Training aktuell 10/16 vom 04.10.2016

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • GSA-Convention 2016: Performances auf dem Prüfstand
  • Fokus für Trainer: Jedes Nein ist ein Ja zur Qualität
  • Neue Online-Datenbank: Ein prall gefüllter Trainerkoffer
  • Aktivierung ohne Material: Wenig dabei – aber genug im Ärmel
  • Besser positionieren: Saisonwechsel für Trainer
  • Beratungsmethode 'Business Model You': Klarheit für die Karriere
  • Praxistest '60 Impulskarten Stimmtraining': Power für die Stimme
  • Trainingsspitzen: Unwort des Jahres: Wertschätzung
  • Serie Webinar-Methoden: Einen Abschluss finden
  • Serie Seminarbausteine: Simultan-Skalierung im Team
  • Termintipp: Online Educa 2016
  • Serie Coachingimpulse: Leuchttürme und Inseln sehen
  • Institut im Interview: 'Die beste Entscheidung liegt noch vor uns'
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

GSA-Convention 2016

Performances auf dem Prüfstand

Mit einer ungewohnten Performance-Bilanz ging die diesjährige Convention der German Speakers Association zu Ende. Mit nur 220 Teilnehmern war sie schlechter besucht als in Vorjahren, auch rednerisch bot sie viel Mittelmäßiges. Neu und bemerkenswert dennoch: der Fokus auf die Performance Zero.
Fokus für Trainer

Jedes Nein ist ein Ja zur Qualität

Sieben Vortrags- und zehn Trainingsthemen, alle davon eher so mittelgut auf die Bühne gebracht – viele Trainer verzetteln sich. Statt alle Eventualitäten im Blick zu haben, sollten sie sich radikal fokussieren, meint Hermann Scherer. Denn nur so entsteht Großes: Erfolg und Erfüllung.
Neue Online-Datenbank

Ein prall gefüllter Trainerkoffer

Tools, Bilder und Vertragsvorlagen – das findet sich im Trainerkoffer, einer jüngst von managerSeminare gelaunchten Online-Datenbank. Durch ein feines Filtersystem können Trainer, Berater und Coachs unkompliziert das passende Werkzeug für ihren konkreten Bedarf finden. Besonders für Abonnenten von Training aktuell lohnt sich das, denn sie zahlen für alle Materialien nur die Hälfte.
Aktivierung ohne Material

Wenig dabei – aber genug im Ärmel

Ob im Suppenkoma oder nach einem anstrengenden Seminartag: Ab und zu brauchen Gruppen einen Energieschub vom Trainer. Und der lässt sich sogar ohne große Vorbereitung liefern, wie unsere Seminarspiel-Experten Amelie Funcke und Axel Rachow Ende August auf ihrer Veranstaltung in Köln demonstrierten.
Besser positionieren

Saisonwechsel für Trainer

Viele Trainer häufen zahlreiche Themen, Methoden und Zielgruppen an. Doch ähnlich wie bei einem überquellenden Kleiderschrank wird Überflüssiges schnell zu Ballast. Eine kritische Bestandsaufnahme hilft dabei, auszusortieren – und so das eigene Profil zu schärfen.
Beratungsmethode 'Business Model You'

Klarheit für die Karriere

Wer in ein Coaching kommt, sucht meist Orientierung – oft auch im Hinblick auf die eigene Karriere. Ein neues Tool will diese Suche erleichtern: Die von Tim Clark entwickelte Methode 'Business Model You' liefert eine Struktur, anhand der sich die berufliche Weiterentwicklung ähnlich wie ein Geschäftsmodell systematisch erarbeiten lässt.
Praxistest '60 Impulskarten Stimmtraining'

Power für die Stimme

Die Stimme ist für viele Trainer und Coachs ein wichtiges ­Instrument. Neue Impulskarten sollen ­dabei helfen, bewusster mit ihr umzugehen und sie zu stärken. Was die Übungen bringen, verrät unser Praxistest.
Trainingsspitzen

Unwort des Jahres: Wertschätzung

Wertschätzung ist eines der Lieblingswörter von Trainern und Coachs. Dass sie diese ihren Kunden entgegenbringen, können sie nicht oft genug betonen. Marketingexpertin Kerstin Boll fühlt sich dadurch verschaukelt. Denn wie sollten Trainer und Coachs denn ansonsten auftreten: arrogant und rüpelhaft?
Serie Webinar-Methoden

Einen Abschluss finden

Am Ende eines Webinars erfolgt meist die Auswertung. Was haben die Teilnehmer gelernt? Welche Ideen können sie für ihre Arbeit nutzen? Woran sollte der Trainer vielleicht noch feilen? Trainerin Zamyat M. Klein zeigt auf, wie Feedback spielerisch eingeholt werden kann.
Serie Seminarbausteine

Simultan-Skalierung im Team

Skalierungsfragen sind ein Standardtool in Training, Coaching und Supervision. Sie erlauben es, Einschätzungen und Fortschritte sichtbar zu machen. Als Teamtool eingesetzt können sie aber auch Zusammenhänge sichtbar machen und das gegenseitige Verständnis fördern, wie Sascha Kuhlmann zeigt. Eine Seminarinspiration aus der Supervision.
Termintipp

Online Educa 2016

Ob zu Hause, in der Bahn oder am Strand: Lernen ist heute fast überall möglich. Wie das funktioniert, welche Tools für noch mehr Unabhängigkeit sorgen und warum der technische Wandel nicht ohne Risiko für die Bildungsbranche erfolgt, stellen Experten auf der 22. Online Educa vor.
Serie Coachingimpulse

Leuchttürme und Inseln sehen

Veränderungen sind oft bedrohlich. Diese Visualisierung macht sie etwas freundlicher. Sie hilft, zwischen dem zu unterscheiden, was bleibt, und dem, was sich wandeln wird. Dadurch reduziert sich die wahrgenommene Komplexität, der Klient gewinnt den Überblick zurück und fühlt sich spürbar sicherer.
Institut im Interview

'Die beste Entscheidung liegt noch vor uns'

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu reflektieren, diesmal der O+P Consult GmbH zu ihrem 20-jährigen Jubiläum.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben