Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Microtraining Sessions
© Barbara Illi

Minis mit Hängenbleib-Effekt

Microtraining Sessions

Sie sollen praktisches Lernen erleichtern, indem sie Trainingsinhalte in kleinen Portionen immer wieder neu servieren: Microtraining Sessions. Wie sie sich nutzen lassen, erklärt Barbara Illi in ihrem Ende 2014 erscheinenden Buch – und vorab in Training aktuell.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 9,80 EUR

Das Problem ist bekannt und durch Studien ebenso belegt wie durch persönliche Erfahrung: Im Schnitt werden von Ausbildungsinhalten kaum mehr als zehn Prozent in die Praxis umgesetzt. Das ist enorm wenig für viel Aufwand. Um dieses Ergebnis zu verbessern, versuchen Trainer und Berater ebenso wie Unternehmen schon lange, Seminare und Workshops nachhaltiger und transferorientierter zu gestalten. Um einen möglichst großen Lerntransfer zu erreichen, sind allerdings nicht nur die eigentlichen Ausbildungssequenzen wichtig. Es kommt auch auf den richtigen Takt der Lernintervalle und eine sinnvolle Kombination von Seminaren, Refresher Trainings, Begleitung im Alltag, Coachingsitzungen usw. an. Dabei können Microtraining Sessions (MTS) eine entscheidende Rolle spielen.

Microtraining Sessions sollen auf eine smarte Art Wissen vermitteln, Lerninhalte trainieren und die Möglichkeit bieten, Erfahrungen auszutauschen – und das auf die Schnelle zwischendurch. Die kurzen Lern- und Trainingsinterventionen können in einem Unternehmen jederzeit und überall stattfinden – im Rahmen eines strukturierten Programms oder auch isoliert als autonome, kurze Trainingslektion. Durchführen können sie Trainer, aber auch Führungskräfte, methodisch geschulte Spezialisten oder Kollegen.

Dabei sind die Mini-Formate als eine Ergänzung zum 'klassischen', formalen Lernen zu verstehen: Sie sollen reguläre Ausbildungssequenzen nicht ersetzen, sondern ergänzen – und zwar mit Unterstützung aller Beteiligten. Denn für die Erreichung von Schulungszielen sind neben den Teilnehmern nicht nur die Trainer oder Ausbilder, sondern auch die Führungskräfte verantwortlich: Mit den kurzen Sessions können sie ihre Mitarbeiter vor, während und nach einer Weiterbildung unterstützen, Verhaltensänderungen schnell in den Alltag zu integrieren.

Extras:

  • Infokasten: Microtraining Sessions
  • Barbara Illi: Microtraining Sessions. Komprimierte Trainings im Kurzzeitformat: Wie Microtraining Sessions (MTS) funktionieren, wie Sie den Prozess begleiten und Lernerfolge sichern. managerSeminare, Bonn 2014, 49,90 Euro (Einführungspreis bis zum 31.12.2014: 44,90 Euro) - für TA-Abonnenten zum Sonderpreis von 39,90 Euro, bestellbar über die Edition TA

Autor(en): Barbara Illi
Quelle: Training aktuell 12/14, Dezember 2014, Seite 28 - 30 , 10874 Zeichen
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 12/14:

Bild zur Ausgabe 12/14
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier