Training aktuell 11/00 vom 06.11.2000

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Anwenderforum Multimedia: Mitarbeiter müssen für E-Learning begeistert werden
  • Mieten statt Kaufen: E-Learning per Application Service Providing
  • Zukunftsforum für eine neue Lernkultur
  • Soziales Trainingscamp: Manager betreuen Kranke und Alte
  • Unternehmen setzen auf E-Learning
  • Neues Weiterbildungskonzept: Teilnehmer zahlen Seminare aus eigener Tasche
  • eDactic: Neue Trainerausbildung vermittelt virtuelles und didaktisches Know-how
  • Kunst im Seminar
  • E-Kommunikationsmittel machen es möglich: Coaching geht online
  • Österreichischer Verband will Berufsprofil für Trainer entwickeln
  • ELKOnet: Überbetriebliche Bildungsstätten werden zum Kompetenzzentrum
  • Kommunikation ist das A und O gelungener Projektarbeit

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Anwenderforum Multimedia: Mitarbeiter müssen für E-Learning begeistert werden

Um die Akzeptanz von E-Learning ist es nicht zum Besten bestellt. Diesen Missstand stellte Dr. Lutz P. Michel von der Michel Medienforschung und Beratung, Essen, gleich zu Beginn des Anwenderforums 'E-Learning

Mieten statt Kaufen: E-Learning per Application Service Providing

Mieten statt kaufen lautet neuerdings das Motto für Lernplattformen. Application Service Providing (ASP), das Mieten standardisierter Software über das Internet, erobert jetzt auch den E-Learning-Bereich.

Zukunftsforum für eine neue Lernkultur

Strukturveränderungen in der Weiterbildung sind Thema des 3. Zukunftsforums 'Lernkultur Kompetenzentwicklung' vom 31. Januar bis 2. Februar 2001 in Berlin. Dort werden Forschungsergebnisse des Förderprogramms

Soziales Trainingscamp: Manager betreuen Kranke und Alte

Von Führungskräften wird heutzutage nicht nur erwartet, dass sie fachlich top sind, sie sollen auch Sozialkompetenz besitzen. Diese bei Managern und Co. zu fördern haben sich die Agentur Kobra mit ihrem

Unternehmen setzen auf E-Learning

Immer mehr Unternehmen bauen zunehmend auf E-Learning. Jüngst kündigten drei bekannte Unternehmen an, ihre Mitarbeiter künftig verstärkt digital zu schulen. So sollen die Mitarbeiter von max.mobil,

Neues Weiterbildungskonzept: Teilnehmer zahlen Seminare aus eigener Tasche

Neue Wege in der Weiterbildung will An-dreas C. Fürsattel, Geschäftsführer von Business Education International (BEI) Germany, Nürnberg, gehen. Sein Ansatz: Weiterbildung soll nicht von 'oben', also vom

eDactic: Neue Trainerausbildung vermittelt virtuelles und didaktisches Know-how

Trainerausbildungen mangelt es oftmals am E-Faktor. Bei Ausbildungen zum reinen E-Trainer hingegen wird oft das Beherrschen der technischen Tools über die Ausbildung didaktischer Fähigkeiten gestellt.

Kunst im Seminar

Kunst hält Einzug in den Seminarraum. Diesen Schluss legen zumindest zwei aktuelle Trainingskonzepte nahe. Sowohl Künstler Dieter Walter Liedtke als auch die Trainer Holger Ehlert und Ortwin Maetzing setzen

E-Kommunikationsmittel machen es möglich: Coaching geht online

Einen neuen Weg auf dem Gebiet des Coachings schlägt das Beratungsunternehmen Sonntag & Partner, Hamburg, ein. Mit Hilfe von E-Mail, Bildtelefon, Webcamera und PC will das Unternehmen Kunden aus der Ferne

Österreichischer Verband will Berufsprofil für Trainer entwickeln

Gedanken über das Berufsbild des Trainers macht sich jetzt auch der österreichische Verband der Management- und Marketing-Trainer (VMMT). Eine neunköpfige Arbeitsgruppe ist laut Aussage des Vorsitzenden

ELKOnet: Überbetriebliche Bildungsstätten werden zum Kompetenzzentrum

Das 'Kompetenzzentrum für Elektrotechnik', kurz ELKOnet genannt, ist jetzt an den Start gegangen. Es handelt sich dabei um ein staatlich gefördertes Projekt, bei dem sich drei überbetriebliche Bildungsstätten

Kommunikation ist das A und O gelungener Projektarbeit

Präzise und transparente Kommunikation ist das A und O guter Projektarbeit. Das zumindest legen die Projektverläufe nahe, die es dieses Jahr bis ins Finale um den 'deutschen projektmangement award' schafften.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben