Training aktuell 05/12 vom 30.04.2012

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Petersberger Trainertage 2012: Vielfalt fürs Training
  • ICF Global Coaching Study: Wachsend - aber noch nicht ausgereift
  • Markenschutz für Trainer: Weiterbildung mit Warenzeichen
  • Rollenspiele im Seminareinsatz: Lernen ohne Lampenfieber
  • Rentenversicherung für Trainer: Vorsorge statt Nachsehen
  • Serie: Coachingtools: Die Umsetzungspyramide
  • Neues Beratungstool: Neun Stufen der Entwicklung
  • Serie: Seminarbausteine: Kreative Themenpaten
  • Social-Media-Marketing per 'Chronik': Facelift für Facebook
  • Termintipp: Coaching Meets Research
  • Praxistest 'KultuRallye': Zeig mir deine Regeln
  • Serie: Erzählbar: Zwei Brüder
  • IW-Weiterbildungserhebung 2011: Steigendes Kostenbewusstsein
  • Institut im Interview: 'Begleitung in die Arbeitswelt 2.0'
  • Trainingsspitzen: Coaching ist freiwillig. Punkt.

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Petersberger Trainertage 2012

Vielfalt fürs Training

Diversität tut gut – nicht nur der Unternehmenskultur, sondern auch dem Training. Vielfältige Impulse, Methoden und Tools für Trainer boten die Petersberger Trainertage Ende März 2012. Training aktuell mit ausgesuchten Anregungen aus den Keynotes, Workshops und Vorträgen.
ICF Global Coaching Study

Wachsend - aber noch nicht ausgereift

Im Februar veröffentlichte die International Coach Federation (ICF) erste Auszüge aus ihrer aktuellen Coaching-Studie. Nun sind die Auswertungen der einzelnen Länder und Regionen erschienen. Training aktuell wirft einen Blick auf Deutschland: Wie ist es um die Coachs hierzulande bestellt? Und wie unterscheiden sie sich von ihren Kollegen andernorts?
Markenschutz für Trainer

Weiterbildung mit Warenzeichen

Nirgendwo wird so viel geklaut, wie im Training ... Welchem Weiterbildner ist dieser Gedanke nicht schon einmal durch den Kopf gegangen? Doch wie kann die Nutzung der eigenen Arbeit durch andere reglementiert werden? Training aktuell mit einem Parforceritt durchs Markenrecht.
Rollenspiele im Seminareinsatz

Lernen ohne Lampenfieber

Trainer sind gefordert, bei ihren Teilnehmern Entwicklungen zu initiieren – und das möglichst schnell. Kaum eine Methode ist dafür so gut geeignet wie das Rollenspiel. Trainerin Sabine Heß stellte während der Petersberger Trainertage vier Spielarten vor, die Trainern und Teilnehmern den Einsatz der ungeliebten, aber erfolgreichen Trainingsmethode leichter machen.
Rentenversicherung für Trainer

Vorsorge statt Nachsehen

Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen plant, ab 2013 eine Vorsorgepflicht für Selbstständige einzuführen. Doch bereits jetzt sind freie Trainer, Coachs und Berater in der Regel rentenversicherungspflichtig. Wer es versäumt, sich anzumelden, muss oft hohe Nachzahlungen leisten – die sogar die Existenz bedrohen können.
Serie: Coachingtools

Die Umsetzungspyramide

Transfer is tricky: Das weiß jeder Coach – und jeder Coachee. Einfacher wird er mit der Umsetzungspyramide, verspricht Coachingtools-Autor Martin Wehrle: Sie visualisiert Umsetzungsschwierigkeiten vorab und hilft so, sich auf sie vorzubereiten. Eine Übung, die sich für den Abschluss einer Beratung eignet.
Neues Beratungstool

Neun Stufen der Entwicklung

Produktpremiere auf den Petersberger Trainertagen 2012: Das neue Beratungstool 9 Levels soll den Wandel von Werten und Kulturen transparent machen und so die Planung von Changeprozessen erleichtern. Mehr zu Hintergrund und Nutzen des Modells, für das sich ab sofort auch Berater und Trainer zertifizieren lassen können.
Serie: Seminarbausteine

Kreative Themenpaten

Menschen engagieren sich nur dann, wenn sie einen Sinn darin erkennen. Deshalb sollten Trainer jedes neue Thema im Seminar überzeugend anmoderieren. Dafür können sie auch ihre Teilnehmer einspannen, erklärt Didaktikexperte Bernd Weidenmann in seinem letzten Update für Trainer.
Social-Media-Marketing per 'Chronik'

Facelift für Facebook

Selten dürfte eine Layout-Änderung so viel Wirbel verursacht haben wie die neue Facebook-Optik. Seit Ende März bietet das weltgrößte Social Network mit der sogenannten Chronik ganz neue Möglichkeiten, sich 'Fans' und 'Freunden' zu präsentieren. Training aktuell zeigt, worauf dabei zu achten ist.
Termintipp

Coaching Meets Research

Den Dialog zwischen Wissenschaft und Praxis will der 2. Internationale Coaching-Kongress fördern. Im Juni 2012 kommen dazu Coachs und Forscher in Basel zusammen. Training aktuell mit einem Blick ins Programm.
Praxistest 'KultuRallye'

Zeig mir deine Regeln

Um Kultur und Diversität drehten sich die Petersberger Trainertage dieses Jahr. Passend dazu stellte die Spieleschmiede Metalog in einem Workshop ihr Spiel 'KultuRallye' vor. Training aktuell war dabei und berichtet, wie das Tool bei den Teilnehmern ankam.
Serie: Erzählbar

Zwei Brüder

Wir machen unsere Welt, wie sie uns gefällt: Dies ist – frei nach Pippi Langstrumpf – die Botschaft, die diese Seminar­geschichte eingängig transportiert. Trainern und Beratern kann sie deshalb helfen, einen Perspektivwechsel einzuleiten, wo Schwarzseherei vorherrscht.
IW-Weiterbildungserhebung 2011

Steigendes Kostenbewusstsein

Immer mehr Unternehmen in Deutschland bilden ihre Mitarbeiter weiter, erklärt eine aktuelle Studie. Die Freude auf der Anbieterseite dürfte dennoch nicht ungetrübt sein. Denn: Gleichzeitig schauen die Unternehmen immer stärker auf die Kosten.
Institut im Interview

'Begleitung in die Arbeitswelt 2.0'

Elevator Pitch mal anders: Training aktuell bittet jeden Monat ein Trainingsinstitut, über Ziele, Träume und Niederlagen zu reflektieren. Diesmal: die Know How! AG zum 20-jährigen Jubiläum.
Trainingsspitzen

Coaching ist freiwillig. Punkt.

Immer wieder kommt die Diskussion auf, unter welchen Bedingungen Coaching freiwillig ist. Ein Missverständnis, meint Johannes Thönneßen, Coaching ist immer freiwillig. Oder hatten Sie schon mal einen Klienten, der in Handschellen zu Ihnen gebracht wurde?
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben