Training aktuell 02/13 vom 04.02.2013

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Geschlechtersensibilität im Coaching: Frauen coacht man anders! Männer auch!
  • Honorarstudie 2013: Mit wem Trainer mehr verdienen
  • Mind Mapping nach Tony Buzan: In der Breite bekannt, in der Tiefe verkannt
  • Videoeinsatz im Seminar: Anschaulicher lernen
  • Handlungsorientierter Lernansatz: Action Learning
  • Trainingsspitzen: Eine neue Sprache lernen
  • Termintipp: Petersberger Trainertage 2013
  • Serie: Seminarbausteine: Der geheimnisvolle Umschlag
  • Fachbücher schreiben: Mit Langmut zum Longseller
  • 10 Jahre dvct: 'Die Anforderungen steigen'
  • Serie: Coachingfragen: Denkanstöße
  • Praxistest 'Kraftboxx': Sesam, öffne dich!
  • Institut im Interview: 'Thema selbst vorleben'
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Geschlechtersensibilität im Coaching

Frauen coacht man anders! Männer auch!

Die moderne Psychotherapie will Männer und Frauen unterschiedlich behandelt wissen. Der Grund: Wissenschaftliche Studien haben geschlechtsspezifische Seelenleiden ausgemacht. Verändert diese Erkenntnis auch das Coaching? Braucht es mehr Geschlechtersensibilität in der Einzelberatung? Training aktuell hat erfahrene Männer- und Frauen-Coachs befragt.
Honorarstudie 2013

Mit wem Trainer mehr verdienen

Unter welchen Voraussetzungen kann ein Trainer 2.000 Euro für ein Soft-Skill-Training abrechnen, und wann muss er sich mit 600 Euro Tagessatz begnügen? Der zweite Teil der Honorarumfrage untersucht den Einfluss von Teilnehmerklientel, Branchen sowie inhaltlichen Schwerpunkten der Trainertätigkeit auf den erzielbaren Honorarsatz.
Mind Mapping nach Tony Buzan

In der Breite bekannt, in der Tiefe verkannt

Für die einen sind Mind Maps ein ideales Werkzeug, für die anderen ein alter Hut. Sicher ist, dass die Arbeits- und Kreativmethode, die der britische Mentaltrainer Tony Buzan in den 70er-Jahren entwickelte, heute verbreitet ist wie kaum ein anderes Tool. Doch längst nicht jeder Anwender ist mit den Grundprinzipien der Technik vertraut. Ein Manko. Denn nur wer diese kennt, kann Mind Maps optimal nutzen.
Videoeinsatz im Seminar

Anschaulicher lernen

Sie sind kurz, anregend und bieten die Grundlage für gute Diskussionen: Videoclips können eine spannende Bereicherung für Seminare sein – wenn Auswahl und Didaktik stimmen. Training aktuell verrät, wie die Bewegtbilder am besten eingesetzt werden.
Handlungsorientierter Lernansatz

Action Learning

Action Learning – das klingt nach Outdoor-Training, Simulation oder Verhaltenstraining. Doch weit gefehlt. Der Ansatz zielt darauf ab, das Lösen hartnäckiger Probleme mit Lernen zu verbinden. Dafür braucht es Facilitators. Sie begleiten den Prozess und ermöglichen, dass Unternehmen Althergebrachtes tabufrei hinterfragen. Bernhard Hauser stellt den handlungsorientierten Ansatz vor.
Trainingsspitzen

Eine neue Sprache lernen

Persönlichkeitsmodelle sind beliebt in Trainings. Doch frisch trainierte Führungskräfte, die sie anwenden, um sich besser auf ihre Mitarbeiter einzustellen, geraten oft unter Manipulationsverdacht. Zumindest, solange sie deren Verwendung nicht offen ankündigen. Eine Krux, auf die Trainer dringend hinweisen müssen, meint Johannes Thönneßen.
Termintipp

Petersberger Trainertage 2013

Hirn, Herz und Haltung – 2013 stehen die Petersberger Trainertage ganz im Zeichen dieser Grundpfeiler gelungener Weiterbildung. Die Besucher erwartet ein abwechslungsreicher Kongress rund um das Themenfeld Lernen und Kreativität.
Serie: Seminarbausteine

Der geheimnisvolle Umschlag

Mit einem bunten Sammelsurium von Ideen stehen Trainer am Ende eines Brainstormings meist da. Doch wer entwickelt die Eingebungen jetzt weiter? Wer verknüpft Sinnvolles miteinander? Das Umschlag-Tool überlässt diese Aufgaben der Gruppe: Aus einem Kuvert voller Ideen bringen Einzelteams die wichtigsten Gedanken zusammen.
Fachbücher schreiben

Mit Langmut zum Longseller

Ein eigenes Buch muss her – und zwar fix. Trainer, Speaker und Coachs, die sich mit dieser Prämisse ans Werk machen, tun sich keinen Gefallen. Denn ein Schnellschuss schadet der eigenen Reputation meist mehr, als er nutzt. Wer bei den wichtigen Punkten auf Geduld und Gedanken-tiefe setzt, kommt hingegen besser ans Ziel.
10 Jahre dvct

'Die Anforderungen steigen'

Vor zehn Jahren wurde der Deutsche Verband für Coaching und Training (dvct) e.V. gegründet. Diese Zeit lässt die dvct-Vorsitzende Vivi Dimitriadou im Interview mit Training aktuell Revue passieren und erklärt, vor welchen Herausforderungen Trainer und Coachs heute stehen.
Serie: Coachingfragen

Denkanstöße

Feedback-Fragen erhöhen die emotionale Betriebstemperatur des Klienten und erweitern seinen Horizont. Im siebten Teil unserer Serie erklärt Fachbuchautor Martin Wehrle, wie Coachs mit gezielten Rückmeldungen Erkenntnissprünge anregen.
Praxistest 'Kraftboxx'

Sesam, öffne dich!

Stressmanagement ist ein Thema, das die Weiterbildungsbranche derzeit umtreibt. Die Kraftboxx will dabei unterstützen, die eigenen Stressfaktoren zu analysieren und die zugrundeliegenden Probleme anzupacken. Doch hält das Tool wirklich, was die Verpackung verspricht? Training aktuell mit einem Praxistest.
Institut im Interview

'Thema selbst vorleben'

An dieser Stelle gibt Training aktuell jeden Monat einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu reflektieren. Diesmal: die Team Connex AG anlässlich ihres 30-jährigen Jubiläums.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben