Training aktuell 10/03 vom 06.10.2003

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Personalentwickler nähern sich Bildungscontrolling
  • Neues Verfahren identifiziert innovative Typen im Unternehmen
  • Kommunikation: Persönlichkeit zeigt sich im Sprachmuster
  • Bestseller 3. Quartal 2003:
  • Personalwirtschafts-Preis 2003: Mensch und Markt im Visier
  • Supervision in der Schweiz: Verband startet Qualitätsinitiative
  • Rezension: Handbuch Kompetenzmessung
  • Der Europäische Wirtschaftsführerschein ist da
  • Rezension: Systemische Managementtrainings
  • Rezension: Online lehren
  • Suchmaschine für Qualitätsansätze im Bildungsbereich in Entwicklung
  • Rezension: Stolpersteine meistern

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Personalentwickler nähern sich Bildungscontrolling

Keine Frage: Bildungscontrolling gewinnt an Bedeutung. Kaum ein Unternehmen will seine Weiterbildungsmaßnahmen aufgrund der wirtschaftlichen Krise nicht verstärkt auf den Nutzen überprüfen (oder tut dies

Neues Verfahren identifiziert innovative Typen im Unternehmen

Welche Mitarbeiter im Unternehmen haben das meiste Potenzial, neue Ideen einzubringen? Ein Verfahren, mit dem sich diese Frage beantworten lässt, hat der Trierer Psychologe Jens Klusemann entwickelt. Klusemann

Kommunikation: Persönlichkeit zeigt sich im Sprachmuster

'Beantworte mir zwölf Fragen, und ich kenne Dein gesamtes Verhaltensrepertoire.' Auf diese Formel lässt sich das Prinzip des 'Language and Behaviour Profile', kurz LAB-Profil, bringen. Dabei handelt es

Bestseller 3. Quartal 2003:

1. Marketing für Trainer. Von Jutta Häuser. Das Buch will Trainern helfen, sich mit einem aussagekräftigen Profil auf dem Markt zu positionieren. Die Autorin beschreibt u.a., wie Trainer den Markt einschätzen

Personalwirtschafts-Preis 2003: Mensch und Markt im Visier

Es verwundert kaum: In Zeiten, da Massenentlassungen um sich greifen, fallen jene Firmen positiv auf, die dem Trend mit cleveren Konzepten zur Sicherung von Arbeitsplätzen und zur Erhaltung der Employability

Supervision in der Schweiz: Verband startet Qualitätsinitiative

Ein Qualitätsmodell für die Beratungsleistung 'Supervision' erarbeitet derzeit der schweizerische Berufsverband für Supervision und Organisationsberatung (BSO), Bern. Das Modell wird nach Aussage von Beatrice

Rezension: Handbuch Kompetenzmessung

Opus, SOKO oder PERLS - was nach Kunst, Krimiserie oder Feinwaschmittel klingt, steht tatsächlich für Instrumente zur Kompetenzmessung. Solche Tests werden immer beliebter, denn Unternehmen geben sich

Der Europäische Wirtschaftsführerschein ist da

Der Europäische Wirtschaftsführerschein (EBDL) kann ab sofort erworben werden. Die ersten 21 Prüfungszentren in Deutschland (WPZ), die auf die standardisierte Prüfung vorbereiten, haben die Akkreditierungsphase

Rezension: Systemische Managementtrainings

Die Systemtheorie ist im Bereich Management und Führung mittlerweile so weit gereift, dass selbst ihre Kinder flügge geworden sind. In seiner Dissertation 'Systemische Managementtrainings' nimmt Bernd

Rezension: Online lehren

Irgendwie ist es schon grotesk: Da erscheint ein Buch, in dem es u.a. um die professionelle Gestaltung des mediengestützten Lernens geht - die leserfreundliche Aufbereitung von Printinhalten scheint den

Suchmaschine für Qualitätsansätze im Bildungsbereich in Entwicklung

Qualitätsansätze für den Bildungsbereich gibt es noch und nöcher. 'Die Anzahl der vorhandenen Standardisierungen und Zertifizierungsmöglichkeiten liegt inzwischen im dreistelligen Bereich', weiß Jan Pawlowski

Rezension: Stolpersteine meistern

Was ist zu tun, wenn ein Seminarteilnehmer in Tränen ausbricht? Wie können Außenseiter in die Seminargruppe integriert werden? Und was zeichnet letztlich den erfolgreichen Umgang mit schwierigen Situationen
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben