Medien

Rezension: Gerhard Etzel - 'Tools + Spiele'

Gerhard Etzel stellt 15 Tools und Spiele für Verhaltenstrainings vor, bei denen Bastelfertigkeit gefragt ist. Mit dabei sind die 'Papiertaschenfabrik', das 'Prisoner-Dilemma', der 'Zauberstab' und ein 'Wagenrennen'. Wie viel handwerkliches Geschick Trainer und Teilnehmer für die einzelnen Übungen mitbringen müssen und was das einzusetzende Material kostet, verrät ein Ranking.

Weil der Schwerpunkt auf der handwerklichen Seite der zum größten Teil gängigen Übungen liegt, verzichtet der Autor nahezu komplett auf Auswertungs- und Feedbackkriterien. Ihm geht es in erster Linie darum, seinen Trainerkollegen zu zeigen, wie sie möglichst kostengünstig ihre Tools und Spiele selbst gestalten können.

Beim ersten Lesen des Buches springt einem direkt die recht unprofessionelle Mache ins Auge. Die Texte sind miserabel redigiert, das Erscheinungsbild ist uneinheitlich. Die Fotos scheinen aus eigenen Seminaren zu stammen. Damit der Leser die Teilnehmer nicht erkennt, wurden ihnen kurzerhand die Gesichter 'ausradiert'. Außerdem sind einige Bilder unscharf oder viel zu klein. Bei den Schnittmustern sind die Zahlenangaben schlecht lesbar.

Ein Pluspunkt sind dagegen die vorgestellten Einsatzvarianten pro Spiel und Tool im Training. So werden zum 'Pipelinebau' Indoor- und Outdoorbaupläne sowie Konstruktionen in schwierigen Umgebungen (Gefälle, Kurven und Hindernisse) erläutert. Für Kenner der 'Leonardo-Brücke' gibt es Bauvarianten aus Schaschlikstäbchen, Holzleisten, Balken, Baumpfählen und Ästen. Wer seinen Hobbykeller gerade erst eingerichtet hat, kann sich an die Übung 'Schwebende Nägel' wagen, der der Autor eine geringe handwerkliche Komplexität bescheinigt. Die Bauanleitungen zu allen Übungen sind verständlich geschrieben, das benötigte Material wird detailliert aufgelistet, und der Autor geht auf Probleme bei der Umsetzung ein.

TA-Fazit: Für Trainer, die gerne basteln und knapp bei Kasse sind, ein durchaus hilfreiches Buch.

Dagmar Staab

Gerhard Etzel: Tools + Spiele. 132 S., Books on Demand, Norderstedt 2007, 29,90 Euro
Quelle: Training aktuell 09/07, September 2007
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben