Medien

Rezension: Erfolgreiche Existenzgründung für Trainer, Berater, Coachs

Von Svenja Hofert, 182 S., Gabal, Offenbach 2006, ISBN 3-89749-635-6, 29,90 Euro.

Weiterlesen oder nicht? Die Antwort auf diese Frage findet sich meist bereits nach der Lektüre der ersten Seiten eines Fachbuches. Denn ob praxisnaher Rat oder Fachkauderwelsch geboten wird, wird schnell deutlich. Bei Svenja Hoferts neuem Buch 'Erfolgreiche Existenzgründung für Trainer, Berater, Coachs' fällt die Antwort eindeutig aus: weiterlesen!

Den Einstieg ins Buch bilden acht Fragen, die Gründungswilligen nach Erfahrung der Autorin am stärksten unter den Nägeln brennen. Welchen Preis kann ich ansetzen? Nutze ich einen Vermittler, und was erhält dieser an Provision? Sind die Stundensätze so niedrig, dass die eigene Existenz nicht gesichert ist? Oder entscheide ich mich für eine Hochpreisstrategie?

Das Für und Wider der Antwortalternativen wägt Hofert sachlich ab. Wer etwa eine Hochpreisstrategie wählt, muss nach Meinung der Autorin bedenken, dass dann auch ein exklusives Büro und ein teures Auto angesagt sind. Zudem sei ein überdurchschnittliches Selbstbewusstsein unabdingbar, um auf dem Hochpreismarkt zu bestehen. Als Orientierung nennt sie marktübliche Preise und stellt Angebote verschiedener Trainer vor.

Dem Leser wird schnell klar: Das A und O ist eine kreative Geschäftsidee. Doch wie findet man die, noch dazu beschrieben mit einem knackigen Namen? Hilfe bieten soll eine Checkliste für Existenzgründer, in der auch Beispiele für Geschäftsideen geliefert werden. So könnte man etwa eine etablierte Methode weiterdenken, schlägt Hofert vor. Aus NLP zum Beispiel Humor-NLP machen.

Eine gute Idee alleine ist allerdings noch kein Garant für Geschäftserfolg. Nahezu ebenso wichtig ist es laut Hofert, eine Vermarktungsstrategie zu entwickeln. Auch nimmt die Autorin dem Leser die Illusion, sich vor mühsamen und zeitaufwendigen Kundenakquisen oder einer ordentlichen Buchhaltung drücken zu können: 'Ohne Vertrieb können Sie einpacken.' Und 'Das Märchen von den Schuhkartons, die Sie beim Steuerberater abliefern, ist genau das: ein Märchen.'

Der erfahrenen Trainerin Svenja Hofert ist ein sehr hilfreicher Ratgeber für all jene gelungen, die sich als Trainer, Berater oder Coach selbstständig machen wollen. Aber auch denen, die auf der Suche nach neuen Geschäftsfeldern sind oder überlegen, einen Partner mit ins Boot zu holen, hat das Buch und die beiliegende CD einiges zu bieten. Auf Letzterer befinden sich jede Menge Musterdokumente - von einer Excel-Tabelle für die Kalkulation von Stundensätzen über Vorlagen für Pressemitteilungen bis hin zu Vorschlägen für Arbeitsverträge.

Fazit: Eine hervorragende Entscheidungshilfe für Gründungs- und Expansionswillige.
Autor(en): (Dagmar Seidel)
Quelle: Training aktuell 12/06, Dezember 2006
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben