Training aktuell 12/14 vom 01.12.2014

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Coachingstudie: Coaching wirkt - auch negativ
  • Trainermarketing: Gefährliche Superlative
  • Ontologisches Coaching: So coacht Südamerika
  • Lernprojekte im Seminar: No more Games!
  • Microtraining Sessions: Minis mit Hängenbleib-Effekt
  • Serie Seminarbausteine: Microtraining Session Wertschätzung
  • E-Learning-Branche: Jetzt wird's international
  • Praxistest 'Systemische-Fragen-App': Gute Frage - nächste Frage
  • Trainingsspitzen: Hausmeister oder Trainer?
  • Serie Neuro-Training: Auf Krawall gebürstet
  • Termintipp: Learntec 2015
  • Serie Coachingideen: Hand in Hand mit Widerstand
  • Messen und Kongresse 2015
  • Institut im Interview: 'Führung als gesellschaftlicher Hebel'
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Coachingstudie

Coaching wirkt - auch negativ

Coaching wirkt – das würden wohl alle Coachs unterschreiben. Doch was einen Effekt hat, hat oft auch unerwünschte Nebenwirkungen. Coaching macht da keine Ausnahme, wie eine Studie zeigt, die jüngst mit dem Deutschen Coaching-Preis ausgezeichnet wurde. Training aktuell mit den wichtigsten Ergebnissen.
Trainermarketing

Gefährliche Superlative

'Der beste Verkaufstrainer', 'einer der erfahrensten Coachs', 'ein lebensveränderndes Seminar' – in ihrer Werbung sparen Weiterbildner nicht mit Superlativen. Doch längst nicht alle Werbeaussagen sind wettbewerbsrechtlich zulässig. Der Anwalt Achim Zimmermann erklärt, wo Fallstricke lauern und wie man sie umgeht.
Ontologisches Coaching

So coacht Südamerika

Andere Länder, andere Coachings: In Südamerika beispielsweise geht es mehr ums Sein als um Systeme. Wie sich das dortige Coachingverständnis sonst noch von dem in Europa unterscheidet, erklären Coachausbilder Björn Migge und sein chilenischer Kollege Andreas Liedtke.
Lernprojekte im Seminar

No more Games!

Viele Trainer lieben Seminarspiele, auch wenn die oft ohne große Wirkung verpuffen. Denn: Einige grundlegende Prinzipien der Spiel­pädagogik sind in Managementtrainings fehl am Platz. Bernd Heckmair erklärt, wie Lernprojekte gelingen, die Spaß und Ernst miteinander verbinden und so echte Veränderungen anstoßen können.
Microtraining Sessions

Minis mit Hängenbleib-Effekt

Sie sollen praktisches Lernen erleichtern, indem sie Trainingsinhalte in kleinen Portionen immer wieder neu servieren: Microtraining Sessions. Wie sie sich nutzen lassen, erklärt Barbara Illi in ihrem Ende 2014 erscheinenden Buch – und vorab in Training aktuell.
Serie Seminarbausteine

Microtraining Session Wertschätzung

Microtraining Sessions lassen sich vielfältig einsetzen: zur Vor- und Nachbereitung von Seminaren, beim kollegialen Coaching, als lehrreicher Tagesordnungspunkt im Meeting oder als Einstieg in ein Workshopthema. Zum Beispiel, um Mitarbeiter in wertschätzender Kommunikation zu trainieren.
E-Learning-Branche

Jetzt wird's international

Die E-Learning-Branche hierzulande wächst, wie eine aktuelle Studie belegt. Selbst wenn die konkreten Zahlen mit einer gewissen Vorsicht zu genießen sind, ist doch ein positiver Trend klar erkennbar. Auch im internationalen Wettbewerb stehen deutsche Anbieter gut da. Training aktuell mit den wichtigsten Branchenentwicklungen.
Praxistest 'Systemische-Fragen-App'

Gute Frage - nächste Frage

Im Coaching die richtigen Fragen zu stellen: Dafür bietet die Systemische-Fragen-App einen interaktiven Lehrgang an. Mit Erklärungen, Lehrvideos und einem Quiz verspricht sie, den User zum Meister in der Kunst des systemischen Fragens zu machen. Der Coach Robert Kötter hat das Tool für Training aktuell getestet.
Trainingsspitzen

Hausmeister oder Trainer?

Manche Trainer lieben eine bildhafte Sprache. An sich kein Problem, solange der Gesprächspartner – vor allem der Kunde – sie denn auch versteht. Doch was meint ein Trainer eigentlich, wenn er davon spricht, 'Räume zu öffnen'? PR-Beraterin Kerstin Boll warnt vor weit herge­holten Metaphern in der Kundenkommunikation.
Serie Neuro-Training

Auf Krawall gebürstet

Aggression im Seminar ist für viele Weiterbildner ein Tabu, weil sie fürchten, dass dadurch die wertschätzende Grundhaltung verloren geht. Aus neurobiologischer Sicht ist die Ausklammerung dieser basalen Emotion jedoch eine Selbstkastration, die Lerneffekte verhindert. Ein Plädoyer für mehr Mut zur Wut.
Termintipp

Learntec 2015

Die 23. Learntec steht unter dem Motto 'Mensch und Innovation' und findet vom 27. bis 29. Januar 2015 in Karlsruhe statt. 150 Aussteller und 108 Referenten stellen Trends und Innovationen des digitalen Lernens vor. Auch Weiterbildner finden Input für ihre Praxis.
Serie Coachingideen

Hand in Hand mit Widerstand

Manchmal stehen sich Coachees selbst im Weg. Dann kann es klüger sein, sich als Coach mit dem Widerstand eines Klienten zu verbünden, statt ihm die Stirn zu bieten. Wie das geht, zeigt Martin Wehrle im zweiten Teil unserer Serie 'Coachingideen'.

Messen und Kongresse 2015

Von der Learntec im Januar bis zur Online Educa im Dezember ... alle wichtigen Kongresstermine für Ihre Planung!
Institut im Interview

'Führung als gesellschaftlicher Hebel'

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungs­szene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu reflektieren. Diesmal der MDI Management Development GmbH zum 50-jährigen Jubiläum.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben