Training aktuell 05/06 vom 02.05.2006

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Demografischer Wandel: Die wenigsten Unternehmen sind vorbereitet
  • Interview mit Dr. Hans Böhm, Geschäftsführer der Poengen-Stiftung: 'Führungskräfte müssen die Wahrheit sagen'
  • Neue Netzwerke als Reaktion auf den demografischen Wandel
  • Weiterbildungs-Award: Große Projekte mit großen Wirkungen
  • Interview mit Johannes Jakob, DGB-Arbeitsmarktexperte: 'Weiterbildungsinstitute werden zum Mittelmaß gezwungen'
  • Russische Unternehmen suchen Unterstützung bei der Schulung ihrer Führungskräfte
  • Rezension: 'Lernwiderstände - Anlässe für Vermittlung und Beratung'
  • Rezension: 'Personalentwicklung'
  • Rezension: 'Resonanzbildmethode - Visuelles Lernen in der Gruppe'
  • Studie: Das Problem der hohen Arbeitslosigkeit unter Älteren ist hausgemacht
  • Neue Qualifizierung: Innovationsmanagement für die Kleinen
  • Rezension: 'Flipchart Art'

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Demografischer Wandel: Die wenigsten Unternehmen sind vorbereitet

Schon in zehn Jahren werden Mitarbeiter über 50 in Unternehmen die Mehrheit sein. Die Unternehmen wissen das zwar, dennoch sind sie für den demografischen Wandel nicht ausreichend gewappnet. Altersgerechte

Interview mit Dr. Hans Böhm, Geschäftsführer der Poengen-Stiftung: 'Führungskräfte müssen die Wahrheit sagen'

Die C.R. Poensgen-Stiftung ist einer der ältesten Anbieter von General-Management-Seminaren in Deutschland. Im Rahmen ihres Jahrestreffens am 7. Juni 2006 feiert sie ihr 50-jähriges Jubiläum. Training

Neue Netzwerke als Reaktion auf den demografischen Wandel

Die Prognose zwingt zum Handeln: Deutschland altert. Um dem daraus resultierenden Arbeitskräftemangel entgegenzuwirken, gründen die Unternehmen eigene Netzwerke oder lassen sich von Beratergemeinschaften

Weiterbildungs-Award: Große Projekte mit großen Wirkungen

Ein Transfercoaching-Projekt, eine Qualitätsoffensive und ein Wissensnetzwerk - das sind die Siegerkonzepte des Weiterbildungs-Awards 2006. So verschieden die prämierten Maßnahmen auch sind, eines ist

Interview mit Johannes Jakob, DGB-Arbeitsmarktexperte: 'Weiterbildungsinstitute werden zum Mittelmaß gezwungen'

Die Förderung der beruflichen Weiterbildung durch die Bundesagentur für Arbeit zählt zu den erfolgreichen Instrumenten der aktiven Arbeitsmarktpolitik. Zu diesem Ergebnis kommt der Zwischenbericht der

Russische Unternehmen suchen Unterstützung bei der Schulung ihrer Führungskräfte

Russische Unternehmen befinden sich im Modernisierungsprozess - und benötigen u.a. dringend Unterstützung für ihre Führungskräfte-Entwicklung. Für deutsche Weiterbildner könnte es daher interessant sein,

Rezension: 'Lernwiderstände - Anlässe für Vermittlung und Beratung'

Während die Politik eine Kultur des lebenslangen Lernens proklamiert, gehen die Beteiligungsquoten an Weiterbildungsmaßnahmen zurück. In dem Buch 'Lernwiderstände - Anlässe für Vermittlung und Beratung'

Rezension: 'Personalentwicklung'

Die demografische Entwicklung und ihre dramatischen Folgen machen auch vor dem Arbeitsmarkt nicht halt; schon in wenigen Jahren wird qualifiziertes Personal Mangelware sein. Wer dann unvorbereitet in die

Rezension: 'Resonanzbildmethode - Visuelles Lernen in der Gruppe'

Trainer, Coaches und Berater, die gerne mit Visualisierungen arbeiten, haben nun die Gelegenheit, sich intensiv mit der von Gisela Schmeer entwickelten Resonanzbildmethode auseinander zu setzen. In ihrem

Studie: Das Problem der hohen Arbeitslosigkeit unter Älteren ist hausgemacht

An der hohen Arbeitslosigkeit unter Älteren ist Deutschland selbst schuld. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie des Bonner Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit (IAZ). Vor allem falsche Anreize im

Neue Qualifizierung: Innovationsmanagement für die Kleinen

'In kleinen und mittelständischen Unternehmen gibt es nur wenige Personen, die einen Innovationsprozess begleiten können - und zwar von der Ideenfindung bis zur Vermarktung', konstatiert Hagen Prautzsch

Rezension: 'Flipchart Art'

Neue Ideen und Anregungen für alle Nutzer von Flipcharts - vom Einsteiger bis zum erfahrenen Trainer - das versprechen Elke Meyer und Stefanie Widmann in der Einleitung ihres Buches 'Flipchart Art'. Wie
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben