wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 1-10 von 32  Seite: 1 2 3 4  weiter
Artikel Führungsformate für hybride Organisationen
© hjalmeida/iStock

Agil trotz Hierarchie

Führungsformate für hybride Organisationen

Agilität ist der größte Hoffnungsträger, wenn es darum geht, der Dynamik disruptiver Veränderungen zu begegnen. Doch die bekannten agilen Methoden und Prozesse wie Scrum, Kanban und Design Thinking adressieren nur die Teamebene, Führung bleibt oft weiterhin hierarchisch. Eine Mischung, die zu Problemen führt. Hilfe bieten Praktiken aus der 'Kollegialen Führung' – mit einer entscheidenden Abwandlung.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers, © www.trainerkoffer.de

Kollegiale Führungsteams in Hierarchien einsetzen

Tutorial

Die Entwurfsmuster der kollegialen Führung sind eigentlich ein Gegenmodell zu festen Hierarchien, ihre Grundprinzipien – gemeinschaftliche, transparente Entscheidungen – lassen sich aber auch auf traditionell organisierte Unternehmensteile übertragen. Ein niederschwelliger Ansatz zum Einstieg ins agile Arbeiten.
zum Artikel

Artikel Agile Transformation bei Swarovski
© James Stone/Swarovski

Das Runde und das Eckige

Agile Transformation bei Swarovski

Agil oder nicht agil, bei dieser Frage gibt es meist keine Kompromisse. Bei Swarovski schon: Statt die alte Organisationsform abzuschaffen, nutzt der ­Unternehmensbereich Gemstones agile Kreise und klassische Linienhierarchie parallel. Der scheinbare Gegensatz erweist sich als pragmatische Lösung.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers; © www.trainerkoffer.de

Pragmatisch ­agilisieren

Tutorial

Zum agilen Credo gehört, dass man Selbstorganisation nur ganz oder gar nicht haben kann. Einfacher und schneller ist jedoch manchmal, agile und nicht agile Strukturen zu verbinden. 7 Tipps für eine pragmatische Agilisierung.
zum Artikel

Artikel Finn-Rasmus Bull im speakers corner
© Willing-Holtz/brandeins

'Disruption braucht ­Hierarchie'

Finn-Rasmus Bull im speakers corner

Finn-Rasmus Bull ist Soziologe und berät Unternehmen als Consultant der Organisationsberatung Metaplan zu Reorganisationsprozessen. Daneben promoviert Bull an der Universität Bielefeld zu postbürokratischen Organisationsformen.
zum Artikel

Artikel Digital Collaboration
© kycstudio/iStock

Standardeinstellung: Austausch

Digital Collaboration

Die Digitalisierung verändert die Regeln, die im Business gelten. Deshalb erfordert sie auch eine neue Art zu arbeiten – und einen anderen Umgang mit Wissen. Neue Netzwerktechnologien erleichtern die Umstellung. Ein Plädoyer für die unternehmensinterne soziale Vernetzung.
zum Artikel

Wie geht Karriere heute?

Berufslaufbahn 4.0

Hoch hinauskommen in der Hierarchie – das war einmal die Triebfeder der meisten Karrierewilligen. Doch das Modell Aufstiegskarriere befindet sich auf dem Abstieg. Denn wenn die Hierarchien flacher werden, gibt es immer weniger klassische Führungsposten. Karrieren führen folglich immer seltener automatisch nach oben. Die Frage ist, wohin dann? Wie geht Karriere alternativ?
zum Artikel

Artikel Kulturwandel im Konzern
© Otto Group

Otto wird 4.0

Kulturwandel im Konzern

Im Geschäftsjahr 2014/15 hat die Otto Group erstmals in ihrer Geschichte als Holding ein Minus eingefahren. Bei der Aufarbeitung des Verlustes kam die erschreckende Erkenntnis: Mit unserer heutigen Kultur können wir in der digitalisierten Wirtschaftswelt nicht überleben. Ein Kulturwandel wurde initiiert, der den Konzern mehr und mehr umkrempelt.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers; ©www.trainerkoffer.de

Denkanstöße fürs Karrieremachen 4.0

Tutorial

Früher war die Sache einfach: Wer Karriere machen wollte, bemühte sich, in einen der Goldfischteiche zu gelangen, in denen Firmen ihren Führungsnachwuchs großzogen. Heute findet berufliche Weiterentwicklung kaum noch auf vorkonfigurierten Pfaden statt. Einige Grundsätze, um sich in der neuen Karrierewelt zurechtzufinden.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers; ©www.trainerkoffer.de

Kulturwandel 4.0 im Konzern

Tutorial

Um den Anforderungen der digitalisierten Wirtschaftswelt gerecht werden zu können, hat die Otto Group einen Kulturwandlungsprozess initiiert. Dessen wichtigste Prinzipien zeigen, wie ein Kulturwandel im Konzern funktioniert, der der Logik der neuen Arbeitswelt folgt.
zum Artikel

Treffer 1-10 von 32  Seite: 1 2 3 4  weiter
ANZEIGE

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.