Training aktuell 01/06 vom 02.01.2006

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Online Educa 2005: Ist die Welt bereit für den Homo Zappiens?
  • Trendanalyse 2005: Der Honorarsatz als Knock-out-Kriterium
  • Rezension: Innovative Beratungskonzepte
  • Rezension: Seminare 2006
  • Neuer Coachingansatz stellt die Beziehung in den Prozessmittelpunkt
  • Der Psychologenverband BDP will das Berufsfeld für Bachelor-Psychologen geregelt wissen
  • Rezension: Handbuch Mediation und Konfliktmanagement
  • Unternehmen sollen väterfreundlicher werden
  • Neues zertifizierungsfähiges Qualitätsmodell für Weiterbildner
  • Europäische Union investiert 14 Millionen Euro in Lern-Netzwerk
  • Didacta wirbt um Erwachsenenbildner
  • Mit der Competence Card fit für die Dienstleistungsgesellschaft

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Online Educa 2005: Ist die Welt bereit für den Homo Zappiens?

Auch in 2005 verbuchte die Online Educa einen Teilnehmerrekord: 1.890 Besucher aus 73 Ländern wurden gezählt - fast 200 mehr als im vergangenen Jahr. So zahlreich wie die Besucher waren auch die Themen

Trendanalyse 2005: Der Honorarsatz als Knock-out-Kriterium

Ein Silberstreif am Horizont ist sichtbar, Trainer und Bildungsanbieter verzeichnen ein leichtes Anziehen der Auftragslage. Der wirtschaftliche Druck auf die Trainer bleibt aber trotzdem immens. Denn den

Rezension: Innovative Beratungskonzepte

Die Branche der Unternehmensberatung verzeichnete über zehn Jahre bemerkenswerte Wachstumsraten auf dem deutschen Markt. Mittlerweile stagniert der Umsatz - wenn auch auf hohem Niveau. Einen wichtigen

Rezension: Seminare 2006

Im schnelllebigen und alles andere als übersichtlichen Weiterbildungsmarkt gibt es wenige Konstanten. Das Jahrbuch Seminare 2006, soeben in seiner 17. Auflage erschienen, gehört sicherlich dazu. Die schon

Neuer Coachingansatz stellt die Beziehung in den Prozessmittelpunkt

'Der Coachingklient ist die Beziehung.' So definiert Ralf Friedrich vom Beratungsinstitut German Project Solutions den neuen Coachingansatz 'Organization and Relationship Systems Coaching' (ORSC), zu deutsch:

Der Psychologenverband BDP will das Berufsfeld für Bachelor-Psychologen geregelt wissen

Die ersten Absolventen des Bacherlor-Studiengangs Psychologie haben die Ruhr-Universität Bochum verlassen und drängen nach nur sechs Semestern Studienzeit auf den Arbeitsmarkt. Nicht gerade zur Freude

Rezension: Handbuch Mediation und Konfliktmanagement

Auch wenn aktuell die Ausbildung von Mediatoren den vorhandenen Bedarf an Wirtschafts-, Familien-, oder Schulmediation noch übersteigt, Mediation ist ein Arbeitsfeld mit Zukunft. Denn angesichts der Überlastung

Unternehmen sollen väterfreundlicher werden

Der Mann arbeitet, die Frau versorgt das Kind. Mit dieser traditionellen Rollenverteilung sind immer weniger Männer einverstanden. Aktuelle Umfragen des Instituts für Demoskopie in Allensbach bezeugen

Neues zertifizierungsfähiges Qualitätsmodell für Weiterbildner

EFQM, DIN ISO 9001, LQW, BQM, ... Die Anzahl der Modelle, die Weiterbildner bei ihren Qualitätsbemühungen unterstützen wollen, wird immer größer. In die Vielzahl der Qualitätsmanagement-Systeme, mit denen

Europäische Union investiert 14 Millionen Euro in Lern-Netzwerk

Länderübergreifendes lebenslanges Lernen ist wichtig, da sind sich alle einig. Doch wie kann das eigentlich gehen? Eine Antwort will die Europäische Union (EU) mit ihrem Projekt 'TENCompetence' geben.

Didacta wirbt um Erwachsenenbildner

Als 'Lehrermesse' wurde Europas größte Bildungsmesse schon verspottet. Das soll nun anders werden: Vom 20. bis 24. Februar 2006 will der Didacta Verband, Darmstadt, mehr Weiterbildner nach Hannover locken. Damit

Mit der Competence Card fit für die Dienstleistungsgesellschaft

Der Wandel von der Sachgüterproduktion zur Dienstleistung ist in vollem Gang. Das hat zur Folge, dass der Wettbewerb im Dienstleistungssektor anziehen wird. Um auf dem Markt bestehen zu können, müssen
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben