Coaching-Tool: Der weite Blick

Wenn der Coach weitere Informationen über den Klienten erhalten möchte, dann weitet der Coach seinen Blick und sein Gehör auf andere Bereiche aus. Er achtet nicht nur auf sein Gegenüber, sondern maßgeblich auch auf sich selbst, seine Gedanken und Intuitionen. Diese dienen dann als Grundlage hilfreicher Interventionen.


Seiten: 3
Format: PDF
Quelle: Coaching-Tools II

Prozessphase: Kennenlernen, Auflockern, Aktivieren, Analyse, Auftragsklärung, Zielfindung
Inhalt: Sonstiges/Allgemein einsetzbar
Format: Technik
Einsatzfeld: Coaching
Gruppengröße: 1-2 Teilnehmer
Vorbereitungsaufwand: gering
Zeit, Dauer: bis 90 Minuten

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben