managerSeminare 131 vom 23.01.2009

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Arbeitswelt im Wandel: Mehr Freiheit für Festangestellte
  • Die bewusste Organisation: Das Ganze im Blick
  • Personal Learning Environment: Cockpit fürs Lernen
  • Kampfsport-Seminare: Linker Haken für die Karriere
  • Holger Rust über Trendforschung: 'Unternehmen wird verkauft, was sie hören wollen'
  • Tabubruch im Coaching: Beratung mit Ratschlag
  • Der Ältestenrat: Wie Weise Karriere mach(t)en
  • Speakers Corner: Bernhard Kuntz: 'Virtuelle Kontakte zahlen sich selten aus'

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Arbeitswelt im Wandel

Mehr Freiheit für Festangestellte

Die Angestellten arbeiten, wann und wo sie wollen: Sie konzipieren Konzepte nachts zu Hause auf der Couch, planen Projekte sonntags auf der Bank im Park oder kalkulieren Kosten am Pool im Hotel. Was wie eine Utopie klingt, ist nach Meinung von Markus Albers schon bald Realität. Der Politologe beschreibt einen Wandel der Arbeitswelt, der die klassischen Bürostrukturen auflösen und eine neue Beschäftigungsform hervorbringen wird: die Freianstellung.
Die bewusste Organisation

Das Ganze im Blick

Der Begriff fällt in jüngerer Zeit häufiger im Management: Ganzheitlichkeit. Doch was ist damit gemeint, wenn von Unternehmen ein Organisationsbewusstsein gefordert wird, um ganzheitlicher und damit leistungsfähiger zu werden? managerSeminare wirft ein Schlaglicht auf einen schwammigen Begriff.
Personal Learning Environment

Cockpit fürs Lernen

Experten sind sich einig: Web 2.0 hat das Lernen verändert. Statt sich von Trainern berieseln zu lassen, nehmen viele Menschen ihre fachliche und persönliche Entwicklung selbst in die Hand – via Communitys oder Weblogs, am Arbeitsplatz ebenso wie zu Hause. Einen Rahmen für diese neuen Lernwege könnten Personal Learning Environments bieten – ein technisch-didaktisches Konzept, das den Lernenden und seine Bedürfnisse in den Mittelpunkt rückt.
Kampfsport-Seminare

Linker Haken für die Karriere

Wer sich im Zweikampf übt, baut nicht nur Adrenalin ab und Muskeln auf, er trainiert auch Konzentrationsfähigkeit, Mut und Disziplin. Von diesen positiven Nebenwirkungen des Kampfsports können auch Führungskräfte profitieren – und zwar ohne gleich zum Hobbyboxer werden zu müssen. Crash-Kurse in Boxen, Taekwondo oder Aikido versprechen Impulse für den beruflichen Erfolg.
Holger Rust über Trendforschung

'Unternehmen wird verkauft, was sie hören wollen'

Holger Rust, Professor für Wirtschaftssoziologie, stellt die Prophezeiungen und Methoden der kommerziellen Trendforscher auf den Prüfstand: Der Wissenschaftler hat ein neues Buch vorgelegt, in dem er die Arbeitsweisen und Aussagen vieler Prognose-Päpste als trivial bis trügerisch anprangert. Im Interview mit managerSeminare erläutert er, warum.
Tabubruch im Coaching

Beratung mit Ratschlag

Das weit verbreitete Dogma, Coachs dürften ihren Klienten keine Ratschläge geben, fußt auf einem Missverständnis. Sagte zumindest Ulrich Dehner auf dem Kongress des Deutschen Bundesverbandes Coaching e.V. (DBVC) Mitte Oktober 2008 in Potsdam. Seine These: Konkrete Ratschläge im Coaching sind oft nicht nur hilfreich, sondern manchmal sogar unverzichtbar. Für managerSeminare hat der Coaching-Experte seine Argumentation zusammengefasst.
Der Ältestenrat

Wie Weise Karriere mach(t)en

Was sind eigentlich die Zutaten einer erfolgreichen Karriere? Diese Frage hat managerSeminare-Autorin Dr. Claudia Harss den Mitgliedern des Ältestenrates gestellt. Die Antworten heben sich wohltuend vom üblichen Ratgeber-Einerlei ab ...
Speakers Corner: Bernhard Kuntz

'Virtuelle Kontakte zahlen sich selten aus'

Bernhard Kuntz über Networking im Internet
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben