Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Die Zukunft ruft - führt der Weg zurück?

ASTD-Konferenz 2005

Human Capital Management, Optimierung des Trainingsnutzens, Bildungscontrolling - das waren zentrale Themen auf der 58. US-Jahrestagung der American Society for Training and Development. Angeknüpft wurde an Bewährtes: nämlich u.a. an die Arbeit des Evaluationsexperten Donald Kirkpatrick, die nun durch dessen Sohn James weiterentwickelt wird.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 8,50 EUR

Dunkle Regenwolken lagen über dem Konferenzcenter in Orlando, Florida, als die American Society for Training and Development (ASTD) am 5. Juni ihre Jahrestagung 2005 eröffnete. Ein Symbol für den Zustand von Personalentwicklung und Weiterbildung? Die Resonanz und Größe des Kongresses spricht dagegen: Etwa 8.000 Teilnehmer aus 72 Ländern verbreiteten Aufbruchstimmung, gemäß dem Leitthema der Veranstaltung “The Future is Calling”. Über 275 Einzelveranstaltungen boten an fünf Tagen ein breites Themenspektrum, wobei das Lernen am Arbeitsplatz, Human Capital Management, Leadership Development und Change Management sowie e-Learning im Mittelpunkt standen. Daneben vermittelte die parallel stattfindende Bildungsmesse mit mehr als 350 Ausstellern einen umfassenden Einblick in den amerikanischen Bildungsmarkt.

Extras:

  • Service: Hinweise auf weitere ASTD-Veranstaltungen sowie auf Download-Möglichkeiten von Handouts der Vorträge und der aktuellen ASTD-Weiterbildungsstudie; Buchtipp zum Bildungscontrolling - ein aktueller Titel, geschrieben von James Kirkpatrick, Sohn des Evaluationsexperten Donald Kirkpatrick.

Autor(en): Prof. Dr. Karlheinz Schwuchow
Quelle: managerSeminare 88, Juli 2005, Seite 16 - 17 , 10609 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.