzierte Sichtweise auf die Lerntechniken. Ein Überblick zum Stand des technisch gestützten Lernens.
Rückblick 20 Jahre Learntec

Bierkästen, Hypes und die Trends von morgen

Von der Bildplatte zur Lernplattform, von der Stadthalle zur dm-Arena: Die Geschichte der Learntec markieren viele Umbrüche. Als Plattform für technologische Innovationen hat sie den Reifungsprozess einer Branche begleitet und gefördert, Boomzeiten erlebt und Einbrüche überstanden. 2012 feiert die Leitmesse für professionelle Bildung, Lernen und IT ihr 20. Jubiläum. Training aktuell hat langjährige Aussteller um eine persönliche Rückschau gebeten.
Die Kulturdimensionen nach Geert Hofstede

Viele Werte, ein Werkzeug

Die Kulturdimensionen machten Geert Hofstede weltberühmt. Rund dreißig Jahre nach der ersten Veröffentlichung wurde das Modell erneut aktualisiert: Eine sechste Dimension ist hinzugekommen. Training aktuell über die Entstehung und Weiterentwicklung eines Modells, das Weiterbildungsgeschichte geschrieben hat.
Serie: Zielgruppen

Coaching für Sekretärinnen

Trainings für Manager gibt es en masse. Doch wer coacht eigentlich die 'Manager der Manager'? Ansatzpunkte gäbe es genug angesichts der hohen Anforderungen an moderne Assistentinnen. Ein lohnendes Feld für Coachs, das noch weitgehend unerschlossen ist. Teil sieben unserer Serie über neue Zielgruppen für Trainer und Coachs.
2012 ICF Global Coaching Study

Coaching wächst weltweit

Coaching boomt längst nicht mehr nur im Mutterland USA. Das zeigt die aktuelle Coaching-Studie der International Coach Federation (ICF) – die größte ihrer Art. Für die Zukunft sehen die Coachs rund um den Globus ihre Branche im Aufwind, trotz einiger Hemmnisse.
Mitspielkrimis im Seminar

Wenn der Manager mit dem Messer ...

Im Hotel 'Am Dorfbach' findet ein zweitägiges Seminar der Firma Peters Automaten GmbH statt. Der erste Tag ist vorbei. Da wird die Seminarteilnehmerin Nicole Peters im Garten tot aufgefunden. Was ist passiert? Und was wird geschehen, wenn der Trainer im Kommunikationstraining diese Frage stellt? Gerhard Etzel erklärt, wie Krimis den Seminarablauf bereichern können.
25 Jahre DGSL

Suggestopädie reloaded

Vor 25 Jahren wurde die Deutsche Gesellschaft für suggestopädisches Lehren und Lernen e.V. (DGSL) gegründet. Zeit, die Suggestopädie weiterzuentwickeln, meint der Verband. DGSL-Vorstandsmitglied Albert Glossner über Leistungen und Herausforderungen der Suggestopädie.
Serie: Coachingtools

Die Raum- und Zeitreise

Probleme wegzaubern können Coachs nicht. Doch sie können ein kleines Wundermittel einsetzen, um übermächtige Probleme innerhalb kürzester Zeit winzig klein zu schrumpfen: die Dissoziierung. Coachingtools-Autor Martin Wehrle erklärt, wie sie funktioniert.
Ungewöhnliche Interaktionsformate (Teil 5

Alleine mit vielen

Dass Social Media Menschen verbinden und neue Lernformen möglich machen können, ist in der Theorie längst klar. Dass es auch in der Praxis funktioniert, zeigt ein groß angelegtes Lernexperiment, das im April 2012 in die zweite Runde geht: Beim sogenannten OpenCourse lernen Interessierte per Internet miteinander und voneinander. Und zwar freiwillig, selbstgesteuert – und kostenlos. Training aktuell erklärt, wie das funktioniert.
Serie: Seminarbausteine

Stein auf Stein

Eine bekannte Metapher ist diesmal das Thema von Bernd Weidenmann. Der Didaktikexperte erklärt allerdings nicht nur, wie sich die Parabel im Seminar einsetzen lässt, sondern auch, wie sie dem Trainer hilft, sein Seminar aufzubauen. Das zweite 'Update für Trainer' ist also ein Seminarbaustein der ganz besonderen Art.
Trendanalyse 2011

Einmal Weiterbildung to go, bitte!

In wirtschaftlich schwierigen Zeiten fehlt es Unternehmen am Budget, in wirtschaftlich guten Phasen mangelt es ihnen an Zeit, um sinnvoll in die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter zu investieren. Vom 'Lernhäppchen bei Bedarf' versprechen sich Betriebe die Lösung – für Trainer bedeutet dies ein völlig anderes Arbeiten.
Termintipp

Personal Nord und Süd

Auch im Frühling 2012 gibt es die HR-Messe Personal wieder im Doppelpack – in Stuttgart und Hamburg. Beide Veranstaltungen versprechen Trainern Impulse aus der HR-Praxis und ausführliche Gelegenheit zur Kollegenschau.
Serie: Erzählbar

Bohnen und Speck

Ein Traumurlaub mit kleinem Schönheitsfehler: Die Landschaft ist toll, die Atmosphäre stimmt, nur das Essen ist nicht das Wahre. Ein Grund, sich den Traum verderben zu lassen? Eine Geschichte für Training und Coaching zum Thema Ziele und Visionen.
Praxistest 'WerteTower'

Werte-Architekten am Werk

Welche Werte sind für uns fundamental: Loyalität und Zuverlässigkeit? Oder doch eher Erfolg und Spaß? Werte im Team zu diskutieren und zu hierarchisieren soll mit einem neuen Trainingsspiel gelingen. Training aktuell hat es getestet.
Institut im Interview

'Verändere das Gute zum Besseren'

Elevator Pitch mal anders: Training aktuell bittet jeden Monat ein Trainingsinstitut, über Ziele, Träume und Niederlagen zu reflektieren. Diesmal: das KAIZEN Institute Germany zum 20-jährigen Jubiläum.
Trainingsspitzen

Noch ein Häppchen?

Lernen in Häppchen ist schwer en vogue. Kein Grund aber, mehrtägige Seminare ganz abzuschreiben, meint Johannes Thönneßen. Denn der nächste Trend kommt garantiert – und das könnte dann das mehrtägige 'Trainingslager' sein.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben