Training aktuell 09/19 vom 02.09.2019

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Bildungspolitik: Weiterbildung wird selbstverständlich
  • Beraterfragen: Coaching – ein Kinderspiel?
  • Coaching-Methode: Tanz der Phänomene
  • honorarverhandlungen: Preiseinwände treffsicher parieren
  • Trainingsspitzen: Marketing à la Birkenbihl
  • Serie Systemische Interventionen: Transparenz ist Trumpf
  • Weiterbildungstrends: Lernen mit den vier Ds
  • Praxistest 'Peak': Gehirnjogging mit Sogeffekt
  • Serie Business-Symbole: Ein Schiff wird kommen
  • Termintipp: NLP-Kongress 2019
  • Institut im Interview: 'Raus aus dem universitären Elfenbeinturm'
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Bildungspolitik

Weiterbildung wird selbstverständlich

In Zukunft soll Weiterbildung ein selbstverständlicher Bestandteil des Lebens aller Bürgerinnen und Bürger sein. So steht es in der Nationalen Weiterbildungsstrategie. Welche konkreten Ziele dahinterstecken und was diese für Weiterbildner bedeuten, erklärt Training aktuell.
Beraterfragen

Coaching – ein Kinderspiel?

Coaching ist im Grunde kinderleicht, meint Urs R. Bärtschi. Man muss nur die richtigen Fragen stellen. Dummerweise fällt uns das sehr schwer. Warum wir uns hier ein Beispiel an Kindern nehmen und wonach Coachs konkret fragen sollten, erklärt der Schweizer Coachausbilder.
Coaching-Methode

Tanz der Phänomene

Wie entsteht eigentlich ein Problem? Wer das weiß, findet schnell Ansatzpunkte, um es zu beheben. Beziehungsweise um die Wahrnehmung des Pro­blems so zu verändern, dass es keines mehr ist. Helfen kann dabei eine Coaching-Intervention, die nicht nur auf der kognitiven Ebene ansetzt.
honorarverhandlungen

Preiseinwände treffsicher parieren

'Zu teuer!' - das bekommen Weiterbildungsprofis in Preis­verhandlungen öfters mal zu hören. Eine angemessene Antwort darauf zu finden, ist gar nicht so leicht. Marketingexperte Roman Kmenta stellt einige Möglichkeiten vor, wie sich Preiseinwände treffsicher kontern lassen.
Trainingsspitzen

Marketing à la Birkenbihl

Sich selbst mit Superlativen anpreisen. Social Media pene­trant mit seinem Angebot fluten. Ein unglaubliches Nutzenversprechen nach dem nächsten raushauen. In die Marketingkommunikation von Weiterbildungsprofis haben sich einige Unarten eingeschlichen, findet Siegfried Haider. Er sehnt sich zurück nach Vera F. Birkenbihl, für die Marketing vor allem eines bedeutete: exzellent sein.
Serie Systemische Interventionen

Transparenz ist Trumpf

Wenn es darum geht, den eigenen Arbeitsaufwand einzuschätzen, verzocken sich viele. Die Gefahr, sich zu über- oder die Aufgabe zu unterschätzen, ist groß. Diese Intervention soll helfen, zu realistischeren Einschätzungen zu kommen, ohne die Selbstorganisation nicht denkbar ist.
Weiterbildungstrends

Lernen mit den vier Ds

Didactics, Discovery, Discourse, Doing - das sind die vier Ds, die zusammenfassen, auf welche Weise heute am Arbeitsplatz gelernt wird. Die Lernexpertin Jane Hart hat aus ihrem bekannten Ranking 'Top Tools for Learning' noch weitere Thesen zum modernen Lernen aufgestellt.
Praxistest 'Peak'

Gehirnjogging mit Sogeffekt

Fähigkeiten zu trainieren, gibt es viele Wege. Doch wohl die wenigsten davon machen Spaß. Ändern könnte das eine App, die Erkenntnisse der Neurowissenschaft mit Gamification verbindet. Was 'Peak' drauf hat, verrät ein Praxistest.
Serie Business-Symbole

Ein Schiff wird kommen

Dieses Motiv illustriert gut, dass es bei einem Symbol nicht darauf ankommt, dass Proportionen und Dimensionen stimmen. Sondern dass ein Symbol vor allem dann gut ist, wenn es klar ist. Flipchart-Coach Johannes Sauer zeigt, wie es im Falle des Schiffs gelingt - und sogar richtig schön wird.
Termintipp

NLP-Kongress 2019

'Sinn und Motivation' lautet der Titel des diesjährigen NLP-Kongresses, der vom Deutschen Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren (DVNLP) veranstaltet wird. Die Suche nach dem Sinn findet Ende Oktober in Köln statt.
Institut im Interview

'Raus aus dem universitären Elfenbeinturm'

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu ­reflektieren. Diesmal dem Zentrum für Weiterbildung und Wissens­transfer der Universität Augsburg zum 45-jährigen ­Jubiläum.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben