Das Artikelarchiv von managerSeminare

Jeden Monat beleuchten die Zeitschriftenbeiträge neue Aspekte rund um die Arbeitswelt 4.0: Die Themen reichen von Führung über Agilität, New Work, Selbstorganisation bis hin zu Personalentwicklung und Management. Als Abonnent/in können Sie auf alle Archivbeiträge zugreifen und sie als Schulungsunterlagen oder Trainings-Handouts einsetzen.

19 Beiträge gefunden
Artikel Erfolgfaktoren fürs Fernstudium © clu / istockphoto.com
Erfolgfaktoren fürs Fernstudium

Fern nach vorn 

Lebenslanges Lernen ist heute unverzichtbar, oft schon allein, um fachlich auf dem Stand zu bleiben, und erst recht, wenn es darum geht, auf der Karriereleiter einen Schritt weiter zu gehen. Ein Fernstudium bietet eine praktikable Möglichkeit, die persönliche und berufliche Entwicklung miteinander zu verknüpfen, sagt Mirco Fretter. Der Präsident des Forum DistancE-Learning weiß, worauf man achten muss, um das richtige Angebot zu finden – und es erfolgreich abzuschließen. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers, © www.trainerkoffer.de
Ein Fernstudium ist lang und nimmt leicht mehrere Jahre in Anspruch. Es erfordert viel Selbstdisziplin, sich neben Job und Familie kontinuierlich selbstständig Zeit fürs Lernen zu nehmen. Einige Tipps können jedoch helfen, die Studienzeit zu erleichtern. zum Artikel
Artikel Fernstudium in der Praxis © Martin Barraud /istockphoto.com
Fernstudium in der Praxis

Alles online oder was?

Fernstudiengänge erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Wie kaum ein anderes Format bieten sie die Chance, Studium, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen. Aber wie genau läuft ein Fernstudium ab? Welche technischen und organisatorischen Herausforderungen bringt es mit sich? Ein Blick in die Praxis. zum Artikel
Artikel Tutorial © Stefanie Diers; www.trainerkoffer.de
Ein Fernstudium stellt vor allem für Berufstätige eine organisatorische Erleichterung dar. Der Erfolg hängt aber schon von der richtigen Auswahl ab. Sieben Fragen helfen dabei. zum Artikel
Artikel Selbstlernen
Selbstlernen

Dranbleiben!

Freie Zeiteinteilung und maximale Flexibilität - die Verheißungen von Fernstudiengängen und Online-Kursen klingen gut. Allerdings sind die Vorteile flexibler Lernmethoden gleichzeitig deren Pferdefüße: Man lernt meist allein zu Haus, man muss sich selbst motivieren, schlicht: Gefragt ist Selbstlernkompetenz. Wie lässt sich diese aufbauen? Wie das Selbstlernen lernen? zum Artikel
Artikel Fernlehre
Der e-Learning-Hype ist vorbei, Fernstudiengänge sind in. Der Markt boomt - und das liegt nicht nur am Willen der Firmen, Kosten für Präsenzunterricht zu sparen, sondern auch am Erfahrungsbonus, den die Fernlerninstitute mitbringen: Blended Learning - in Form einer Mischung aus Präsenzunterricht und Selbststudium - ist für sie schon lange gang und gäbe. managerSeminare über eine Branche im Aufwind. zum Artikel
Artikel Blended Learning
Blended Learning

E-Learning ernst nehmen

Selbstlernende fühlen sich von ihren Unternehmen allein gelassen. So das Ergebnis einer Umfrage der Distance Learning Consulting GmbH in Zusammenarbeit mit management & training. Befragt nach den Erfahrungen mit e-Learning, beklagen viele Teilnehmer mangelnde Interaktion und fehlende Betreuung durch Tele-Tutoren. Die Studie gibt Aufschluss, wie Unzufriedenheit zu vermeiden ist und e-Learning-Systeme Gewinn bringend einzusetzen sind. zum Artikel
Artikel Unternehmen Trainer
Unternehmen Trainer

Personalwesen im Fernstudium

Im Bereich der Weiterbildung gibt es zahllose Angebote. Unterscheiden lassen sie sich beispielsweise durch die Zielgruppen, an die sie sich wenden. Einige Anbieter verlangen bestimmte Bildungsvoraussetzungen, andere öffnen ihre Studiengänge jedem, der Interesse daran hat. Auch bei den Kosten gibt es große Unterschiede. management & training hat interessante Fernstudienangebote von Universitäten und Fachhochschulen für Personalverantwortliche recherchiert. zum Artikel
Artikel Weiterbildungstests
Weiterbildungstests

Die Tester kommen

Brauchen wir vergleichende Bildungstests oder brauchen wir sie nicht? Egal, wie die Frage von den einzelnen Akteuren des Weiterbildungsmarktes beantwortet werden mag, fest steht: Wir bekommen sie. Zum 1. Juli 2002 wird in der Stiftung Warentest eine Abteilung 'Weiterbildungstest' damit beginnen, jährlich rund 20 Weiterbildungsangebote zu testen. zum Artikel
Artikel Online-Seminare
Online-Seminare

Der E-Faktor im Training

Teledozent, Teletutor, Telecoach – E-Learning hat der Weiterbildungsbranche bereits einige neue Begriffe für die Trainertätigkeit beschert. Was aber bedeutet der Vormarsch von Computer und Web Based Trainings für die Trainer? managerSeminare zeigt, welche neuen Aufgaben auf sie zukommen. zum Artikel
Artikel Distance-Learning
Distance-Learning

Die Grenzen des Online-Lernens

Das Online-Lernen wird euphorisch propagiert. Die Personalentwickler werden in der Praxis aber schnell mit pädagogischen, rechtlichen und technischen Grenzen konfrontiert. Gleichwohl eröffnen Intranet-Lösungen neue Lernchancen. zum Artikel
Artikel Distance-Learning
Unternehmen suchen individuelle und kostengünstige Möglichkeiten, um betriebsspezifische virtuelle Lernprogramme herzustellen. Hierfür entwickelt die Akademie für Neue Medien Macromedia GmbH in Kooperation mit dem Wirtschaftsministerium und dem Landesgewerbeamt Bayern ein Lernpaket für Personalentwickler und Weiterbildner, das in dieser Form einzigartig ist. zum Artikel
Artikel Distance-Learning
Distance-Learning

Lernen im Netz bei Volkswagen

Nachdem sie bei den Mitarbeitern von VW die Akzeptanz des PC-gestützten Lernens und den Qualifikationsbedarf ermittelt hatte, entwickelte die VW Coaching Gesellschaft ein neues Bildungsangebot: das 'Lernen im Netz' (LINE). Angestrebt wird die Stärkung der Wettbewerbsposition durch Beschleunigung und Verbesserung des Lerntransfers durch punktgenaue Wissensvermittlung. zum Artikel
Artikel Distance-Learning
Der Trainer wird einen rasanten Wandel seines Berufsbildes erfahren. Bildungsbudgets werden zunehmend in virtuelle Lernkonzepte fließen, Honorare für Präsenzschulungen nachhaltig einbrechen. Trainer, die hier Berührungsängste haben, werden kaum Aufträge bekommen. Daher wird die Weiterentwicklung der Medienkompetenz für Trainer zur Überlebensstrategie in der turbulenten Weiterbildungslandschaft des nächsten Jahrtausends. zum Artikel
Artikel Distance-Learning
Distance-Learning

CBT im Kostenvergleich

Bei größeren Schulungsvorhaben lassen sich durch Einsatz von CBT Kosten sparen. Wie sich die Kosten zwischen einer herkömmlichen Schulung und einer CBT-Schulung vergleichen lassen, zeigt folgender Beitrag. zum Artikel
Artikel Medien und Methoden
Medien und Methoden

Hoffen auf's High Tech-Lernen

Multi-, hyper-, cyber- heißen die Vorsilben für das Lernen in Eigenregie. Keine Frage: CBT und Telelearning sind die Trendsetter der zukünftigen Weiterbildung. Doch inwieweit können multimediale Lernarrangements klassische Lernformen ersetzen? Wo sind sie effektive Ergänzung? Und wie lassen sie sich sinnvoll in bestehende Konzepte integrieren? zum Artikel
Artikel Die Rolle des Trainers
Die Rolle des Trainers

Zwischen Plattform und Performance

Das selbstgesteuerte Lernen erfordert vom Trainer ein neues Rollenverständnis. Der professionelle Umgang mit neuen (Lern-)Medien, die differenzierte Beobachtung von Lernprozessen, die Gestaltung von offenen Seminardesigns und das Unterstützen der Lernmotivation zählen zu den zentralen Kernkompetenzen. zum Artikel
Artikel Karrierebaustein Fernstudium
Karrierebaustein Fernstudium

Ungebunden Lernen

Nicht nur für Privatpersonen bietet das Fernstudium die Möglichkeit zu berufsbezogener wissenschaftlicher Weiterbildung bei weitgehend zeitlicher und räumlicher Unabhängigkeit. Auch immer mehr Unternehmen entdecken aufgrund knapp kalkulierter Bildungsbudgets das Angebot der Fernuniversitäten als Ergänzung zu ihren innerbetrieblichen Bildungskonzepten. zum Artikel
Artikel Berufsbilder der Zukunft
Berufsbilder der Zukunft

Goldene Zeiten für Arbeiter!

Die rasanten Veränderungen der Arbeits- und Lebenswelt haben dramatische Auswirkungen: Berufe mit Zukunftsperspektive gibt es nicht mehr. Gesucht werden Mitarbeiter, die die unmittelbar anstehenden Probleme und Aufgaben in Unternehmen hochqualifiziert lösen können. Doch dazu reicht die alleinige Qualifikation zum Elektroingenieur, Informatiker oder Betriebswirt entweder nicht aus - oder sie ist gar nicht notwendig. zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben