Training aktuell 12/06 vom 04.12.2006

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Die Trends beim Lernen: Es wird immer informeller
  • 5 Jahre iMOVE: Wann wird deutsche Weiterbildung zum Exportschlager?
  • Preisregen im November 2006: Ausgezeichnete Weiterbildungskonzepte
  • EMCC-Kongress: Ausblicke auf die Zukunft des Coaching-Marktes
  • Rezension: Systemische Organisationsentwicklung und Beratung bei Veränderungsprozessen
  • Rezension: Neue Geschäftsmodelle für das Personalmanagement
  • Rezension: Erfolgreiche Existenzgründung für Trainer, Berater, Coachs
  • Studie vergleicht Arbeitsbedingungen von freien und angestellten Trainern
  • Der ProfilPASS zur Kompetenzerfassung ist endlich auf dem Markt
  • Aus Prinzip achtsam - oder wie man besser führen kann
  • Gabal feiert Jubiläum: Mit neuem Vorstand ins vierte Jahrzehnt
  • Mit der Potenzialanalyse versteckte Seiten aufdecken

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Die Trends beim Lernen: Es wird immer informeller

Wohin geht die Reise im Bereich Lernen? Welche Trends zeichnen sich ab? Und welche Herausforderungen gilt es zu bewältigen? Der renommierte US-Lernexperte Elliott Masie hat die seiner Meinung nach wichtigsten

5 Jahre iMOVE: Wann wird deutsche Weiterbildung zum Exportschlager?

Fünf Jahre ist sie jetzt alt: die Initiative iMOVE, die das Bundesministerium für Bildung und Forschung unterstützt, um deutsche Weiterbildung ins Ausland zu exportieren. Am 15. November 2007 feierte die

Preisregen im November 2006: Ausgezeichnete Weiterbildungskonzepte

Zahlreiche Preise bescherte der November der Weiterbildungsbranche: Unter anderem verlieh die DIHK ihre Initiativpreise Aus- und Weiterbildung, und das Hessische Wirtschaftsministerium zeichnete erstmals

EMCC-Kongress: Ausblicke auf die Zukunft des Coaching-Marktes

Die ersten großen Unternehmensberatungen bieten Coaching an. Müssen Coaches die Konkurrenz der Consulter fürchten? Und welche Coaching-Themen haben künftig Konjunktur? Darüber diskutierten die Besucher

Rezension: Systemische Organisationsentwicklung und Beratung bei Veränderungsprozessen

Von Nino Tomaschek (Hrsg.), 286 S., geb., Carl-Auer, Heidelberg 2006, ISBN 3-89670-536-9, 32,50 Euro. Konzepte und Grundlagen der systemischen Organisationsberatung will Nino Tomaschek in seinem

Rezension: Neue Geschäftsmodelle für das Personalmanagement

Von Marcel Oertig (Hrsg.), 184 S., geb., Luchterhand, München 2006, ISBN 3-472-06479-X, 48,- Euro. Ziel jedes Unternehmens ist es, Gewinne zu erwirtschaften. Ein im Sinne der Geschäftsstrategie

Rezension: Erfolgreiche Existenzgründung für Trainer, Berater, Coachs

Von Svenja Hofert, 182 S., Gabal, Offenbach 2006, ISBN 3-89749-635-6, 29,90 Euro. Weiterlesen oder nicht? Die Antwort auf diese Frage findet sich meist bereits nach der Lektüre der ersten Seiten

Studie vergleicht Arbeitsbedingungen von freien und angestellten Trainern

Angestellte Trainer werden durch administrative Aufgaben stärker in Anspruch genommen als selbstständige. Das ist ein Ergebnis der Studie 'Produktivität von selbstständigen und angestellten Trainern in

Der ProfilPASS zur Kompetenzerfassung ist endlich auf dem Markt

Viereinhalb Jahre lang wurde über sein Konzept nachgedacht, an seiner Ausführung getüftelt und seine Markteinführung geprobt - doch jetzt ist er da: der ProfilPASS. 'Im Sommer haben wir die Evaluationsphase

Aus Prinzip achtsam - oder wie man besser führen kann

Sind Sie stets voll da? Sind Sie bei der Sache? Sind Sie ganz Ohr? Wer diese Fragen verneinen muss, kann das Schulungsangebot von Dr. Dieter Hinze nutzen. Denn der Psychologe aus Bonn hat sich darauf spezialisiert,

Gabal feiert Jubiläum: Mit neuem Vorstand ins vierte Jahrzehnt

'Ich bin Hardy Wagner, und der ein oder andere weiß, dass ich schon seit einer Reihe von Jahren etwas mit Gabal zu tun habe.' So eröffnete Gabal-Gründer und Ehrenvorsitzender Prof. Dr. Hardy Wagner auf

Mit der Potenzialanalyse versteckte Seiten aufdecken

'Was in den Niederlanden erfolgreich ist, kann auch für den deutschen Markt von Bedeutung sein', mag sich Matthias Siebert von Best Patterns gedacht haben, als er das R.D.A.-Modell entdeckte. Denn ab sofort
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben