Training aktuell 09/03 vom 01.09.2003

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Roadshow: Neue Tools fürs Projektmanagement-Training
  • Rezension: Marketing für Trainer
  • Rezension: Das unerwartete Managen
  • Rezension: Schwierige Gespräche führen
  • Qualität in der Weiterbildung: ein gewerkschaftlicher Vorschlag
  • HR-Manager lernen (auf) Englisch
  • Lernen aus der Natur: Unternehmen sind wie Vogelschwärme
  • Ausbildung zum Evaluator: Mit Kennzahlen Erfolge bestimmen
  • Neue Qualitätstestierung für Weiterbildungsinstitute
  • CoachingKongress bringt Praktiker und Wissenschaftler an einen Tisch
  • Studie: Weiterbildungsmotor Arbeitszeitflexibilisierung
  • rose plastic erhält TOP-Ehrenpreis

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Roadshow: Neue Tools fürs Projektmanagement-Training

Vier Teams brechen auf zur Wüstenrallye. Innerhalb einer bestimmten Zeit sollen sie soviel Gold wie möglich schürfen und damit ins Basislager zurückkehren... - Was sich anhört wie der Plot eines Abenteuerfilms,

Rezension: Marketing für Trainer

Sie sind wie die Veilchen im Moose und verachten die stolze Rose. Das jedenfalls ist der Eindruck, den die Trainervermittlerin Jutta Häuser im Laufe der Jahre vom Großteil ihrer Klientel gewonnen hat.

Rezension: Das unerwartete Managen

Gibt es in einem Managementbereich noch keine gesicherten Theorien, schaut man am besten auf die Unternehmen bzw. Personen, die bereits erfolgreich auf diesem Gebiet sind, und sucht Unterschiede zu jenen,

Rezension: Schwierige Gespräche führen

Egal ob Personaler, Führungskraft oder Trainer - um schwierige Gespräche kommen sie alle nicht herum: Sei es die Auseinandersetzung mit einem Mitarbeiter, dessen Leistung zu wünschen übrig lässt, der Streit

Qualität in der Weiterbildung: ein gewerkschaftlicher Vorschlag

Was zeichnet gute Weiterbildung aus, und wie lässt sich ihre Qualität messen? Mit diesen Fragen beschäftigen sich die Bildungsexperten Prof. Dr. Peter Faulstich, Prof. Dr. Dieter Gnahs und Dr. Edgar Sauter

HR-Manager lernen (auf) Englisch

Die Globalisierung lässt grüßen: Professionelle Englischkenntnisse scheinen inzwischen auch in den Bereichen Human-Resources und Organisationsentwicklung zunehmend gefragt zu sein. Die Schulungsangebote,

Lernen aus der Natur: Unternehmen sind wie Vogelschwärme

Unternehmen können von Zugvögeln lernen. Dies zumindest legen neue Ansätze nahe, die im Bereich Organisationsentwicklung diskutiert werden. So beschäftigt sich z.B. Dr. Volker Stein vom Lehrstuhl

Ausbildung zum Evaluator: Mit Kennzahlen Erfolge bestimmen

Der Ruf nach Bildungscontrolling seitens der Unternehmen wird lauter. Die Qualifizierung von Mitarbeitern soll sich nachweislich rechnen. In Zukunft, so ist Thomas Mayer, geschäftsführender Gesellschafter

Neue Qualitätstestierung für Weiterbildungsinstitute

Weiterbildungseinrichtungen, die sich ihre Qualität bestätigen lassen wollen, bietet die ArtSet GmbH, jetzt Gelegenheit dazu. Das von dem Hannoveraner Institut für kritische Sozialforschung und Bildungsarbeit

CoachingKongress bringt Praktiker und Wissenschaftler an einen Tisch

Coaching ist ohne Frage eines der Trendthemen der vergangenen Jahre. Trotzdem herrscht noch immer Unklarheit darüber, welche Tätigkeit sich genau hinter Coaching verbirgt, welche Kompetenzen ein Coach

Studie: Weiterbildungsmotor Arbeitszeitflexibilisierung

Weiterbildung ist generell gut - vorausgesetzt sie kostet nichts, hindert den Mitarbeiter nicht am Arbeiten und findet statt, wenn sonst nichts zu tun ist. Auf ungefähr diese Formel kann man die Ergebnisse

rose plastic erhält TOP-Ehrenpreis

Außergewöhnliches personalpolitisches Engagement und kontinuierliche Bemühungen, den Weg zum lernenden Unternehmen aktiv zu gestalten, zahlen sich aus. Das zeigt das Beispiel der rose plastic GmbH einmal
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben