Training aktuell 09/07 vom 03.09.2007

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Cross-Innovations: Spielend marktgerechte Innovationen entwickeln
  • Lernen im Urlaub: Was denken Personalentwickler?
  • Forderung nach Weiterbildung im Urlaub löst Streit aus
  • Systemische Aufstellungsarbeit für Jedermannn
  • Methodenübergreifende Plattformen für aktivierendes Lernen
  • Neues Beratungsmodell im Coaching: Ein Bauplan für mehr Zufriedenheit
  • Umfrage Weiterbildungsmarkt: Der Aufschwung geht weiter
  • Lotus Connections & Lotus Quickr: Web 2.0 für Unternehmen
  • Rezension: Ressource Mensch
  • Alle für einen und einer für alle: Wie Coaching-Verbände kooperieren
  • Rezension: Gerhard Etzel - 'Tools + Spiele'
  • Telekom streicht Personaler-Stellen

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Cross-Innovations: Spielend marktgerechte Innovationen entwickeln

Schluss mit langweiligen und unproduktiven Brainstorming-Sitzungen! Das stellt zumindest das Zukunftsinstitut mit einem neuen Spiel für die Entwicklung von innovativen Produkten und Dienstleistungen in

Lernen im Urlaub: Was denken Personalentwickler?

Stehlen sich die Unternehmen aus der Verantwortung, wenn sie von ihren Mitarbeitern verlangen, Urlaubstage für die Weiterbildung zu opfern? Oder aber ist Martin Wanslebens Vorschlag, freie Zeit in die

Forderung nach Weiterbildung im Urlaub löst Streit aus

Arbeitnehmer sollten ihren Urlaub nutzen, um sich für ihren Arbeitgeber weiterzubilden. Mit diesem Vorschlag hat sich der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin

Systemische Aufstellungsarbeit für Jedermannn

Mit LPScocoon hat Christiane Grabow ein Beratungspaket konzipiert, mit dem sie die Aufstellungsarbeit revolutionieren will. Denn mit dem Figurenset sollen selbst Laien Themen in Eigenregie, also ohne Unterstützung

Methodenübergreifende Plattformen für aktivierendes Lernen

Die Lust am Lernen steht im Herbst gleich bei zwei Veranstaltungen im Titel: Beim GABAL-Symposium geht es um aktivierende Methoden für das lebenslange Lernen. Die DGSL feiert mit ihrem diesjährigen Lernlust-Kongress

Neues Beratungsmodell im Coaching: Ein Bauplan für mehr Zufriedenheit

Wer das Gefühlt hat, sich zwischen Jobwelt und Privatleben zerteilen zu müssen, kann sich mit dem Lebenshaus-Modell® neu ausrichten. Den Beratungsansatz fürs Coaching hat Petra Ritter entwickelt. Was dafür

Umfrage Weiterbildungsmarkt: Der Aufschwung geht weiter

Die guten Nachrichten für die Weiterbildungsbranche reißen nicht ab. Auch die Mitgliedsunternehmen des Wuppertaler Kreises erwarten für das Jahr 2007 kräftiges Wachstum. Die Prognosen für den Bereich der

Lotus Connections & Lotus Quickr: Web 2.0 für Unternehmen

Nach der imc AG hat jetzt auch IBM Social-Software-Angebote für Unternehmen auf den Markt gebracht: Mithilfe von Lotus Connections und Lotus Quickr können Mitarbeiter in bester Web-2.0-Manier vernetzt

Rezension: Ressource Mensch

Wissenschaftler, Personaler und Unternehmer diskutieren die zentralen Fragen der Personalarbeit mit dem Fokus auf mittelständischen Unternehmen: Wie werden passende Mitarbeiter gefunden? Wie werden sie

Alle für einen und einer für alle: Wie Coaching-Verbände kooperieren

Anfang Juli 2007 herrschte Verwirrung unter den Verbänden der Coachingszene. Der Grund: Der Deutsche Bundesverband Coaching (DBVC) hatte sich mit Pressemitteilung vom 10. Juli 2007 zum Dachverband ernannt. Die

Rezension: Gerhard Etzel - 'Tools + Spiele'

Gerhard Etzel stellt 15 Tools und Spiele für Verhaltenstrainings vor, bei denen Bastelfertigkeit gefragt ist. Mit dabei sind die 'Papiertaschenfabrik', das 'Prisoner-Dilemma', der 'Zauberstab' und ein

Telekom streicht Personaler-Stellen

Was die Spatzen bereits seit einigen Wochen vom Dach der Bonner Konzernzentrale pfeifen, steht jetzt fest: An das Personalressort der Deutschen Telekom wird der Rotstift angelegt. Nach Informationen der
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben