Lernen

Berufsbegleitende Studienformate
Berufsbegleitende Studienformate

Der passende Rahmen

Ein Studium neben dem Beruf bedeutet ein langfristiges Engagement, das mit einer erheblichen Zusatzbelastung verbunden ist. Der Erfolg hängt nicht zuletzt davon ab, ob es im Vorfeld gelingt, aus dem vielfältigen Angebot das passende Format zu wählen. Aber wie findet man heraus, welche Angebots-, Vermittlungs- und Organisationsform die richtigen Rahmenbedingungen bietet?
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • ​Zertifikat oder Studium: Wie man sich für die richtige Weiterbildung entscheidet – und warum
  • Uni oder FH, staatlich oder privat? Wann es einen Unterschied macht, an welcher Art Hochschule man studiert
  • Abend, Teilzeit oder Block: Welche Organisationsformen für wen geeignet sind
  • Was passt zu mir? Warum es einen ehrlichen Selbstcheck der eigenen Stärken und Schwächen braucht, um den richtigen Rahmen zu finden

Zentrale Botschaft: ​​

Für ein berufsbegleitendes Studium gelten andere Kriterien als für ein Erststudium. Nicht nur, weil die Ansprüche und Bedürfnisse andere sind, sondern vor allem, weil Zeit und Aufmerksamkeit knappe Güter sind. Umso wichtiger ist es, ein Studienformat zu wählen, das zu den eigenen Voraussetzungen passt. Denn auch die beste Weiterbildung muss erst einmal durchgehalten werden. Was aber gibt es überhaupt für Angebotsformen? Und wie findet man heraus, welches Format am besten passt?
Autor(en): Günther Koch
Quelle: managerSeminare 284, November 2021, Seite 20-27
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben