managerSeminare 88 vom 24.06.2005

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Stimmtraining: Den richtigen Ton treffen
  • Vertraulichkeit im Training: Schweigen ist Gold...
  • e-Recruitment: Experimente nach dem Hype
  • Management-Development bei Bayer: Learn to Lead
  • Unternehmenswettbewerb: Erfolgsfaktor Familie 2005: Ausgezeichnete Personalarbeit
  • Internationaler Kongress für Systemaufstellungen: Eine Methode wird zum Selbstläufer
  • ASTD-Konferenz 2005: Die Zukunft ruft - führt der Weg zurück?
  • Marketing per Internet: Virtuell präsent sein
  • Jim Collins in der Serie Management-Vordenker: Auf der Suche nach den stillen Stars
  • BDU-Personalberatertag: Eine Branche im Aufwind
  • Speakers Corner: Ulrich Dehner: Spiele im Seminar

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Stimmtraining

Den richtigen Ton treffen

Stimmig sprechen ist eine Kunst. Und diese Kunst ist erlernbar. Immer mehr Trainer und Führungskräfte haben die Bedeutung einer angenehmen Stimme erkannt und investieren in ihren Wohlklang. Doch gute Stimmtrainings sind im Marktgeschrei der Anbieter nicht leicht zu erkennen.
Vertraulichkeit im Training

Schweigen ist Gold...

Der erfahrene Trainer weiß um die Stärken und Schwächen seiner Teilnehmer und kann meist einiges über deren Eignung für ihre Aufgaben im Unternehmen sagen. Informationen, nach denen Vorgesetzte die Hälse recken. Doch auch wenn es paradox klingt: Mehr nutzt der Trainer dem Unternehmen, wenn er sein Wissen für sich behält.
e-Recruitment

Experimente nach dem Hype

Nachdem der Hype um e-Recruitment in den vergangenen Jahren immer weiter abebbte, kommen elektronische Rekrutierungsverfahren jetzt wieder in Mode. Das auffälligste Revival erlebt dabei das Rekrutierungsspiel, auf das vor allem Großunternehmen setzen. Aber auch zahlreiche neue Methoden des e-Recruitments sind als Testballons gestartet worden.
Management-Development bei Bayer

Learn to Lead

Ein Blended-Learning-Programm zur Vermittlung “weicher” Führungskompetenzen? Kann diese Rechnung aufgehen? Sie kann, bewies das Chemieunternehmen Bayer mit einer Eigenentwicklung, die es nun auch extern vermarkten will. managerSeminare war dabei, als Bayer das Konzept im Chemiepark Leverkusen erstmals einer breiteren Öffentlichkeit präsentierte.
Unternehmenswettbewerb: Erfolgsfaktor Familie 2005

Ausgezeichnete Personalarbeit

Nur ein Kostentreiber? Von wegen: Familienbewusste Personalpolitik zahlt sich aus. Das zeigen die Beispiele der prämierten Unternehmen des Wettbewerbs “Erfolgsfaktor Familie 2005”. managerSeminare stellt die vier Siegerkonzepte vor.
Internationaler Kongress für Systemaufstellungen

Eine Methode wird zum Selbstläufer

Von den einen als Psychoguru verschrien, von den anderen als Urvater der heutigen Aufstellungsarbeit geehrt: Das ist Bert Hellinger. Auf dem 5. Internationalen Kongress für Sytstemaufstellungen Anfang Mai in Köln war von der Kontroverse jedoch wenig zu spüren. Die Berater und Trainer ernten die Verdienste des 80-Jährigen und begründen damit neue Trends.
ASTD-Konferenz 2005

Die Zukunft ruft - führt der Weg zurück?

Human Capital Management, Optimierung des Trainingsnutzens, Bildungscontrolling - das waren zentrale Themen auf der 58. US-Jahrestagung der American Society for Training and Development. Angeknüpft wurde an Bewährtes: nämlich u.a. an die Arbeit des Evaluationsexperten Donald Kirkpatrick, die nun durch dessen Sohn James weiterentwickelt wird.
Marketing per Internet

Virtuell präsent sein

Internetauftritte von Trainern und Beratern sind häufig aufwendig gestaltet. Doch ein pompöses Layout alleine macht eine Website noch nicht zu einem Erfolg versprechenden Marketinginstrument. Wichtiger ist, dass die Homepage benutzerfreundlich konzipiert und leicht im Netz zu finden ist. Und vor allem: Die Inhalte müssen neugierig machen.
Jim Collins in der Serie Management-Vordenker

Auf der Suche nach den stillen Stars

Mittelmäßigkeit adieu! Der US-Bestseller-Autor Jim Collins hat Schlüsselfaktoren herausgearbeitet, die aus guten Unternehmen hervorragende machen. Zum Erfolg führen laut Collins Beharrlichkeit und Bescheidenheit - vor allem die des CEO. Warum Selbstdarsteller kein Unternehmen führen sollten, zeigt der aktuelle Teil unserer Management-Vordenker-Serie.
BDU-Personalberatertag

Eine Branche im Aufwind

Auf seinem jährlichen Branchentreffen gab der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) Grund zur Hoffnung: Trotz Konjunkturflaute verzeichnet der Personalberatungsmarkt erstmals wieder ein Umsatzwachstum von knapp 16 Prozent.
Speakers Corner: Ulrich Dehner

Spiele im Seminar

Was halten Sie eigentlich davon, dass die Eventorientierung in Trainings zunimmt?
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben