Bild zum Buch, Solution Tools

Solution Tools

Die 60 besten, sofort einsetzbaren Workshop-Interventionen mit dem Solution Focus

Peter Röhrig (Hrsg.)
39,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
in den Warenkorb
39,90 EUR für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
7. Auflage 2020, 376 Seiten, kt., ISBN 978-3-936075-73-1

In der lösungsorientierten Beratung schauen Berater und Klient gemeinsam zuerst auf die Dinge, die funktionieren. 50 Berater aus aller Welt beschreiben konkrete Übungen aus ihrer persönlichen Praxis mit dem Solution Focus nach Steve de Shazer. Jede Übung ist detailliert und immer in ihrem angemessenen Kontext dargestellt. In allen Übungen wird dargestellt, wie sie inszeniert werden und was der besondere ‚Dreh‘ daran ist.

Über das Buch

Verliere Dich nicht in der aufreibenden Suche nach den Ursachen von Problemen, sondern konzentriere Dich von Beginn an auf mögliche Lösungen – so lautet das zentrale Credo des lösungsorientierten Beratungsansatzes. Ursprünglich aus dem therapeutischen Bereich kommend, wurde er von den britischen Beratern Paul Z. Jackson und Marc McKergow für den Einsatz am Arbeitsplatz und in Organisationen weiterentwickelt.

Weitere Prinzipien des Beratungsansatzes lauten:

  • Achte darauf, was sich die Klienten wirklich wünschen und frag sie einfach danach.
  • Mach Gebrauch von dem, was an Wissen, Know-how, Kompetenzen etc. schon da ist und baue darauf auf.
  • Jeder Fall ist einzigartig: Jeder Klient befindet sich mit seinem ganz besonderen Mitarbeiterumfeld in einer speziellen Situation. Und nur er weiß letztlich darüber Bescheid.
Sich mit wünschenswerten Lösungen für die Zukunft zu beschäftigen anstatt die Probleme der Vergangenheit zu sezieren ist ein ungewohnter Ansatz, der unser analytisch geprägtes und auf Ursachenforschung fixiertes Denken zunächst einmal auf den Kopf stellt. Die Berater der lösungsfokussierten Denkschule zeigen sich aber auch gerade deshalb überzeugt, dass sich ihre Klienten auf diese Weise vielfältigere Lösungsperspektiven und -alternativen erarbeiten und neue Handlungsspielräume erschließen. Sie werden sich ihrer Stärken und Ressourcen bewusst und entwickeln ein positives und motivierendes Bild von der Zukunft.

Mit der Interventionssammlung „Solution Tools” liefert das internationale Who-is-who der lösungsorientiert arbeitenden Beraterszene einen in dieser Art bisher einzigartigen Fundus an praktischen Übungen, Fragetechniken, Ideen und Konzepten für den unmittelbaren Einsatz in Workshops und Beratungssituationen. Die rund 50 Autorinnen und Autoren präsentieren aus ihrer persönlichen Beratungsarbeit 60 ihrer bevorzugten und besonders bewährten Interventionen.

Alle Übungen sind detailliert in ihrem jeweiligen Kontext beschrieben, so dass sie sich leicht in die eigene Praxis übersetzen und unmittelbar anwenden lassen. Die Autoren schildern nicht nur den exakten schrittweisen Ablauf, sondern auch, wie die jeweilige Übung inszeniert wird, was der besondere 'Dreh' daran ist und welche persönlichen Erfahrungen sie damit gemacht haben. Damit liefert das Buch auch einen tiefen Einblick in die Bandbreite des lösungsorientierten Ansatzes: Einige Interventionen sprechen eher den Kopf an, andere mehr das Herz und wieder andere den Bauch. Einige Autoren schreiben sehr humorvoll, andere eher ernst, letztlich geben sie aber alle einen sehr persönlichen Einblick in ihre Arbeitspraxis und ihren Erfahrungsschatz.

Die Autoren

Die Autoren – namhafte Persönlichkeiten der lösungsorientierten Beratung: Jane Adams, Yasuteru Aoki, Liselotte Baeijaer, Stephanie von Bidder, Annie Bordeleau, Klaus Botzenhardt, Jenny Clarke, Kirsten Dierolf, Madeleine Duclos, Ben Furman, Bert Garssen, Carey Glass, Wilhelm Geisbauer, Dominik Godat, Michael Goran, Josef Grün, Katalin Hankovszky, Felix Hirschburger, Michael Hjerth, Paul Z. Jackson. Björn Johansson, Alan Kay, Susanne Keck, Loraine Kennedy, Hans-Peter Korn, Christine Kuch, Annette Lentze, Thomas Lenz, Alasdair J. Macdonald, Mark McKergow, Daniel Meier, Gesa Niggemann, Eva Persson, Peter Röhrig, Gabriele Röttgen-Wallrath, Armin Rohm, Klaus Schenck, Bernd Schmid, Lilo Schmitz, Lina Skantze, Insa Sparrer, Anton Stellamans, Peter Szabó, Frank Taschner, Matthias Varga von Kibéd, Janine Waldman, Penny West, Barry Winbolt, Inge Zellermann

Inhaltsverzeichnis


Einführung - Prinzipien und Nutzen lösungsorientierter Arbeit

Was finden Leser in diesem Buch? Ein Interview mit dem Herausgeber Peter Röhrig – von J. Clarke

1 Vor dem lösungsorientierten Workshop - effektiv Aufträge klären und aufwärmen

  • Contracting – kompakt – von W. Geisbauer
  • Lösungsorientierte Wellen schlagen – von A. Kay
  • Mission Impossible? – von K. Botzenhardt
2 Übungen zu Beginn – einen gelungenen Start finden
  • Aufwärmübung für große Gruppen – von A. Macdonald
  • Brillante Momente – von M. Kergow
  • Das Ressourcen-Telefon – von D. Godat
  • Das Wunder auf der Arbeit – von L. Schmitz
  • Der Teamgeist – von J. Grün
  • Lösungs-Zwiebel – von L. Schmitz
  • Was habe ich denn davon? –von B. Johansson und E. Persson
  • Was müssen wir heute hinkriegen? – von M. Kergow
  • Ziele für den Workshop definieren – von D. Meier
3 Brennpunkte – Probleme eingrenzen und Konflikte klären
  • Drei in eins – von I. Zellermann
  • Ein Behälter für Probleme – von C. Glass
  • Erfolge – von B. Winbolt
  • Kooperation zerstrittener Teams – von L. Schmitz
4 Der Blick auf Ressourcen – Stärken und Erfolge wertschätzen
  • Anker und Bojen auf dem Meer der Kompetenzen – von L. Baeijaert und A. Stellamans
  • Die Triple-Übung – von B. Furman und T. Ahola
  • Love-Letters – von F. Taschner
  • Qualitäts-Spiegel – von P. Röhrig
  • Reporter – von K. Hankovszky
  • Ressourcenmarkt von S. – von Bidder
  • Ressourcen-Walk-Shop – von G. Niggemann
  • Schachtelweise Bilder – von G. Röttgen-Wallrath und A. Lentze
  • Stilles Ressourcen-Grüßen – von K. Hankovszky
  • Ubuntu – von L. Baeijaert und A. Stellamans
5 Das „Futur Perfekt“ – Visionen und Strategien entwickeln
  • Blick zurück in die Zukunft – von H.-P. Korn
  • Das Spiegelteleskop – von A. Bordeleau
  • Der rote Faden – von M. Goran
  • Die Wunschsuppe – von D. Godat
  • Dream Team – von A. Rohm
  • Futur Perfekt dokumentiert – von P. Jackson
  • Hi-Five – von K. Schenck
  • Magische Metaphern – von L. Kennedy und L. Skantze
  • Rundfahrkarte in die Zukunft – von M. Hjerth
  • Strategiewanderung – von C. Kuch
  • Traum Theater – von Y. Aoki
6 Skalierungen – Unterschiede und Fortschritte erkennen
  • Fehlermanagement – von S. Keck
  • Outdoor Coaching - Time out – von T. Lenz
  • Skalenspaziergang – von P. Jackson
  • Zwischenstopp – von B. Schmid
7 Interaktion – an der Oberfläche surfen
  • Austauschbörse – von P. Röhrig
  • Das UNO-Spiel – von K. Dierolf
  • Dein Team im Fluss! – von B. Garssen
  • Interview mit dem abwesenden Team – von I. Sparrer
  • Interview ohne hörbare Antworten – von I. Sparrer
  • Mini-Coaching – von D. Meier
  • Traum-Inszenierungen – von B. Schmid
8 Übungen zum Abschluss – Transfer vorbereiten
  • Aus Sicht von X – von J. Grün
  • Die Skalen-Party – von M. Hjerth
  • Erkenne Deinen heimlichen Lernpartner! – von J. Adams
  • Footsteps – von D. Godat
  • Mein guter und geheimer Vorsatz – von P. Röhrig
  • Teamschatzkiste – von J. Grün
  • Von hier aus voran – von J. Waldmann
  • Wie ich Dich sehe - und wie ich denke ... – von M. Duclos
9 Nach dem lösungsorientierten Workshop – Erfolge messen und unterstützen
  • Fortschritts-Monitoring – von S. Keck
  • Lösungsorientierte Evaluation – von F. Hirschburger
10 Die nächste Sitzung - im Folgeworkshop Anschluss finden
  • Schön wär's – von P. Szabó
  • Speed dating – von P. West
  • Start in den Tag – von M. McKergow
Ausführung – Neue Übungen finden und entwickeln

Wie kommt der Solution Focus in die Intervention? – von P. Röhrig und K. Dierolf

Presse- und Leserreaktionen


Peter Röhrig verspricht im Vorwort '... eine völlig neue Art des Denkens und des Beratens.' Für mich war es das tatsächlich.
Die Struktur des Buches lud mich dazu ein, wie in einem 'Rezeptbuch' zu lesen: Interventionen für den Start, Konflikte klären, der Blick auf die Ressourcen, bis hin zum Transfer. (...)
Mein Fazit: Ein echtes Handbuch für Praktiker; wer will, kann durch die ausführliche Beschreibung der Interventionen sofort sehen, in welchen eigenen Kontext die Interventionen passen und sie einsetzen. Für alle, die den Solution Focus bereits kennen und damit arbeiten, eine Schatzliste zum Würzen und Variieren ihrer Workshops.
Monika Bone, Rezensentin für DGSL-Magazin, 01/08

Mir hat sich als Trainerin eine ganz neue Welt aufgetan.
Durch Fragen wird ausgelotet, was bereits funktioniert, es geht um praktikable Lösungen. Das Buch lädt ein, in einer Vielzahl von Übungen und Techniken zu schmökern. Manche Übungen, manches Spiel ist längst vertraut aber die Beschreibungen sind so gut und detailliert - beinhalten persönliche Erfahrungen des jeweiligen Trainers - dass man beim Ersteinsatz in der Praxis nicht ständig Angst haben muss, ein wichtiges Detail vergessen oder falsch verstanden zu haben.
Brigitte Lüdecke auf www.xing.com

Die Beschreibungen von Autoren aus völlig unterschiedlichen Kulturkreisen lassen erkennen, wie universell der Ansatz funktionieren kann.
Alle beteiligten Autoren sind erfahren, alle haben ihre Übungen erprobt und wissen, was funktioniert und was nicht. Die Übungen sind detailliert in ihrem jeweiligen Kontext beschrieben, so dass sie sich leicht in die eigene Praxis übertragen und anwenden lassen.
Rezension in 'Weiterbildung', Ausg. Febr./März 2009

Kurzum: Die 'Solution Tools' zählen für mich zu den wichtigsten Büchern des Jahres.
Ich zähle mich zu den fachkundigen Weiterbildungsexperten und fühlte mich beim Durchblättern und Lesen gleich eingeladen, mich in die jeweilige Workshopsituation zu versetzen und parallel dazu an meine Arbeitssituationen und Einsatzmöglichkeiten zu denken. (...) So avanciert das Speed-Dating von Penny West zu einem festen Element bei meinen mehrtägigen Veranstaltungen und auch mit der Übung von Madeleine Duclos zu Selbst- und Fremdwahrnehmung erreichte ich bei selbsterfahrungsungeübten Teilnehmern Spaß, Mitmachbereitschaft und Erkenntnisse. – Gibt es etwas Reizvolleres, was man durch ein Fachbuch erreichen kann?
Beate Beckmann, Rezensentin für www.trainertreffen.de im Jahr 2008

Schneller Zugriff durch klare Struktur, schnelles Verstehen durch praxisorientierte Beschreibungen, schneller Einsatz...
... weil die meisten Tools einen Zeitrahmen von max. 30 Minuten benötigen, schnelle Wirkung weil die Tools wirklich wirken. Ich habe schon viel davon ausprobiert und bin echt begeistert. Ich werde mir noch oft diese Viertelstunde nehmen.
Ingo Bräu, Rezensent für www.amazon.de, fünf von fünf möglichen Sternen

Hier finden Berater und Trainer eine Schatztruhe leicht und sehr flexibel einsetzbarer Methoden und Übungen.
Der Charme der Übungen liegt tatsächlich in ihrer Einfachheit. Meist braucht man als Trainer kaum mehr als Flipcharts, Stifte, Platz und Papier. Dadurch sind die Methoden auch kurzfristig nützlich. Stockt der Prozess, gibt es Müdigkeitserscheinungen, benötigt man schnell eine fokussierende Intervention: Hier werden Sie fündig! Gute Stimmung ist danach fast gesichert.
Für die Rezensentin ist klar: Dieses Buch wird künftig öfters einmal einfach zu Workshops mitgenommen. Man weiß ja nie!
Dagmar Wiegel, Rezensentin für www.mwonline.de, drei von drei möglichen Sternen

Was mir besonders gut gefällt, ist die hohe Wirksamkeit der Übungen.
Wenn man seine Denkweise von der (gewohnten?) Befassung mit der Ergründung von Problemen verschiebt auf die ausschließliche Konzentration auf Möglichkeiten und Lösungen, bietet dieses Buch einen reichhaltigen Erfahrungs-Schatz an Interventionen für eine Vielzahl möglicher Workshop-Settings. Und diese Interventionen sind leicht, praktisch und gut in verschiedenen Phasen von Gruppenveranstaltungen einzubauen.
René Bubenheim, Rezensent für www.amazon.de, fünf von fünf möglichen Sternen

Alle Übungen sind nach einheitlichem Aufbau exakt in ihrem Kontext, Ablauf und ihrer Zielsetzung sowie Besonderheit beschrieben.
Einmal mehr ist es managerSeminare mit diesem Buchkonzept gelungen, reichhaltige Anregungen und einen konkreten Handwerkskasten für die Durchführung von lösungsorientierten Workshops anzubieten.
Walter Braun in Rasche Nachrichten, Ausgabe 3/2008

Seinen Charme gewinnt es, weil es tatsächlich die Bezeichnung Praxishandbuch verdient.
Eben kein Lehrbuch, sondern ein Werk zum Durchblättern und irgendwo mit der Aufmerksamkeit hängen bleiben, um dann die detailliert beschriebene Intervention für die eigenen Belange zu modifizieren. Herausgeber Peter Röhrig und sein Bonner Verlag haben ganze Arbeit geleistet.
Robert Heeß auf www.lust-auf-wachstum.de/neuigkeiten/

Es handelt sich dabei großteils um Interventionen, die in anderen Methodenbüchern (noch) nicht enthalten sind,...
... und hat somit Neuigkeitscharakter und ist schon aus diesem Grund empfehlenswert, aber auch der gemeinsame Ansatz, der den Methoden/Interventionen zu Grunde liegt, hebt das Buch erfreulich von anderen Methodenbüchern ab.
Dr. Alfred Fellinger für www.gpa-djp.at/education

......'lösungsfokussiert' ist dabei nicht als ein Theoriegebäude zu verstehen, sondern eher als eine in jahrelanger Praxis von Beratern weltweit weiterentwickelte, lebendige Methodik, ...
die sich gerade auch in der Haltung des Beraters gegenüber seinem Klienten niederschlägt: ein respektvoller Umgang mit den Wünschen der Klienten und das interaktive, 'neugierige' Ausloten von Möglichkeiten (Futur Perfekt) und Würdigung von allem, was in der Vergangenheit gelungen ist. Die vorgestellten Interventionen in diesem Band sind für die Arbeit mit Gruppen konzipiert. (...)Das Buch ist ein Gewinn für jeden, der mit Teams arbeitet.
Margret Ammann in SAP Coaching Monitor, September 2008

Empfehlenswert! Die Sammlung vereint 60 Übungen neue und erprobte Übungen des lösungsorientierten Ansatzes für den Einsatz in Teams, Organisationen, in Coaching und Training, im Rahmen von Projektplanung, Konfliktklärung, Mitarbeiterführung, Organisationsentwicklung und mehr.
Rezension für www.qubic.eu

Das Buch bietet eine Fundgrube an Möglichkeiten,...
... einen Workshop, ein Training oder Coaching kreativ und strukturiert zu planen und durchzuführen. Die Übungen stammen von erfahrenen Trainern und Coaches aus aller Welt und haben sich bereits super in der Praxis bewährt. Dr. Peter Röhrig ist es gelungen, dieses 'Schatzkistchen' für viele Menschen zugänglich zu machen, die mit diesem Buch viel Spaß, Kreativität und Zeitersparnis haben werden und erfolgsorientiert arbeiten können.
Super!
Leserrezension für www.amazon.de, fünf von fünf möglichen Sternen

... ein hervorragend aufgemachtes und vor allem substanzielles Buch. ... Ich finde es dokumentiert sehr gut, welche innovativen methodischen Ansätze Berater und Trainer heute in ihrem Koffer haben - auch und gerade im Rückblick auf die Publikationen der letzten 20 Jahre.
Frank Taschner, Neuland & Partner Development and Training

Digitale Ressource zum Buch


Als LeserIn des Buchs können Sie folgende Download-Ressource mithilfe des entsprechenden Links abrufen. Eine Anleitung zum Herunterladen der Download-Ressource finden Sie hier.

  • Kopiervorlagen Solution Tools, 16 Seiten

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben