Training aktuell 04/11 vom 04.04.2011

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Didacta 2011 in Stuttgart: Wie lernt der Mensch – besser?
  • Coaching-Umfrage Deutschland: Was verdienen Coachs?
  • Pfiffige Seminareinstiege: Rein mit Vergnügen
  • WIP-Sonderpreis 2011: Planungskompetenz per Planspiel
  • Neue Trainerlizenzierung: Garantiert gewaltfrei
  • Mindestlohn für die Weiterbildung: Letzte Chance für Lohnuntergrenzen
  • Weiterbildung für Trainer: Wie viel online muss sein?
  • Netzwerkmanagement für Institute: Erfolgreiche Partnersuche
  • Suchmaschinenoptimierung für Trainer: Mit Keywords zum Kunden
  • Serie 'Trainerkit': Führung im Raster
  • Xing-Gruppen: Moderation mit Maus
  • Praxistest 'Das Wertespiel': Spielerisch zu neuen Fragen
  • Trainingsspitzen: Harvard ade
  • Institut im Interview: 'Wir fühlen uns wohl in der Nische'

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Didacta 2011 in Stuttgart

Wie lernt der Mensch – besser?

Wie kann Bildung besser gelingen? Diese Frage zog sich in diesem Jahr auf Europas größter Bildungsmesse wie ein roter Faden durch das Beitragsprogramm. Spannende Antworten für die Weiterbildung lieferten Wissenschaftler und Praktiker – aus allen Bildungsbereichen.
Coaching-Umfrage Deutschland

Was verdienen Coachs?

Die aktuelle Coaching-Umfrage Deutschland zeigt die Branche im Aufwind: Die Befragten sind zufrieden mit ihrer wirtschaftlichen Lage und freuen sich über steigende Stundensätze. Zwei Entwicklungen könnten den Aufschwung allerdings bremsen.
Pfiffige Seminareinstiege

Rein mit Vergnügen

Die Seminarteilnehmer vom ersten Augenblick an begeistern, das wünscht sich jeder Trainer. Wie es gelingen kann? Mit platzenden Luftballons und Zeitungen vom Vortag beispielsweise. Doch Vorsicht: Damit der pfiffige Seminareinstieg gelingt, ist viel Vorarbeit nötig.
WIP-Sonderpreis 2011

Planungskompetenz per Planspiel

Einen Blick auf innovative Ansätze in der beruflichen Weiterbildung erlaubt der Weiterbildungs-Innovations-Preis (WIP), der traditionell auf der didacta verliehen wird. Besonders interessant für Trainer ist diesmal ein Testverfahren für Planungskompetenz: Das Spiel, das mit dem WIP-Sonderpreis 2011 ausgezeichnet wurde, macht die Kompetenz sichtbar und soll helfen, diese gezielt zu verbessern.
Neue Trainerlizenzierung

Garantiert gewaltfrei

Ein neu gegründeter Verband der Gewaltfreien Kommunikation will erstmals in Deutschland Trainer zertifizieren. Das Interesse ist groß: Bislang war die einzige Anlaufstelle in den USA.
Mindestlohn für die Weiterbildung

Letzte Chance für Lohnuntergrenzen

Im Herbst 2010 hat das Bundesarbeitsministerium den Mindestlohn für die Weiterbildungsbranche abgelehnt – jetzt will es ihn noch einmal überprüfen. Die Gegner nennen das eine Posse; die Befürworter kämpfen für ihre letzte Chance und werben um Weiterbildungsinstitute.
Weiterbildung für Trainer

Wie viel online muss sein?

Online-Trainer, Tele-Tutoren, Web-Moderatoren – das Netz bietet unterschiedliche Berufsprofile für Weiterbildungsanbieter. Welche Ausbildungen dafür infrage kommen, hat die Stiftung Warentest im März 2011 geprüft. Doch wann lohnt sich der Schritt ins Netz überhaupt?
Netzwerkmanagement für Institute

Erfolgreiche Partnersuche

Um sich auf dem Markt zu behaupten, setzen Weiterbildner auf Kooperationen, wie eine aktuelle Studie zeigt. Doch damit die Zusammenarbeit wirklich Nutzen bringt, müssen die richtigen Kooperationspartner am Tisch sitzen – und die gemeinsame Arbeit muss klaren Regeln folgen.
Suchmaschinenoptimierung für Trainer

Mit Keywords zum Kunden

Das Internet wird als Marktplatz für Weiterbildungsanbieter immer wichtiger, wie eine aktuelle Studie beweist. Doch damit die Anbieter im Netz gefunden werden, müssen sie sich auf die Logik der Suchmaschinen einstellen. Denn Google & Co. verweisen nur dann auf die eigene Seite, wenn die richtigen Schlüsselwörter fallen.
Serie 'Trainerkit'

Führung im Raster

Das 'Managerial Grid' ermöglicht einen guten Einstieg ins Thema Führung, weil es einen schnellen Überblick über verschiedene Stile gibt. Die Teilnehmer können sich selbst und andere analysieren – und Verbesserungspotenzial ausmachen. Vierter Teil einer Serie über Modelle im Seminareinsatz.
Xing-Gruppen

Moderation mit Maus

Der inhaltliche Austausch wird auf der Social-Media-Plattform Xing vor allem in Gruppen gepflegt, die von engagierten Experten moderiert werden. Bei der Gruppe eCoaching wird diese Position demnächst neu besetzt. Training aktuell hat sich erkundigt, worauf sich Gruppenmoderatoren einstellen sollten.
Praxistest 'Das Wertespiel'

Spielerisch zu neuen Fragen

Werte – ein unendliches Thema, dessen Diskussion allzu leicht ins Abstrakte abgleitet. Das 'WerteSpiel', das auf der didacta vogestellt wurde, verspricht einen anderen Ansatz: Werte auf einer ganz persönlichen Ebene besprechbar machen. Ob das klappt, hat Training aktuell getestet.
Trainingsspitzen

Harvard ade

Verhandlungsmethoden wie das Harvard-Konzept haben uns jahrelang in die Irre geführt. Wer heute zu erfolgreichen Abschlüssen kommen will, muss unkonventionelle Wege gehen, wie die Bundesregierung mit dem Mindestlohn beweist.
Institut im Interview

'Wir fühlen uns wohl in der Nische'

Elevator Pitch mal anders: Training aktuell bittet jeden Monat ein Trainingsinstitut, über Ziele, Träume und Niederlagen zu reflektieren. Diesmal: das IFIM anlässlich seines 20-jährigen Jubiläums.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben