managerSeminare 211 vom 18.09.2015

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Managerkrankheit Zeitmangel: Und immer läuft die Zeit davon ...
  • Führungsverständnis im Wandel: Gemeinsam statt einsam
  • 25 Jahre E-Learning: Zwischen Hypes und Hoffnungen
  • Das jährliche Mitarbeitergespräch: Ausgeredet!
  • Bestseller-Jubiläum: Die Fünfte Disziplin wird 25
  • Christian Scholz über die Generation Z: Keine Lust auf Karriere
  • Virtual Reality: Lernen in der Dritten Dimension
  • Pero Mićić über den Hype um das Leben im Hier und Jetzt: 'Mit unserem Kurzfristdenken versauen wir uns die Zukunft'
  • Sprechstunde beim Sprechtrainer: Wie gewinne ich vor dem Auftritt Sicherheit?
  • Testgelesen: Neue Bücher zum Thema Unternehmenskultur
  • Gerhard May im 'characters': 'Wege entstehen, indem man sie geht.'
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Managerkrankheit Zeitmangel

Und immer läuft die Zeit davon ...

Die Seuche heißt Arbeitsverdichtung, das Symptom ist Stress und das Medikament, das dafür seit Jahrzehnten verordnet wird, nennt sich Zeitmanagement. Wer sich gut organisiert und vernünftig mit seinen Energien umgeht, schafft sein Pensum, ohne dabei unter die Räder zu kommen – so das Wirkversprechen. Ist diese Pille noch zeitgemäß?
Führungsverständnis im Wandel

Gemeinsam statt einsam

Demokratisierung, Selbstbestimmung, agiles Management: Was heute als Weg zum zukunftsfähigen Unternehmen gilt, nahm in den 90er-Jahren den Anfang – damals unter dem Begriff 'partizipatives Führen'. Warum aber ist die Mit- und Selbstbestimmung der Mitarbeiter bis heute vielerorts noch nicht sehr weit fortgeschritten? Und wie bringen Führungskräfte die Demokratisierung voran?
25 Jahre E-Learning

Zwischen Hypes und Hoffnungen

Wer erinnert sich noch an die Laserdisk? Oder an die Zeit, als es noch keine Browser gab? Nirgendwo sonst in der Weiterbildung ist der Wandel der Lernformen und -methoden so offensichtlich und so fundamental wie beim elektronischen Lernen. Ein Streifzug durch das vergangene Vierteljahrhundert.
Das jährliche Mitarbeitergespräch

Ausgeredet!

Das jährliche Mitarbeitergespräch ist ein weit verbreitetes Führungsinstrument, das seinen Dienst oft versagt. Das liegt an der Unfähigkeit der Führungskräfte, sagen die HR-Manager. Aber stimmt das auch? Laut HR-Experte Armin Trost ist der Grund ein anderer: Das Tool entstammt der Arbeitswelt von gestern, in der heutigen wird es zum Störfaktor.
Bestseller-Jubiläum

Die Fünfte Disziplin wird 25

Managementbücher gibt es viele. Aber nur wenige schaffen es auf die Bestsellerlisten und bleiben dauerhaft im Gespräch. Peter Senges 'Die Fünfte Disziplin' ist so ein Longseller. Dieses Jahr feiert es 25-jähriges Jubiläum. Wie das millionenfach verkaufte Buch Organisationen das Lernen lehrte und immer noch lehrt.
Christian Scholz über die Generation Z

Keine Lust auf Karriere

Gerade hat sich die Wirtschaft auf die Generation Y und ihre Jobvorstellungen eingestellt, da drängt bereits die nächste Alterskohorte in die Arbeitswelt. Ihr Name: Generation Z. Geboren ab 1990 strebt sie nicht mehr nach Karriere, sondern will vor allem feste Arbeitszeiten. Was das für Unternehmen bedeutet, hat der Saarbrücker BWL-Professor Christian Scholz analysiert.
Virtual Reality

Lernen in der Dritten Dimension

Mittendrin statt nur dabei – so könnte in Zukunft das Motto beim elektronischen Lernen lauten: Neue Datenbrillen wie Oculus Rift ermöglichen es Lernenden, in virtuelle Realitäten abzutauchen. Das ist die Wissensvermittlung der Zukunft, sagen Bildungsexperten. Doch stimmt das wirklich? managerSeminare auf den Spuren eines Trends.
Pero Mićić über den Hype um das Leben im Hier und Jetzt

'Mit unserem Kurzfristdenken versauen wir uns die Zukunft'

Dr. Pero Mićić ist Vorstand der von ihm gegründeten Future-ManagementGroup in Eltville. Im Econ Verlag erschien 2014 sein Buch 'Wie wir uns täglich die Zukunft versauen: Raus aus der Kurzfrist-Falle'.
Sprechstunde beim Sprechtrainer

Wie gewinne ich vor dem Auftritt Sicherheit?

Leserfrage: Da ich nur selten auf der Bühne stehe, bin ich sehr aufgeregt im Vorfeld. Welche Gedanken beruhigen? Wie verschafft man sich innere Sicherheit?
Testgelesen

Neue Bücher zum Thema Unternehmenskultur

Wie verändert sich die Arbeitswelt? Welche Bedeutung hat Unternehmenskultur? Wie bleiben Arbeitgeber attraktiv für Nachwuchskräfte? Und welche Rolle spielen Führungskräfte dabei? Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Unternehmenskultur.
Gerhard May im 'characters'

'Wege entstehen, indem man sie geht.'

Der Verleger Gerhard May erzählt im Interview, welche berufliche Herausforderung ihn reizen würde, wie sein Arbeitsplatz aussieht und was er als Nächstes lernen möchte.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben