wstat

Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !



Treffer 1-8 von 8 
Artikel Flexible Arbeitsmodelle für Führungskräfte
© sebra/Adobe Stock

Es muss nicht immer voll sein

Flexible Arbeitsmodelle für Führungskräfte

Angesichts von Fachkräftemangel und wachsendem Innovationsdruck ist es eigentlich absurd, für Top-Positionen nicht das volle Potenzial von Mitarbeitenden auszuschöpfen. Genau das passiert aber, wenn Führung allein als Vollzeitjob ausgelegt wird, was viele Talente – vor allem ­Frauen – von vornherein ausschließt. Höchste Zeit für mehr Flexibilität, meinen Roda Müller-Wieland und Katharina Hochfeld vom Fraunhofer IAO.
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stefanie Diers, © www.trainerkoffer.de

Flexible Arbeitszeitmodelle für Führungskräfte

Tutorial

​Flexible Arbeitszeitmodelle auf Führungsebene haben viele Vorteile, sind aber noch eine Seltenheit. Um das zu ändern, müssen Teilzeit und Co. zur Selbstverständlichkeit werden – was in vielen Unternehmen nicht weniger als einen Kulturwandel bedeutet. Sieben Schritte, wie er gelingen kann. ​
zum Artikel

Artikel Tutorial
© Stephanie Diers; © www.trainerkoffer.de

Wendig bleiben mit den richtigen Werten

Tutorial

Seine Werte hat das Düsseldorfer Tech-Unternehmen Trivago schon formuliert, als es noch ein überschaubares Startup war. Doch ist es seinen Grundsätzen auch mit vierstelliger Mitarbeiterzahl treu geblieben. Aus gutem Grund: Die Trivago-Werte sind ein Schmierstoff, der auch große Unternehmen lernfähig und agil hält.
zum Artikel

Artikel Lothar Seiwert über flexible Arbeitsmodelle im Alter
© Martin Kaemper

'Weg mit dem gesetzlichen Rentenbeil'

Lothar Seiwert über flexible Arbeitsmodelle im Alter

In den Unternehmen sind Menschen im Alter über 65 bislang eine seltene Spezies. Schuld ist aus Sicht des Zeit- und Selbstmanagementexperten Lothar Seiwert das unflexible gesetzliche Renteneintrittsalter. Es hackt Erwerbsbiografien einfach ab, ohne den individuellen Bedürfnissen der alten Menschen gerecht zu werden und ohne die Notwendigkeiten und potenziellen Möglichkeiten in den Unternehmen zu beachten. Statt den Renteneintritt auf ein Alter wie 63, 67 oder 70 Jahre festzulegen, plädiert Seiwert dafür, ihn grundsätzlich vom Einzelfall abhängig zu machen.
zum Artikel

Perspektive statt Pension

Alters-Diversity

Die demographische Entwicklung hinterlässt ihre Spuren in der Arbeitswelt: Schon bald wird es nicht mehr genügend junge Arbeitnehmer geben, der Fokus der Unternehmen muss sich auf die Älteren richten. Personalmanagement und Personalentwicklung stehen damit vor neuen Herausforderungen. Was auf sie zukommt, erläutert managerSeminare.
zum Artikel

Wenn der Chef zu Hause bleibt

Telearbeit

Die Mitarbeiter wollen. Die Führungskräfte wollen eigentlich auch. Und das Unternehmen würde sogar profitieren. Die Rede ist von Telearbeit. Dennoch fehlt häufig der letzte Kick und der Mut zur konsequenten Einführung. Der Grund: Die neue Arbeitsform krempelt das gesamte Unternehmen um.
zum Artikel

'Jeder soll tun, was er wirklich will'

New Work

Die Vollbeschäftigung kommt ohnehin nicht wieder, sagt Frithjof Bergmann. Den derzeitigen Schwund an Arbeitsplätzen sieht der Philosophieprofessor von der University of Michigan deshalb nicht als Drama, sondern als Chance für ein neues Arbeitssystem: Er nennt es 'New Work'. Was sich dahinter verbirgt und wie Unternehmen davon profitieren können, erläutert er im Gespräch mit managerSeminare.
zum Artikel

Was tun, wenn nichts zu tun ist?

Arbeitsmarkt der Zukunft

Was, wenn uns die Wirtschaft nicht mehr braucht? Die Antworten darauf sind bislang wenig kreativ: Schwarzarbeit, bürokratische Beschäftigungsprogramme, dirigistischer Arbeitsdienst... Nun hat mit Blick auf die Beschäftigungsproblematik ein deutscher Wirtschaftswissenschaftler ein beeindruckendes Modell entwickelt. Seine Kernthese irritiert, denn Helmut Saiger sagt: Die Zukunft der Arbeit liegt nicht im Beruf. Wo dann?, wollte managerSeminare von ihm wissen. Und lernte dabei einen Menschen mit ansteckender Zukunfts- und Bildungslust kennen.
zum Artikel

ANZEIGE

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren