491 Artikel gefunden
Artikel Agile Moderation © Marie Maerz/photocase.de
Agile Moderation

Jeder nur eine Rolle

In der Reflexionsrunde sind es immer die Gleichen, die sich melden? In Meetings fühlen sich manche einfach nicht beteiligt? Im Team muss die festgefahrene Gruppendynamik aufgebrochen werden? Trainerin Claudia Thonet arbeitet in solchen Situationen gern mit Pull-Rollen, um die Interaktion zu verbessern. zum Artikel
Artikel Serie Systemische Interventionen © Stefanie Diers, managerSeminare, Bonn
Serie Systemische Interventionen

Puls-Check für mehr Nachhaltigkeit

Nach dem Workshop sind die Erkenntnisse oft überzeugend und die guten Vorsätze, entsprechend zu handeln, stark. Trotzdem ist es mit dem Transfer in der Praxis meist nicht so einfach. Diese Methode will Teams helfen, ihre gemeinsam erarbeiteten Ergebnisse aus Workshops im Alltag eigenverantwortlich nachzuhalten. zum Artikel
Artikel Serie Business-Symbole © Johannes Sauer, managerSeminare
Serie Business-Symbole

Rund um die Welt

Die Weltkugel - einfach nur ein schöner Kreis? Nun, ganz so einfach ist es nicht. Allerdings liegen die Schwierigkeiten nicht unbedingt da, wo man sie als Laie vermutet, weiß Flipchart-Coach Johannes Sauer - und erklärt, wie die Zeichnung klappt. zum Artikel
Artikel Serie Systemische Interventionen © Stefanie Diers/managerseminare
Serie Systemische Interventionen

After Action Review

Eine kritische Rückschau auf die geleistete Arbeit ist Voraussetzung dafür, dass aus eventuellen Fehlern gelernt wird. Dafür gibt es viele strukturierte Herangehensweisen. Eine weniger bekannte ist der After Action Review (AAR). Anja Wiggenhauser und Anna Dollinger stellen ihn vor. zum Artikel
Artikel Serie Business-Symbole © Johannes Sauer, managerSeminare
Serie Business-Symbole

Ganz schön knifflig

Der Knoten ist ein tolles Symbol - allerdings auch ein nicht ganz einfaches. Flipchart-Coach Johannes Sauer erklärt, wie man sich dem anspruchsvollen Motiv nähern kann. zum Artikel
Artikel Teamdiagnostik mit Repertory Grid © permitto GmbH
Teamdiagnostik mit Repertory Grid

Teamdynamiken verstehen

Angesichts von VUKA und Disruption steigen die Anforderungen an Menschen ebenso wie an Teams. Dem muss auch die Teamentwicklung gerecht werden, glauben Jacqueline Neubert und Ulrich Stadelmaier. Warum sich Entwicklungsprofis deshalb ausgerechnet auf einen psychologischen Klassiker besinnen sollten, erklären die beiden Repertory-Grid-Experten. zum Artikel
Artikel Seminare für die VUKA-Welt © comzeal/iStock.com
Seminare für die VUKA-Welt

Training ohne Agenda

Vorgefertigte Seminare zu vorgefertigten Themen - das funktioniert in Zeiten des steten Wandels immer weniger. Anstatt den Teilnehmenden Wissen zu vermitteln, sollten Trainerinnen und Trainer ihnen ermöglichen, ihre eigenen Themen auf die Agenda zu setzen. Wie es funktioniert, Seminare für die neuen Anforderungen der VUKA-Welt fit zu machen, erklärt die Trainerin Nadja Petranovskaja. zum Artikel
Artikel Serie Systemische interventionen © Stefanie Diers/managerseminare
Serie Systemische interventionen

Grenzen setzen und besser gestalten

Wer sich über Dinge ärgert, die er oder sie nicht ändern kann, verschwendet wertvolle Energie. Besser ist es deshalb, sie bisweilen einfach auszublenden. Denn wer den Fokus auf das verschiebt, was geht, gewinnt - zumindest gefühlt - neuen Gestaltungsspielraum. Das gilt auch für Teams. Die passende Intervention, um dies zu vermitteln, stellt Anja Wiggenhauser vor. zum Artikel
Artikel Serie Business-Symbole © Johannes Sauer, managerSeminare
Serie Business-Symbole

Kinder, wie die Zeit vergeht!

Deadlines, Termine, Fristen - der Umgang mit Zeit und ihrer Vergänglichkeit ist oft Thema in Business-Trainings. Das naheligende Symbol dafür: ein Kalender. Flipchart-Coach Johannes Sauer hat ein besonders schönes Exemplar. zum Artikel
Artikel Serie Systemische Interventionen © Stefanie Diers, www.managerseminare.de
Serie Systemische Interventionen

Gemeinsam ent­scheiden lernen

In komplexen Situationen lassen sich oft schwer Entscheidungen treffen, weil ein Einzelner nicht mehr alle Zusammenhänge überblicken kann. Dann ist es besser, die Entscheidungen systemisch anzugehen und sie zu vergemeinschaften, um unterschiedliche Perspektiven zu nutzen. Zum Beispiel mit der Pugh-Matrix, die sich im Seminar recht einfach erlebbar machen lässt. zum Artikel
Artikel Raumverhalten deuten und steuern © ojo images
Raumverhalten deuten und steuern

Die vergessene Körpersprache

Neben Gestik und Mimik gibt es noch einen weiteren Teil der Körpersprache, über den Unausgesprochenes einen non­verbalen Ausdruck findet: das Raumverhalten. Armin Poggendorf erklärt, wie sich die Proxemik in Seminar und Workshop nutzen lässt. zum Artikel
Artikel Serie Business-Symbole © Johannes Sauer, managerSeminare
Serie Business-Symbole

Voll ins Schwarze

Zielerreichung, Ergebnisorientierung, Vorgaben oder auch Zielgruppe - für all das kann das Allround-Symbol der Zielscheibe stehen. Flipchart-Coach Johannes Sauer erklärt, wie das oft genutzte Bild mit einem kleinen Trick noch überzeugender wird. zum Artikel
Artikel Serie Systemische Interventionen © Stefanie Diers/managerseminare
Serie Systemische Interventionen

Bürokratische Befreiung

Regeln gibt es in allen Farben und Formen, offizielle wie in­offizielle - und sie haben eine Tendenz dazu, sich zu vermehren. Deshalb lohnt es sich, bisweilen das bestehende Regelwerk kritisch zu prüfen und auszudünnen. Das verschafft einem Team neue Bewegungsfreiheit. zum Artikel
Artikel Serie Business-Symbole © Johannes Sauer, managerSeminare
Serie Business-Symbole

Einfach nur Papier

Nicht alles, was einfach aussieht, lässt sich auch einfach zeichnen – ein Blatt Papier etwa. Flipchart-Coach Johannes Sauer hat ein paar simple Tricks, die dafür sorgen, das das nützliche Allround-Symbol trotzdem gelingt. zum Artikel
Artikel Serie Systemische Interventionen © Stefanie Diers/managerSeminare, Bonn
Serie Systemische Interventionen

Per strategischer Schleife zur Zukunft

Die systemische Schleife ist ein grundlegendes Denk- und Prozessmodell für das systemische Arbeiten. Als solches eignet es sich auch sehr gut für die Entwicklung und Überprüfung der Unternehmensstrategie. zum Artikel
Artikel Serie Business-Symbole © Johannes Sauer, managerSeminare
Serie Business-Symbole

Mehr als eine Glühbirne

Die Glühbirne ist der Klassiker unter den Visualisierungssymbolen. Wer aber denkt, deshalb wäre das Symbol längst abgedroschen, irrt. Flipchart-Coach Johannes Sauer zeigt nicht nur, wie einfach es zu zeichnen ist, sondern auch, wie sich durch einen kleinen Kniff tolle Varianten entwicklen lassen. zum Artikel
Artikel Seminarmethode © Wolfgang Ponikwar
Seminarmethode

Landkarten fürs Lernen

Interaktivität und Selbstorganisation lassen sich auch mit wenig Aufwand ins Seminar bringen - sogar dann, wenn es strikte Zeitvorgaben oder enge Budgets gibt. Trainer Wolfgang Ponikwar erklärt, wie ihm dies mit Lernlandkarten gelingt. zum Artikel
Artikel Serie Systemische Interventionen © Stefanie Diers/managerseminare
Serie Systemische Interventionen

Autogrammjäger

Was für den einen eine sinnvolle Kleinigkeit ist, bedeutet für den anderen vielleicht die totale Umstellung. Sich das zu vergegenwärtigen kann in Change-Prozessen äußerst sinnvoll sein. Mit dieser kurzen Aktivierung gelingt es spielerisch, zu verdeutlichen, dass die Wahrnehmung der Wirklichkeit individuell ebenso unterschiedlich ist, wie es die Menschen selbst sind. zum Artikel
Artikel Serie Business-Symbole © Johannes Sauer, managerSeminare
Serie Business-Symbole

Augen auf!

Augen gehören bei Visualisierungen meist den Betrachtern. Manchmal aber müssen sie selbst aufs Papier - als vielfältiges Business-Symbol. Flipchart-Coach Johannes Sauer verrät, wie es gelingt, ein überzeugendes Auge zu zeichnen - und was man dabei tunlichst vermeiden sollte. zum Artikel
Artikel Serie Business-Symbole © Johannes Sauer, managerSeminare
Serie Business-Symbole

Der Weg ist das Ziel

Das Symbol wird gern genommen - aber nicht unbedingt gut gezeichnet. Denn der so einfach aussehende 'Weg' hat eine kleine Tücke. Flipchart-Coach Johannes Sauer verrät, wie sie sich umgehen lässt, damit keine falschen Assoziationen ent­stehen. zum Artikel
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben