Training aktuell 08/14 vom 04.08.2014

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Neues Selbstmanagement-Training: Die Dinge geregelt kriegen
  • Interview zum Verhandeln mit Einkäufern: 'Nicht zu viel hergeben'
  • Speakerranking 2014: Erfolgreicher im Netz
  • Rollenspiele im Seminar: Proben für den Ernstfall
  • Verbandsumfrage Wuppertaler Kreis 2014: Stabiles Klima in der Trainingsbranche
  • Serie Neuro-Training: Trance im Training
  • Neues Feedback-Instrument: 180 Grad fürs Ego
  • Serie 'Die Trainerhölle': Die Entzauberung des Trainers
  • Serie Train the Coach: Vier Dimensionen des Tätigseins
  • Praxistest 'Wesenskernspiel': Wer bin ich wirklich?
  • Trainingsspitzen: 13 Tipps, wie man eine Gruppe fertigmacht
  • MMB-Trendmonitor 2014: Wie der Teilnehmer es will
  • Serie Seminarbausteine: Mehr als Zuhören
  • Apps für Trainer, Teil 5: Sicher unterwegs
  • Termintipp: GSA Convention 2014
  • Institut im Interview: 'Wir sind unseren Kunden gefolgt'
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Neues Selbstmanagement-Training

Die Dinge geregelt kriegen

In den USA ist sie ein Riesen-Hype, jetzt kommt die Selbstmanagement-Methode 'Getting things done' von David Allen auch nach Deutschland. Was den Ansatz ausmacht, für den ab Herbst 2014 Trainer ausgebildet werden, erklärt Sabri Eryigit, Exklusiv-Partner des amerikanischen Erfolgstrainers in Deutschland.
Interview zum Verhandeln mit Einkäufern

'Nicht zu viel hergeben'

In vielen Unternehmen gewinnen Einkäufer immer stärker an Einfluss – auch wenn es darum geht, Trainings zu beschaffen. Wie damit umgehen? Die Trainervereinigung Q-Pool 100 hat dazu jüngst Empfehlungen entwickelt. Verhandlungstrainer Volkmar Neher, der daran mitgewirkt hat, verrät Training aktuell, worauf es im Umgang mit Einkäufern ankommt.
Speakerranking 2014

Erfolgreicher im Netz

Jeder Speaker verfügt heutzutage über einen eigenen Webauftritt. Doch wie sichtbar und somit erfolgreich der ist, unterscheidet sich stark. Das Speakerranking 2014 listet die online aktivsten Redner – und gibt Anregungen, wie man im Web noch präsenter sein kann.
Rollenspiele im Seminar

Proben für den Ernstfall

Rollenspiele? Nein, danke! – Diese Reaktion von Teilnehmern kennt sicherlich jeder Trainer. Dabei eignen sich Rollenspiele exzellent, um neue Verhaltensweisen etwa in Konfliktsituationen, Verhandlungen oder Personalgesprächen auszuprobieren. Christina Wauschkies zeigt, wie Trainer Argumenten gegen das Rollenspiel begegnen können.
Verbandsumfrage Wuppertaler Kreis 2014

Stabiles Klima in der Trainingsbranche

Wie steht es um das Geschäftsklima in der Weiterbildungsbranche? Dieser Frage geht der Wuppertaler Kreis jedes Jahr in seiner Mitgliederbefragung nach. Die Stimmung ist weiterhin gut, wenn auch nicht mehr so euphorisch wie noch vor zwei Jahren, wie die aktuelle Erhebung zeigt.
Serie Neuro-Training

Trance im Training

Obwohl es eine seriöse, wissenschaftlich fundierte Methode ist, scheuen viele Trainer davor zurück, Entspannungsübungen wie den BodyScan als das zu bezeichnen, was sie sind: eine Form von Hypnose. Dabei könnten Seminare und Teilnehmer von einem offeneren Umgang mit Trance-Formaten profitieren.
Neues Feedback-Instrument

180 Grad fürs Ego

Er funktioniert wie ein 360°-Feedback, konzentriert sich aber ausschließlich auf die positive Seite des Beurteilten: der Stärkenkompass. Training aktuell hat nachgefragt, wie Trainer und Berater das neue Tool, das im Mai auf dem BDVT-Camp vorgestellt wurde, nutzen können.
Serie 'Die Trainerhölle'

Die Entzauberung des Trainers

Trainer sind Experten in ihrem Thema. Ziemlich unangenehm also, auf einen Teilnehmer zu treffen, der sich deutlich besser im Thema auskennt als der Trainer. Doch es kann noch schlimmer kommen, wie Gerd Kalmbach berichtet: wenn der Teilnehmer theoretischen Input fordert, den der Trainer nicht liefern kann.
Serie Train the Coach

Vier Dimensionen des Tätigseins

Train-the-Coach-Übungen sollen Coachs unterstützen, die Kollegen ausbilden oder Manager fürs kollegiale Coaching fit machen. Sie liefern aber auch neue Impulse fürs Coaching selbst. Diesmal in Form eines neuen Modells für die Bearbeitung von Work-Life-Balance-Themen.
Praxistest 'Wesenskernspiel'

Wer bin ich wirklich?

Manche Menschen singen gerne, andere lieben es, um die Welt zu reisen. Doch welche tiefere Motivation steckt eigentlich hinter solchen Vorlieben und Hobbys? Dieser Frage geht das Wesenskernspiel nach – ein neues Tool für Coachings und zur Selbstreflexion. Ob unser Tester Thorsten Wolf seine Wesenskerne gefunden hat, verrät er im Praxistest.
Trainingsspitzen

13 Tipps, wie man eine Gruppe fertigmacht

Darüber, wie man Dynamik in Teams erzeugt, steuert und nutzt, sind ganze Bücherregale geschrieben worden. Wie man eine Gruppe zerstört, wurde bislang hingegen noch nicht erklärt. Das holt Werner Michl nun nach – mit 13 heißen Tipps.
MMB-Trendmonitor 2014

Wie der Teilnehmer es will

Ort und Zeit passen sich an den Teilnehmer an, nicht aber die Inhalte – das lässt sich bislang über E-Learning feststellen. Das soll sich nun ändern. Im Kommen sind adaptive Lern­systeme, die die Bedürfnisse des Nutzers berücksichtigen. Doch das birgt auch neue Herausforderungen, wie eine aktuelle Studie zeigt.
Serie Seminarbausteine

Mehr als Zuhören

Wer nicht nur zuhört, sondern auch richtig nachfragt, kann zum Gelingen der Kommunikation beitragen. Wie Coachs ihren Semi- narteilnehmern die drei Stufen des Aktiven Zuhörens nahebringen können, erklärt Thomas Schmidt, Autor des soeben in neuer Auflage erschienenen Seminarplans für Kommunikationstrainings.
Apps für Trainer, Teil 5

Sicher unterwegs

Wer mit Smartphones und Tablets ernsthaft arbeiten will, muss auch unterwegs auf die Sicherheit von sensiblen Daten achten. Vor allem wenn mehrere Geräte im Spiel sind, steigt der Aufwand, Daten gleichzeitig sicher und trotzdem überall verfügbar zu halten. Auch für dieses Problem gibt es hilfreiche Apps.
Termintipp

GSA Convention 2014

Vom 12. bis 13. September 2014 trifft sich die deutsche Rednerszene auf dem Jahreskongress der German Speakers Association e.V. (GSA) in Bonn. Neben Workshops und Keynotes stehen auf dem Programm eine Reihe von Preisvergaben – Glamour-Faktor garantiert.
Institut im Interview

'Wir sind unseren Kunden gefolgt'

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu reflektieren. Diesmal der Machwürth Team- und Organisationsentwicklung GmbH zum 25-jährigen Jubiläum.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben