476 Podcasts gefunden
Artikel Risiken der Selbstorganisation © Seohwa-Kim
Risiken der Selbstorganisation

Vorsicht, Freiheit!

Der neue Hype in der Arbeitswelt heißt Selbstorganisation: Immer mehr Unternehmen experimentieren mit Freiheit in der Arbeitsgestaltung, übertragen Mitarbeitern Verantwortung und schaffen formale Führung ab. Doch so verheißungsvoll Selbstorganisation auf den ersten Blick scheint, so schwierig ist sie in der Umsetzung. Im Worst Case wird selbstorganisiertes Arbeiten für die ­Mitarbeiter zur seelischen Belastungsprobe. Über Fallstricke und wie man diese vermeidet. zum Artikel
Artikel Synergetisch führen © Odem1970/iStock
Synergetisch führen

Für ein besseres ­Zusammenspiel

Die Arbeit in Teams ist komplex und dynamisch. Dem will der Ansatz der synergetischen Führung Rechnung tragen: Führungskräfte sollen sich weniger auf die Führung einzelner Mitarbeiter konzentrieren als vielmehr darauf, einen funktionalen Rahmen für die Teamarbeit zu schaffen. Welche Führungsaufgaben dabei entscheidend sind, haben Wissenschaftler jetzt in einem Forschungsprojekt ermittelt. zum Artikel
Artikel Kommunikationsstärke entwickeln © FoxysGraphic/iStock
Kommunikationsstärke entwickeln

Reden mit ­Persönlichkeit

Haben Führungskräfte ein Kommunikationsproblem, treibt es sie schnell ins nächste Rhetorik- oder Feedbacktraining. Doch das ist oft zu kurz gedacht. Denn schlechte Kommunikation hat häufig tiefere und komplexere Ursachen als 'nur' mangelhafte Redetechnik. Wer kraftvoll kommunizieren will, muss das Zusammenspiel der vielfältigen Faktoren kennen, die eine starke Kommunikation ausmachen. zum Artikel
Artikel Führungskompetenz-Check © -Oxford-/iStock
Führungskompetenz-Check

Wie agil sind Sie?

Was sind die Voraussetzungen für agiles Führen? Inwieweit verlangt Agilität neue Verhaltensweisen und Kompetenzen von der Führungskraft? Über diese Fragen wird derzeit viel diskutiert. Ein globales Forschungsprojekt hat sie nun beantwortet. Anhand der erhobenen Eckpfeiler für agile Führung lässt sich überprüfen: Wie agil bin ich? zum Artikel
Artikel Zielvereinbarungen im Umbruch © steinphoto/iStock
Zielvereinbarungen im Umbruch

Agiler zielen

Sie gehören eigentlich abgeschafft, denn sie werden der heutigen Arbeitswelt nicht mehr gerecht. Sie sind aber auch nützlich und zudem weit verbreitet: Zielvereinbarungen. Wer weiterhin auf das Tool mit der SMART-Formel setzen will, sollte es zumindest innovieren. zum Artikel
Artikel Weckruf für eine andere Wirtschaft © Creativemarc/iStock
Weckruf für eine andere Wirtschaft

Im Dienst des Menschen

Umweltzerstörung, Armut, Ungleichheit, soziale Instabilität und die Digitalisierung, die, wenn es schlecht läuft, viele dieser Probleme zusätzlich verschärfen wird: Kann Unternehmen das alles egal sein? Weil 'the Business of Business' nun mal das Business ist – und nichts anderes? Im Gegenteil. Sie brauchen jetzt ein völlig neues Selbstverständnis. Ein Weckruf von Karl-Heinz Land. zum Artikel
Artikel Kollektive Intelligenz entwickeln © Shaiith | Dreamstime.com
Kollektive Intelligenz entwickeln

Was macht Teams gut?

Fähige Leute ergeben noch lange kein fähiges Team, das gilt im Sport wie im Beruf. Andererseits können Gruppen Herausragendes leisten, wenn sie als Kollektiv funktionieren. Aber was genau ist es, was Teams besser sein lässt als die Summe ihrer Teile? Und was heißt das für agile Führung? zum Artikel
Artikel Adaptiv führen © KenTannenbaum/iStock
Adaptiv führen

Lean oder agil?

Führt agil, gebt Weisungsbefugnisse ab! – Das hören Führungskräfte heute ständig. Doch in seiner Ausschließlichkeit führt der Ratschlag in die Irre. Denn es gibt immer noch Kontexte, in denen Lean Management mehr bringt als agile Führung. Wie aber erkennen Führungskräfte, wann welcher Leadership-Modus der geeignetere ist? Die Managementexperten Alexander Romppel und Thomas Ginter klären auf. zum Artikel
Artikel Umsetzen lernen © marqs/photocase.de
Umsetzen lernen

Auf die Plätze ...

Ob es sich um anstrengende Aufgaben handelt, große Vorhaben oder gute Vorsätze – der Weg von der Absicht zur Umsetzung ist meistens weit, häufig steinig, und oft genug brechen wir unterwegs ab. Fünf kleine Tricks, die den Weg erheblich erleichtern können. zum Artikel
Artikel Kollaboration können © isterQM/photocase.de
Kollaboration können

Zusammenarbeit 4.0

In einer Welt, die Unternehmen ein Höchstmaß an Agilität und Kreativität abverlangt, ist es nötig, Aufgaben in enger Zusammenarbeit anzugehen, auch über Bereichs- und Fachgrenzen hinweg. Dumm nur, dass Organisationen Kooperation und Kollaboration oft eher erschweren, statt sie zu fördern. Eine zentrale Führungsfrage lautet daher: Wie werden aus Unternehmen (wieder) echte Spielfelder für Zusammenarbeit? zum Artikel
Artikel Alternative Gehaltsmodelle © BreakingTheWalls/photocase.de
Alternative Gehaltsmodelle

New Work, New Pay?

Die Arbeitswelt wandelt sich, doch ein Aspekt bleibt dabei häufig außen vor: das Gehalt. Einige Unternehmen – allen voran New Work Companies – finden das nicht richtig und verfolgen völlig neue Ansätze der Mitarbeiter-Entlohnung. Modelle, Errungenschaften und Learnings aus der Gehaltswelt 4.0. zum Artikel
Artikel Gesunde Unternehmensentwicklung © ByoungJoo/iStock
Gesunde Unternehmensentwicklung

Wachsen statt platzen

Größer ist nicht immer besser. Eine simple Weisheit, für die viele Führungskräfte wenig Verständnis haben. Sie wollen ihr Unternehmen unbedingt in Sachen Umsatz, Ertrag, Marktposition und Co. zum Schwergewicht machen – und übersehen dabei oft, dass sich die Firma an ihrem eigenen Wachstum verhebt. Oliver Wegner plädiert für einen klügeren Umgang mit dem Thema Wachstum. Seine These: Wachsen unterliegt keinem Wahlrecht, aber: Es kommt auf das Wie an. zum Artikel
Artikel Führungsaufgabe Ambidextrie © Mikhail Mishchenk/Adobe Stock
Führungsaufgabe Ambidextrie

Die Wechselstrategie

Unternehmen müssen heute innovativ sein – und trotzdem das Kerngeschäft reibungslos am Laufen halten. Der Organisations- und Führungsansatz Ambidextrie verspricht, beides unter einen Hut zu bekommen. Allerdings stellt der Anspruch, ambidexter – also beidhändig – zu agieren, Führungskräfte vor große Herausforderungen. zum Artikel
Artikel Führen in der VUKA-Welt © AleksandarNaki/iStock
Führen in der VUKA-Welt

Mehr Indianer als Häuptling

Wie gelingt gutes Führen in der neuen Arbeitswelt? Agile Tools und Strukturen für Selbstorganisation sind nur die eine, zurzeit viel diskutierte Seite der Medaille. Die andere Seite wird gerne übersehen: einige grundlegende Fähigkeiten, die seit jeher Führung ausgemacht haben. Heute braucht eine Führungskraft sie stärker denn je – und sollte dabei eher Indianer als Häuptling sein. zum Artikel
Artikel Conversational Learning © Alexey Bezrodny/iStock
Conversational Learning

Lernen mit Alexa & Co.

Siri, Alexa & Co. können mehr als Songs abspielen oder die Wettervorhersage vorlesen. Erste Versuche laufen, die Sprachassistenten zu persönlichen Lehrern aufzurüsten. Revolutioniert der Dialog mit der Maschine die Weiterbildung? zum Artikel
Artikel Das agile Mindset © Marie Maerz/photocase.de
Das agile Mindset

Update im Denken

Kreativ, kooperativ und veränderungsbereit – so wünschen sich Unternehmen ihre Mitarbeiter heute. Doch viele Mitarbeiter – und Führungskräfte – sind eher daran gewöhnt, vorgegebenen Wegen zu folgen als Neues zu ersinnen. Woran es ihnen fehlt, ist ein agiles Mindset, sagt Managementberaterin Svenja Hofert. Doch lässt sich solch ein dynamischer, flexibler Denkmodus überhaupt entwickeln? Hofert hat Vorschläge. zum Artikel
Artikel Workhacks für den Wandel © Marie Maerz/photocase.de
Workhacks für den Wandel

Die Change-Minis

Wenn es darum geht, die Zusammenarbeit in einem Team oder Unternehmen zu verbessern, muss nicht immer das ganz große Change-Rad gedreht werden. Bisweilen reicht es, ungesunde Gewohnheiten aufzubrechen. Das kann mit Workhacks gelingen. Was hinter dem neuen Konzept steckt. zum Artikel
Artikel Digitale Transformation © asbe/iStock
Digitale Transformation

Lehren aus dem Soziallabor

Was können Führungskräfte von Köchen in der Uni-Kantine, Hunden in Käfigen oder Spielern in Magnetröhren lernen? Wie der digitale Wandel besser gelingt. Davon ist zumindest Henrik Kehren überzeugt. Der Transformationsexperte hat die Forschung nach Experimenten durchforstet, aus denen sich einfache wie wirkungsvolle Change-Tipps ableiten lassen. zum Artikel
Artikel Customer Centricity © Katharina Langfeldt, © www.managerseminare.de
Customer Centricity

Wa(h)re ­Beziehungen

Dass er König sei, wird dem Kunden seit jeher versichert. Behandelt wird er jedoch oft als anonymer Abnehmer, der gerne kaufen, aber bitte sonst nicht stören soll. Im digitalen Zeitalter genügt das nicht mehr. Unternehmen müssen lernen, ihre Beziehung mit dem Kunden neu zu gestalten. zum Artikel
Artikel Future Management © pixelkorn/Adobe Stock
Future Management

Thesen zum ­Tomorrow

Vorausblicken. Vorsorgen. Und schon heute Strategien entwickeln, die morgen den Unternehmenserfolg sichern. Dass das nottut, weiß jeder, doch die Umsetzung ist schwer. Um kluge Ideen zu erzeugen, wohin es mit der eigenen Firma gehen kann, hilft die Betrachtung gesellschaftlicher Trends. Trendforscher Harry ­Gatterer stellt 14 unternehmensrelevante Zukunftsthesen vor. zum Artikel
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben