Training aktuell 12/22 vom 28.11.2022

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • CUBE – Das Visu-Event 2022: Learning by Visualizing
  • Impuls-Technik: Eindruck durch Impact
  • Entspannungsübungen anleiten: Mach mal 'ne Pause!
  • Systemische Interventionen: Belebende Bedeutungen
  • Coachingbusiness: In sechs Schritten zum Erfolg
  • Trainingsspitze: Das System hinter dem Scheitern
  • Serie Kooperative Online-Übungen: Ein Netzwerk fürs Team
  • Kolumne: Zwischen Frickelei und Tagelohn
  • Praxistest „Insight Timer“: Zeit zum Meditieren
  • Institut im Interview: „Die wirksamste Schnittstelle zum Lernen“

Folgende Beiträge erwarten Sie:

CUBE – Das Visu-Event 2022

Learning by Visualizing

Nach der virtuellen Premiere 2021 ging „CUBE – Das Visu-Event“ Ende September das erste Mal in Präsenz an den Start. In Köln kamen Teilnehmende aus Training, Beratung, Personal- und Organisationsentwicklung zusammen, um ihre Visualisierungs-Skills auszubauen.
Impuls-Technik

Eindruck durch Impact

Manchmal reichen reine Worte in einem Coaching- oder Trainingsprozess nicht (mehr) aus, um Veränderungen anzustoßen. Dann braucht es andere Formen des Ausdrucks. Coach Horst Lempart erklärt, wie sogenannte Impacts Abhilfe schaffen können, und liefert Einsatzbeispiele.
Entspannungsübungen anleiten

Mach mal 'ne Pause!

Gelegentlich fühlen sich Teilnehmende nach einem Training erschöpft, kommen Klienten an ihre mentalen Grenzen, brauchen Coachees eine Pause. Dann sind Trainer, Trainerinnen und Coachs gefordert, sie zu unterstützen und zurück in Balance zu bringen. Andrea Lawlor und Silvia Schanze erklären, wie Entspannungsübungen dabei helfen können und worauf beim Anleiten zu achten ist.
Systemische Interventionen

Belebende Bedeutungen

Sind Ziel und Auftrag nicht konkret formuliert, laufen Teamchoachings gerne mal ins Leere – bzw. auf zwar nützliche, aber doch meist etwas allgemein und somit leblos wirkende Impulse hinaus. Nicht, wenn es einen konkret abgesteckten Lösungsraum gibt. Dieses Tool hilft dabei, diesen zu entwickeln.
Coachingbusiness

In sechs Schritten zum Erfolg

Coaching erscheint vielen als lukratives Geschäftsfeld. Doch wie bei jeder Existenzgründung oder Geschäftserweiterung braucht es neben der Idee einen handfesten Plan: Einen Businessplan, der Reflexionen zur Zielgruppe, zum Markt, zu den Finanzen enthält. Jörg Middendorf und Thomas Webers fassen zusammen, welche Fragen sich (angehende) Coachs zu ihrer Geschäftsidee stellen sollten.
Trainingsspitze

Das System hinter dem Scheitern

Zwei Drittel aller Veränderungsprojekte führen nicht zum gewünschten Ziel oder scheitern gänzlich: So oder so ähnlich lautet häufiger mal das Kernergebnis einer von einem Beratungsunternehmen oder beratungsnahen Forschungsinstitut erhobenen Studie. Der Organisationssoziologe Stefan Kühl geht dem Mysterium der „knapp 70 Prozent“ auf den Grund.
Serie Kooperative Online-Übungen

Ein Netzwerk fürs Team

Oft kommen Teamtrainings online ohne viel Schnickschnack aus. Vielseitiger, erlebnisorientierter und merkwürdiger werden sie aber, wenn zusätzliche Online-Tools oder technische Hilfsmittel eingesetzt werden. Eine Übung, mit der sich Beziehungsgeflechte, Konstellationen und Strukturen darstellen und hinterfragen lassen.
Kolumne

Zwischen Frickelei und Tagelohn

Viele Berater, Trainerinnen und Coachs kennen das Problem: Entweder man frickelt sich mit vielen Aufträgen irgendwie durch oder setzt auf einen oder zwei große Kunden, von denen man nach und nach aufgefressen wird. Doch das muss nicht so sein, denn dazwischen gibt es auch noch einen Weg.
Praxistest „Insight Timer“

Zeit zum Meditieren

Um Meditationstechniken zu lernen, müssen wir heutzutage weder unsere Wohnung verlassen noch etwas bezahlen. Das verdanken wir Apps wie „Insight Timer“, die expertengeführte Meditationen sowie passende Klänge und Musik kostenlos online zugänglich machen. Ob die App hält, was sie verspricht, hat Training aktuell im Praxistest unter die Lupe genommen.
Institut im Interview

„Die wirksamste Schnittstelle zum Lernen“

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu ­reflektieren. Diesmal der Know How! AG zum 30-jährigen ­Jubiläum.
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben