Training aktuell 10/20 vom 28.09.2020

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Virtuell mit Großgruppen arbeiten: Open Space Online
  • Eigene vs. Kunden-Plattform nutzen: Zu dir oder zu mir?
  • Coaching mit Resonanzbildern: Mehr als die Summe ­ihrer Zeichen
  • Top 200 Tools for Learning 2020: Die wichtigsten ­Lernwerkzeuge
  • Serie Systemische Interventionen: Rückschau mit Seestern
  • Kolumne: 'Wozu' statt 'Wie'
  • Coachingmarkt-Analyse 2020: Typische Coachs, ­typisches Coaching
  • Praxistest 'Spaceteam': 'Achtung, Asteroid!'
  • Termintipp: TrainCamp 2020
  • Serie Online-Seminarmethoden: So viel wie möglich ­mitnehmen
  • Digitales Lernen: E-Learning-Tools neu systematisiert
  • Institut im Interview: 'Immer wieder neue Wege gehen'
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Virtuell mit Großgruppen arbeiten

Open Space Online

Die Großgruppen-Methode Open Space lebt vielleicht sogar mehr als andere von der Begegnung im gemeinsamen Raum und dem intensiven persönlichen Austausch. Die Open-Space-Koryphäen Myriam Mathys und Matthias zur Bonsen haben trotzdem versucht, das Format in den virtuellen Raum zu übersetzen. Und gute Erfahrungen gemacht.
Eigene vs. Kunden-Plattform nutzen

Zu dir oder zu mir?

Am liebsten würden Trainerinnen und Trainer stets ihr eigenes Videokonferenzsystem nutzen – schließlich kennen sie sich damit aus. Kunden verfügen aber oft über eine andere Plattform, die nicht immer auf die Bedürfnisse in der Weiterbildung zugeschnitten ist. Marius Jost erklärt, welche Vorteile es dennoch bringen kann, sich auf das System des Kunden einzulassen, und was dabei zu beachten ist. 
Coaching mit Resonanzbildern

Mehr als die Summe ­ihrer Zeichen

Bilder lassen sich im Coaching vielfältig einsetzen. Besonders intensiv geschieht dies im Rahmen der Resonanzbildmethode. Wie der systemische Ansatz funktioniert und warum es sich besonders in Krisen lohnen kann, ihn trotz Digitalisierungstrend ganz analog ins eigene Coaching zu integrieren.
Top 200 Tools for Learning 2020

Die wichtigsten ­Lernwerkzeuge

Womit wird heute gelernt? Dieser Frage widmet sich jedes Jahr Jane Harts Umfrage unter Bildungs- und Lernexperten. Dieses Jahr ist ordentlich Bewegung in die 'Top 200 Tools for Learning' gekommen. Und ein Programm hat so stark an Bedeutung gewonnen, dass es sogar zum Tool des Jahres gekürt wird – eine Neuerung.
Serie Systemische Interventionen

Rückschau mit Seestern

Die kontinuierliche Verbesserung der Zusammenarbeit im Team ist ein wichtiger Aspekt für lernende Teams. Dafür können Retrospektiven als Tools aus der agilen Arbeitswelt sehr nützlich sein. Eine bekannte Variante davon ist die Starfish-Methode, die sich sowohl in Workshops einsetzen lässt als auch Teams als agiles Werkzeug für ihren Arbeitsalltag mitgegeben werden kann. 
Kolumne

'Wozu' statt 'Wie'

Eines eint alle Trainer, Beraterinnen und Coachs: Sie sind Unternehmer. Warum verhalten sie sich dann nicht auch so, fragt sich Matthias Kolbusa. Denn dazu würde es gehören, nicht die eigene Expertise in den Vordergrund zu stellen, sondern den Mehrwert für die Kunden.
Coachingmarkt-Analyse 2020

Typische Coachs, ­typisches Coaching

Was macht den durchschnittlichen Coach aus? Wie hoch ist der Stundensatz? Welches sind die wichtigsten Zielgruppen – und wo liegt das größte unausgeschöpfte Potenzial? Diesen und ähnlichen Fragen geht die gerade veröffentlichte 'Coachingmarkt-Analyse 2020' nach. 
Praxistest 'Spaceteam'

'Achtung, Asteroid!'

Ob als Warm-up zu Beginn eines Seminars, als Eisbrecher oder als Auflockerung für zwischendurch – Spiele-Apps sind im Training vielseitig einsetzbar. Unter Zeitdruck Teamwork fördern soll die App 'Spaceteam'. Training aktuell hat das Spiel getestet.
Termintipp

TrainCamp 2020

Am 27. November 2020 geht das TrainCamp in die vierte Runde. Erstmalig findet das themenoffene Austauschformat für Trainer, Beraterinnen, Coachs und Co. digital statt – und bietet damit nicht nur ein Experimentierfeld für neue Formate und Formen der kollegialen Weiterentwicklung, sondern auch für Online-Events.
Serie Online-Seminarmethoden

So viel wie möglich ­mitnehmen

Auch in Online-Seminaren gilt: Um das Gelernte zu verinnerlichen, muss bei den Teilnehmenden der Wissenstransfer eingeleitet werden. Im letzten Teil der Serie Online-Seminarmethoden stellen Hartmut Häfele und Kornelia Maier-Häfele drei Methoden vor, die dabei helfen.
Digitales Lernen

E-Learning-Tools neu systematisiert

Eine aktuelle Übersicht über digitale Lerntools liefert das mmb Institut regelmäßig. Die jüngste Ausgabe bringt nun eine Neuerung mit sich: Erstmals werden die Werkzeuge sechs Lernformen zugeordnet.
Institut im Interview

'Immer wieder neue Wege gehen'

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu ­reflektieren. Diesmal dem IBB zum 35-jährigen ­Jubiläum.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben