Training aktuell 02/18 vom 29.01.2018

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Life Achievement Award 2018 für Fredmund Malik: Der Komplexitätskenner
  • Experten-Dialog: Präsentationshelfer: Papier oder Pad?
  • 2017 ICF Global Consumer Awareness Study: Bekanntheit von ­Coaching steigt rapide
  • Social Media Marketing: Mehr als nur Likes sammeln
  • Selbstmanagement für Solopreneure: Der Pfad zur inneren Entwicklung
  • Serie Systemische Interventionen: Das systemische Team-Porträt
  • Foresight 2026: Vier Szenarien für die Weiterbildung
  • Trainingsspitzen: Websites im Dornröschenschlaf
  • Praxistest 'Collaboration Puzzle': Strategie by Doing
  • Studie 'Innovating Pedagogy 2017': Lernkompetenzen für morgen
  • Pricing für Trainer: Gehören Honorare auf die Website?
  • Serie Interaktionen mit Publikum: Verblüffende Erwartungen
  • Serie Coachingimpulse: Der unermüdliche Kreisel
  • Termintipp: didacta 2018
  • Institut im Interview: 'Fehler sind nützliche Wegweiser'
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Life Achievement Award 2018 für Fredmund Malik

Der Komplexitätskenner

Er ist einer der bekanntesten Managementexperten Europas, seine Werke wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt, für seine Modelle gewann er diverse Preise: Die Rede ist von Fredmund Malik. Nun kommt noch eine Auszeichnung hinzu. Für seine Verdienste in der Managementlehre wird dem Wirtschaftswissenschaftler im April 2018 der Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche verliehen.
Experten-Dialog: Präsentationshelfer

Papier oder Pad?

Flipchart oder Whiteboard? Die Frage ist so alt wie die noch junge Digitalisierung, die auch vor Seminarraumtüren nicht haltmacht. Zur endgültigen Klärung haben wir zwei Experten zum munteren Schlagabtausch eingeladen. Die Kontrahenten: Visualisierungsprofi Axel Rachow und Bernd Braun, Experte für digitales Präsentieren.
2017 ICF Global Consumer Awareness Study

Bekanntheit von ­Coaching steigt rapide

Gute Nachrichten für Coachs: Eine aktuelle Umfrage zeigt, dass die Bekanntheit von Coaching in Deutschland jüngst massiv gestiegen ist. Und auch die Bereitschaft, sich coachen zu lassen, liegt heute deutlich höher als noch vor vier Jahren.
Social Media Marketing

Mehr als nur Likes sammeln

Für viele Trainer und Berater ist es inzwischen selbstverständlich, geschäftlich bei Facebook und anderen sozialen Medien zu sein. Zu oft betreiben sie ihre Business-Auftritte aber genauso intuitiv wie ihre privaten. Das verschwendet Zeit und Geld, glaubt Sebastian Riehle. Der 'Socialmedia-Doktor' plädiert für eine systematischere Herangehensweise.
Selbstmanagement für Solopreneure

Der Pfad zur inneren Entwicklung

Manchmal geht es nicht darum, möglichst voll ausgelastet und überall präsent zu sein - manchmal hat die innere Entwicklung Vorrang. Solche Zeiten sind besonders für Solopreneure wichtig, denn ein eigenes Unternehmen zu führen, ist immer auch eine persönliche Transformation. Monika Birkner erklärt, wie Trainer aus diesen Zeiten das Beste für sich herausholen.
Serie Systemische Interventionen

Das systemische Team-Porträt

Wenn sich Teams weiterentwickeln möchten, sollten die Teammitglieder erst einmal verstehen, wie sie aktuell gemeinsam funktionieren – und warum. Eine systemische Intervention, die die verschiedenen Perspektiven und inneren Dynamiken deutlich macht, hilft dabei.
Foresight 2026

Vier Szenarien für die Weiterbildung

Wie sieht Weiterbildung im Jahr 2026 aus? Das wollte die Fraunhofer Academy wissen. Herausgekommen bei dem Foresight sind vier sehr unterschiedliche Szenarien, die Weiterbildungsanbieter als Anstoß nehmen können, sich für die Welt von morgen fit zu machen.
Trainingsspitzen

Websites im Dornröschenschlaf

Die Websites von vielen Trainern, Beratern und Coachs befinden sich im Dornröschenschlaf: Sie warten darauf, von Kunden wach geküsst zu werden. Wer auch für die Zukunft sicherstellen will, dass seine Internetpräsenz bei Besuchern höchstens ein müdes Gähnen hervorruft, beherzigt am besten die folgenden Tipps.
Praxistest 'Collaboration Puzzle'

Strategie by Doing

Erst nach der perfekten Lösung suchen oder einfach loslegen - zwischen diesen Polen schwanken Teams zuweilen. Mit einem neuen Trainingstool sollen sich Prozesse rund um Teamarbeit, Kommunikation und Strategie sichtbar machen lassen. Training aktuell nimmt es im Praxistest unter die Lupe.
Studie 'Innovating Pedagogy 2017'

Lernkompetenzen für morgen

Wie wird sich Lehren und Lernen in den kommenden zehn Jahren entwickeln? Das untersucht die Studie 'Innovating Pedagogy' regelmäßig. In der jüngsten Ausgabe zeigt sich, dass die Lerner der Zukunft vor allem eines lernen müssen: das Lernen. Dabei brauchen sie professionelle Unterstützung.
Pricing für Trainer

Gehören Honorare auf die Website?

Viele Trainer und Coachs fragen sich, ob sie das eigene Honorar auf ihrer Website veröffentlichen sollten oder nicht. Schließlich gibt es für beides gute Argumente. Marketing­expertin Kerstin Boll plädiert für eine pragmatische Lösung.
Serie Interaktionen mit Publikum

Verblüffende Erwartungen

Zum Start in einen Vortrag oder Workshop fragen Referenten gern ab, was die Anwesenden von ihnen erwarten. Mit diesen zwei Methoden lässt sich dieser Einstiegsaustausch lebendiger gestalten.
Serie Coachingimpulse

Der unermüdliche Kreisel

Genauso wie ein Bild mehr als tausend Worte sagt, erzählt eine Geschichte oft mehr als eine nüchterne Erklärung. Denn Geschichten helfen uns, Bilder in unseren Köpfen entstehen zu lassen, und diese inneren Bilder helfen, uns bewusst zu machen, worum es wirklich geht. Darum eignen sie sich auch gut für Coaching und Beratung – wie zum Beispiel die folgende, die sich um innere Balance und Persönlichkeitsentwicklung dreht.
Termintipp

didacta 2018

Als sogenannter 'Bildungsgipfel im Flachland' findet die didacta in ­diesem Jahr in Hannover statt. Die Bildungsmesse informiert über aktuelle Entwicklungen rund um Erziehung, Bildung und berufliche Qualifizierung.
Institut im Interview

'Fehler sind nützliche Wegweiser'

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu reflektieren. Diesmal dem Niedersächsischen Institut für systemische Therapie und Beratung Hannover e.V. (NIS) zum 30-jährigen Jubiläum.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben