Bild zum Buch, Ein Herz fürs Team

Ein Herz fürs Team

Methodensammlung für Teamworkshops und Teamentwicklungen

Amelie Funcke, Gabriele Braemer
39,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
39,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
2. Auflage 2019, 312 Seiten, kt., ISBN 978-3-95891-049-2

Teamentwicklungen sind prozessorientiert. Zwar ist der Auftrag geklärt und man hat sich vorbereitet. Aber oft merkt man dann im Tun, dass es eigentlich um anderes geht. Oder es entstehen Situationen, die sinnvollerweise aufgegriffen werden sollten und für die dann schnell eine (methodische) Idee gebraucht wird. Deshalb haben die beiden Autorinnen in dieser ,Hands on’-Sammlung 70 praxiserprobte Methoden zusammengestellt, von denen viele aus der Situation heraus einsetzbar sind. Mit ihnen lassen sich Teamworkshops und -entwicklungen zügig vorbereiten oder geeignete Interventionen auch spontan vor Ort auswählen. Charts sorgen für ein schnelles Verständnis und können vom Moderator in der Workshoppause einfach übernommen werden.

Über das Buch

Die Struktur orientiert sich sowohl an der Chronologie sowie an den zentralen Elementen eines 'normalen' Workshops. Die Kapitel heißen:

  • Interessant beginnen
  • Herausfinden, was ist
  • Kreieren, was sein soll
  • Austausch initiieren
  • Themen bearbeiten
  • Transfer anstoßen
  • Bestärkend abschließen

Alle Formate sind wandelbar, veränderbar, variierbar. Vielleicht müssen sie an Besonderheiten der Gruppe oder der Rahmenbedingungen angepasst werden, aber nur so entsteht ja auch immer wieder Neues. Die Informationen, die Sie brauchen, um sich methodisch gezielt vorzubereiten, bekommen Sie in der Auftragsklärung, direkt im Einstieg dieser Sammlung.

Inhaltsverzeichnis


1. Interessant beginnen

Das Leben der Anderen

  • In welchem Film bin ich?
  • Sprüche klopfen
  • Erste Worte
  • Wer bin ich heute
  • Diamonds are forever


2. Herausfinden was IST

2.1 Sichtweisen erheben
  • Situationsskizze
  • Etwas wird zu etwas anderem
  • Sag´ jetzt ehrlich
  • Dark Side of the Moon


2.2 Zusammenarbeit live erleben
  • Chaos
  • Uhrenlauf
  • Zahlen tippen
  • Seilerei
  • Flying Frisbee Factory
  • Schachbrett
  • Change Parcours


3. Kreieren was sein SOLL
  • Alle Mann an Bord
  • Gruß aus der Zukunft
  • Blühende Landschaften
  • Weg vom Problem hin zum Ziel


4. Austausch initiieren


4.1 Menschen ins Gespräch bringen und begleiten
  • Jammerlappen
  • Öffnende Kartenfragen
  • Ritual nonverbal
  • Jeder mit jeder Feedback
  • Gesprächsimpulse Ziel


4.2 Informationen austauschen
  • Wissenstransfer im Team
  • Virtuell konferieren
  • Ritual nonverbal
  • Jeder mit jeder Feedback
  • Gesprächsimpulse Ziel


4.3 In Konflikt(haften) Situationen
  • Dreierlei öffentliches Feedback
  • Boxenstopp
  • Moderationsroute für Konfliktsituationen
  • Dolmetschen
  • Wertequadrat


5. Themen bearbeiten


5.1 Stärken und Ressourcen ermitteln
  • Here comes the sun
  • Sternstunde
  • Investigatives Talent-Interview
  • Teampuzzle
  • Teambeschreibung im Riemann-Thomann


5.2 Werte ergründen
  • Teamwerte
  • Nach Wertstoff bohren
  • Werte schätzen
  • Wertvolle Kollegen


5.3 Mit Stress umgehen
  • SORK-Los
  • Sportprogramm fürs Team
  • Belief durchdenken
  • Immer Stress mit dem Druck


5.4 Kulturen thematisieren
  • Geheimer Vorbereitungsauftrag
  • Inseln im Strom
  • Die Albatros-Kultur
  • Die Chinesen sind


5.5 Probleme bearbeiten
  • Lösungen finden mit System
  • Systemisch konsensieren
  • Symbolisches Theater
  • Osborn-Checkliste
  • Forumtheater
  • Kollegiale Fallberatung


6. Transfer anstoßen
  • Ich rette Dich
  • Training für Danach
  • 10 Erbsen
  • With a little help
  • Danachgefragt


7. Bestärkend abschließen
  • Komplimente-Quickie
  • Kopfstand
  • Freewriting
  • Ein Herz fürs Team

Leser- und Pressestimmen


Dieses Buch ist eine wahre Bereicherung. Es hat mein Methoden-Repertoire, (...) mit seinen 70 strukturiert dargestellten, kreativen und inspirierenden Methoden durchaus sehr erweitert.
Die Sammlung ist wunderbar übersichtlich aufgebaut. (...) Die Umsetzung in die Praxis ist durch eine sehr verständliche Sprache sofort möglich. Die Materialsparsamkeit vieler Methoden ist ebenso hilfreich. Ergänzt wird das Buch durch professionell gestaltete Flipchart-Abbildungen, die sofort übernommen werden können
Aus der Rezension von Angela Keil im Counseling Journal für Beratung, Pädagogik & Psychotherapie, Verbandszeitschrift des BVPPT, Heft Oktober 2019

Ich halte das Buch für uneingeschränkt empfehlenswert und bereichernd für die Beratungspraxis. Wer immer wieder oder auch nur hier und da Teamworkshops anbietet, sollte das Buch auf jeden Fall im Regal haben – und gelegentlich tatsächlich in der Aktentasche!
Zur Qualität des Buches trägt m.E. auch bei, dass die vorgestellten Methoden aus sehr unterschiedlichen Konzepten stammen (...) Dadurch gewinnt es an Weite. Und meines Erachtens sind Aspekte thematisiert, die in Teamcoachings, -entwicklungen, – trainings immer wieder vorkommen, sodass das Buch auch so etwas wie eine Schatzkiste für die Arbeit ist. Und diese Schätze sind leicht zu heben.
Aus der Rezension von Peter Schröder (www.resonanzraeume.de) in seiner ausführlichen Kundenrezension auf dem Fachportal socialnet (www.socialnet.de/rezensionen/25392.php)

Das Herz der Autorinnen zeigt sich besonders im spielerischen , humorvollen Zugang ihrer Methodensammlung.
Siebzig Methodenideen halten Amelie Funcke und Gabriele Braemer für uns bereit (...) Ich mag das Spontane daran, weil es überraschende Wendungen im Seminarverlauf bestmöglich aufzugreifen vermag. Flipchart-Fotos unterstützen die Methodenerklärungen und bieten eine schöne Visualisierungshilfe.
Horst Lempart (www.horstlempart.de) in der Zeitschrift 'Praxis Kommunikation', (www.pkmagazin.de), Heft 2/2019

Die beiden Autorinnen haben ein sehr kreatives und inspirierendes Werk vorgelegt, das sicher auch für erfahrene Trainer/-innen zahlreiche Anregungen bieten kann.
Die 70 Methoden lassen sich wie versprochen recht situativ in die jeweiligen Settings einbauen, meist ohne allzu große Vorbereitung Hilfreich ist dabei sicherlich auch, dass zusätzliche Materialien zum Download bereitstehen. Die Illustrationen sind professionell gestaltet, aussagekräftig und gut umsetzbar bzw. anpassbar an die eigene Trainings- oder Beratungssituation. (...) Die einzelnen Methoden werden durch Fotos von Flipcharts, Moderationskarten oder Szenen aus dem Seminar etc. illustriert.
Elisabeth Vanderheiden in ihrer Rezension auf dem Fachportal Socialnet (www.socialnet.de/rezensionen/25522)

Praktisch, kompakt und sehr gut umsetzbar
Das Buch ist für mich eine runde Sache, weil es einen Kreislauf beschreibt: Teamentwicklung von Beginn bis zum Abschluss. Der umfangreiche Methodenkoffer bietet für jeden Anlass ansprechende Interventionen an. Neben der Auswahl der Übungen selbst, gefällt mir die Struktur des Buches und der einzelnen Übungen sowie die visuelle „Aufmachung“. Beides machen die Lektüre lesenswert und auch optisch interessant.
Jana Geese (www.janageese.de) in ihrer ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Funcke und Braemer haben mit 'Ein Herz füs Team' einen wunderbaren Koffer an Methoden, Ideen und Inspirationen gepackt, der für jeden Trainer und jede Dozentin hilfreich sein kann.
Ich musste kürzlich recht spontan einen Workshop vorbereiten und war mir bezüglich der Teamentwicklungsmethoden unsicher, ob ich die richtigen Übungen gewählt habe. Das Praxisbuch hat mir dabei geholfen, nicht nur weitere Methoden und Instrumente kennenzulernen, sondern auch gezielt auf meine Teamentwicklungsphase, die im Fokus meines Workshops stand, Übungen auszuwählen. (...) Einige der vorgestellten Übungen und Trainingseinheiten kannte ich bereits und habe ich an der ein oder anderen Stelle bereits erprobt, aber die meisten waren mir neu. Selbst die bereits bekannten waren so gut aufbereitet und visualisiert, dass ich selbst an ihnen noch Neues entdecken konnte.
Eva-Maria Glade (Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Technische Universität Kaiserslautern) in ihrer ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Ein tolles Buch mit wertvollen und realistisch umsetzbaren Methoden und Tipps! Danke!
Einen bunten Blumenstrauß an unterschiedlichen Methoden, Übungen und Techniken, zur Durchführung eines erfolgreichen Teamworkshops. Was will man mehr?! Das Buch ist intelligent und übersichtlich aufgeteilt. Es beginnt mit Tipps und Methoden zur Aufnahme des IST-Zustandes und des Kennenlernens (z.B. „Das Leben der anderen“, besonders gut geeignet für Teammitglieder, die sich schon lange kennen). Ganz besonders gefällt mir das Wertschätzungs-Format 'Diamonds are forever', das sich das ganze Training über hindurchzieht.
Vivienne Dübbert (www.vividbalance.com) in ihrer ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

TA-Fazit: Eine sehr ansprechend gestaltete und inhaltlich wertvolle Ergänzung des Methodenkoffers für Teamentwicklungen.
... eine professionelle Grundlage, Teamentwicklungen zu planen und zu gestalten. (...) Natürlich wird hier das Rad nicht neu erfunden: Bewährte Konzepte wie das Antreiber-Modell oder das Werte- und Entwicklungsquadrat finden sich hier wieder. Sie werden kurz und prägnant erläutert, ansprechend visualisiert und mit konkreten Tipps zur Umsetzung versehen. Aber auch für erfahrene Berater lassen sich durchaus noch neue Anregungen finden, zum Beispiel zum Thema Glaubenssätze – wie 'Der Chef interessiert sich nicht für uns'.
Aus der Rezension von Hubert Kuhn in 'Training aktuell', Ausgabe März 2019

Ein wirklich tolles Buch, das wunderbar als Nachschlagewerk genutzt werden kann!
Viele der Methoden lassen sich auch wunderbar in Teamcoaching-Prozessen, Workshops als auch im Führungsalltag beispielsweise in Teamsitzungen effektiv einsetzen. Besonders hilfreich sind die zahlreichen „Schritt für Schritt Anleitungen“, die bis auf wenige fehlende kleinere Zwischenschritte gut durch die Methoden führen. Die zahlreichen Flipchart-Abbildungen können sehr gut als Vorlagen genutzt und übernommen werden. Arbeitshilfen und Kopiervorlagen stehen als pdf Dateien online als Download zur Verfügung.
Andrea Schlösser (www.neurolines.de) in ihrer ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Mein erster Eindruck: Die lieben was sie tun. Nicht nur das Schreiben, sondern vor allem die Arbeit mit Teams.
Das Herz der Autorinnen wird für mich besonders in dem spielerischen, humorvollen Zugang deutlich, den die Methodensammlung anbietet. Selbst die Themen 'Stress' und 'Konflikt' bekommen dadurch etwas Leichtfüßiges – (...) Was mir besonders gut gefällt: Bei aller Methodenvielfalt bleibt die Persönlichkeit des Seminarleiters ausschlaggebend. Funcke und Braemer hinterlassen die Botschaft, dass Methodenkompetenz kein Ersatz ist für die herzliche Haltung zum Team.
Horst Lempart (www.horstlempart.de) in seiner ausführlichen Rezension zum Buch

Es ist sehr ansprechend aufgebaut und mit Bildern und Grafiken werden die verschiedenen Methoden kreativ veranschaulicht. Ob Anfänger oder erfahrener Coach: jeder findet hier Methoden die leicht und ohne grossen Aufwand umsetzbar sind.
Besonders gefallen haben mir in diesem Buch das Teampuzzle, die zehn Erbsen und ein Herz fürs Team. Alle drei Methoden werde ich mit meinen Jugendlichen durchführen und bin sehr gespannt, was dabei herauskommt. Denn einmal mehr ist es auch hier so: es gilt ressourcenorientiert vorzugehen und Stärken zu stärken.
Die Lehrerin Gertrud Bucher (www.ganzheitli.ch) in ihrer ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Für mich ist das Buch eine Schatzkiste, mit der ich mein Repertoire ergänzen und variieren kann.
Jede Gruppe ist anders, daher ist auch jeder Workshop individuell – diese Haltung merkt man auch den beiden Autorinnen an, daher geben sie noch einmal Praxistipps, Hinweise zur Durchführung und Variationsmöglichkeiten. (...) Die Methodenvielfalt ist wirklich groß, die Autorinnen bieten ganz unterschiedliche Methoden an, so dass man auf verschiedenen Ebenen mit den Teams arbeiten und somit auch auf die verschiedenen Typen eingehen kann. Es gibt aktivere (Spiele, ...), formalere (klassische Vorstellungen, Abfrage-Methoden, ...) und kreativere Zugänge (z.B. mit Chaos im Raum, Knete, ...) – Großartig. (...) Zu Beginn erläutern die Autorinnen auch, was man bei der Konzeption eines Workshops beachten sollte. Es kommt nämlich nicht nur auf die Methode an, sondern auch auf die eigene Haltung, die Absprachen im Vorfeld, Rollenklärung usw. - somit verfolgt das Buch einen ganzheitlichen Ansatz.
Coach Romy Möller (www.romymoeller.com) in ihrer ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Ein wirklich brauchbares Buch!
Mareike Venherm - Agentur für Entfaltung (www.expandenda.de)

Und dann fragen sich alle: Was haben wir nur falsch gemacht? Nichts! Ihr habt nur nicht bedacht, dass Teamarbeit ein ständiger Prozess ist. Hätten wir doch nur damals dieses Buch gehabt.
Wie gesagt: Teamarbeit ist ein Prozess. Man sollte auch einmal innehalten, reflektieren, das bisher erreichte Teilziel würdigen und eventuell nachjustieren. Dazu finden Sie in diesem Buch genügend Methoden, um ein Team als Trainer oder Coach zu unterstützen. Sie sind praxisorientiert und sehr schnell umsetzbar.
Der Netzcoach Henri Apell auf seinem Blog (www.coach-im-netz.de)

Fazit: Eine sehr umfangreiche und wertvolle Methoden-Sammlung für diverse Szenarien während eines Workshops
Was mir an dieser Art Sammlungen immer wieder gut gefällt ist die übersichtliche Aufmachung. Jede Methode ist mit einer kurzen beschreibenden Überschrift versehen, gefolgt von Anwendung und Wirkung sowie dem Vorgehen inkl. toller Flipchart-Abbildung. Die Praxistipps und ein wenig Vertiefendes bzw. das Hintergrundwissen sind ebenso wertvoll wie die technischen Hinweise zur Gruppierung (...) ch freue mich jetzt schon darauf, sobald es passt, den Komplimente –Quickie einzusetzen. Eine einfache und tolle Idee, um einen Workshop oder Seminar positiv zu beenden. Diese Variante kannte ich bisher nicht.
Coach Dr. Simone Becker (www.sportsforbusiness.de) in ihrer Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Das Buch macht Lust darauf, die Methoden selbst auszuprobieren.
Jeder der Methoden ist ausführlich beschrieben und viele der Beschreibungen enthalten zusätzlich schon Visualisierungsvorschläge für die Gestaltung des Flip-Charts im Training. Die Autoren geben auch Anregungen, wie die Methoden für die jeweilige Trainingssituation angepasst werden können. Ein zusätzlicher Service sind PDF-Dateien, die Arbeitshilfen und Kopiervorlagen die für den Download angeboten werden.
Tomas Bohinc (www.bohinc.de) in seiner ausführlichen Kundenrezension auf Amazon, fünf von fünf möglichen Sternen

Rezension von Coach Dirk Hirsekorn für Managementwissen Online


Mit der vorliegenden Sammlung fühle ich mich gut aufgestellt. (...) Das Angebot deckt alle Phasen und Themen von Teamworkshops ab.
Besonders angesprochen haben mich die Kapitel zum Austausch und der Themenbearbeitung. Neben dem vertiefenden Kennenlernen geht es auch um Feedback zur Person – und das nicht nur soft, sondern durchaus auch mal direkt und unverblümt. (...) Was für mich besonders hilfreich ist, sind die vielen Abbildungen, die eine mögliche Gestaltung von Flipcharts zu den Methoden zeigen. Das ist kreativ, aber nicht so schwer, dass es nicht nachzumachen ist. Das bekommen auch die hin, die kein Zeichentalent besitzen.
Dirk Hirsekorn (www.freiraeume-coaching.de) für das Fachportal Managementwissen online (www.mwonline.de)

Digitale Ressourcen zum Buch


Als LeserIn des Buchs können Sie dazugehörige Download-Ressourcen mithilfe des entsprechenden Links aus dem Buch abrufen. Eine Anleitung zum Herunterladen der Download-Ressourcen finden Sie hier.

  • Seilerei: Aufträge an Geschäftsleitung und Beobachter
  • Flying Frisbee Factory: Stellenbeschreibungen und Faltanleitungen
  • Das Schachbrett: Aufgabe und Instruktionen
  • Change Parcours: Instruktionen und Leitfragen für Beobachter
  • Wertvolle Kollegen: Die Geschichte
  • Sportprogramm fürs Team: Anleitung
  • Immer Stress mit dem Druck: Anleitung
  • Komplimente-Quickie: Komplimente-Liste

Amelie Funcke

Autorenportrait

Amelie Funcke
war lange im Theaterbereich engagiert. Sie realisierte Bühnenprojekte, entwickelte theaterpädagogische Fortbildungen, hatte 4 Jahre einen Lehrauftrag für Theater und trat selbst als Clown auf. Mit lebendigen und kreativ gestalteten Konzepten begleitet die Methodenexpertin seit vielen Jahren Unternehmensprozesse als Moderatorin, Beraterin und Trainerin. In Zusammenarbeit mit Axel Rachow entstand 2002 das in der Szene sehr bekannt gewordene 'Rezeptbuch für lebendiges Training'. 2004 veröffentlichte sie in Kooperation mit Maria Havermann-Feye den Know-how-Guide 'Training mit Theater', 2006 folgte die Methodensammlung 'Vorstellbar', 2010 zusammen mit Eva Havenith 'Moderations-Tools', 2016 wieder mit Axel Rachow 'Die Fragen-Kollektion', in 2018 veröffentlichte sie zusammen mit Gabriele Braemer 'Ein Herz fürs Team'. Kontakt: zur Homepage von Amelie Funcke...
Gabriele Braemer

Autorenportrait

Gabriele Braemer
Gabriele Braemer hat ihre Wurzeln in der Tourismus-Branche. Als Beraterin, Moderatorin und Spezialistin für interkulturelle Teamentwicklungen begleitet sie seit vielen Jahren Unternehmen rund um den Globus dabei, wie die Zusammenarbeit bei aller Unterschiedlichkeit bestmöglich gelingen kann.

Ihre langjährige Moderations- und Trainingserfahrung im In- und Ausland sowie ihr Faible für ein kreatives, humorvolles und praxisnahes Auseinandersetzen mit scheinbar ausweglosen Situationen gibt sie auch als Lehrtrainerin weiter. Darüber hinaus ist sie Mastertrainerin für das persolog® Persönlichkeitsmodell und Buchautorin. 2016 veröffentlichte sie zusammen mit anderen Trainern und Beratern „Die Nachwuchs-Führungskraft – Ihre Probleme, ihre Lösungen“. Kontakt: zur Homepage der Autorin
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben