Training aktuell 10/06 vom 02.10.2006

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Messe-Impressionen: Die Zukunft Personal 2006 in der Rückschau
  • Weblogs der Bildungsbranche - Teil II
  • Interne Messe bei Bosch: Führungskräfte für Weiterbildung begeistern
  • Ratschläge aus der virtuellen Backstube
  • Mit Unternehmergeist zu neuen Arbeitsverhältnissen
  • Rezension: Kompetenzmanagement
  • Rezension: Führung und Zusammenarbeit
  • OECD-Bildungsbericht 2006: Weiterhin schlechte Noten für Deutschland
  • Rezension: Den richtigen Ton treffen
  • Energologisches Coaching: Konfliktlösung mit Energie
  • Die Bundeswehr managt Wissen in komplexen Strukturen
  • DVWO unterstützt den Bildungsauftrag der Schulen

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Messe-Impressionen: Die Zukunft Personal 2006 in der Rückschau

Mit 5.350 Besuchern und gut 300 Ausstellern belegte die Zukunft Personal vom 13. bis 14. September 2006 erneut ihr Standing als einer der bedeutendsten Treffpunkte der HR- und Trainerszene in Deutschland.

Weblogs der Bildungsbranche - Teil II

Welche Weblogs sind im Internet zu finden, die speziell Weiterbildnern und Personalern als Informationsquelle dienen sowie ihnen neue Impulse geben könnten? In der vergangenen Ausgabe von Training aktuell

Interne Messe bei Bosch: Führungskräfte für Weiterbildung begeistern

'Stell Dir vor, es läuft ein tolles Seminar und keiner geht hin.' Das in dieser Sentenz umrissene Problem kennen viele PE-Abteilungen von Unternehmen - so auch die des Bosch Werkes in Salzgitter. Mit einer

Ratschläge aus der virtuellen Backstube

Beratung soll so einfach werden wie ein Brötchenkauf, haben sich zwei Berliner vorgenommen und die 'Lösungsbäcker' gegründet. Übers Internet bieten sie virtuelle Unternehmensberatung für kleine und mittelständische

Mit Unternehmergeist zu neuen Arbeitsverhältnissen

Eine Befragung von Managern zeigt: Aus Angst vor Machtverlust bremsen Führungskräfte das Engagement ihrer Mitarbeiter. Abhilfe schaffen soll ein neues Beratungsmodell für mehr Entrepreneur-Kultur. 'Um

Rezension: Kompetenzmanagement

Von Sven Grote, Simone Kauffeld, Ekkehart Frieling (Hrsg.), 298 S., geb., Schäffer-Poeschel, Stuttgart 2006, ISBN 3-7910-2382-3, 49,95 Euro. 'Der Konkurrenzkampf der Zukunft wird als Kompetenzkampf

Rezension: Führung und Zusammenarbeit

Von Walter Simon, 362 S., geb., Gabal, Offenbach 2006, ISBN 3-89749-587-2, 24,90 Euro. Mit der Literatur zum Thema 'Führung' lassen sich Bibliotheken füllen. Wer sich die Zeit nimmt, die Werke auf

OECD-Bildungsbericht 2006: Weiterhin schlechte Noten für Deutschland

Das deutsche Bildungssystem fällt im weltweiten Vergleich der 30 wichtigsten Industriestaaten weiter zurück. Zu diesem Schluss kommt die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

Rezension: Den richtigen Ton treffen

Von Ulrike Felger, 185 S., brosch., abc-Buchverlag, Kirchentellinsfurt 2006, ISBN 3-938453-03-6, 21,50 Euro. Ulrike Felgers Buch hält, was sein Untertitel verspricht: Die Autorin liefert die Grundlage

Energologisches Coaching: Konfliktlösung mit Energie

'Alles, was ist, ist Energie' lautet der Grundsatz im energologischen Coaching von Adem Kapur. Der Begründer des Coachingansatzes ist der Ansicht, dass der Umgang mit Menschen, Systemen und Abläufen einfacher

Die Bundeswehr managt Wissen in komplexen Strukturen

Weltweit agierende Unternehmen kennen das Problem: Wie lassen sich die Wissensressourcen von Mitarbeitern in Bremen mit denen in Bangalore vernetzen? Die Antwort heißt Knowledge Sharing. Gemeint ist damit

DVWO unterstützt den Bildungsauftrag der Schulen

Die systematische Bildung eines Menschen beginnt in der Schule mit entsprechenden Lehrplänen. Aber auch die Pädagogen selbst zeichnen maßgeblich verantwortlich für das Bildungsniveau von Kindern und Jugendlichen.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben