Training aktuell 01/14 vom 30.12.2013

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Online Educa Berlin 2013: E wie emotional?
  • Neues Leadership-Modell: Gastgeber statt Held
  • Psychopathologie für Coachs: Auf der Gratwanderung
  • Life Achievement Award für Bernd Schmid: Anerkennung für einen Unangepassten
  • Trainerweiterbildung Real Life Training: Lebensnah lehren
  • Serie: Die Trainerhölle: Der Bildzeitungsleser
  • iMOVE Trendbarometer 2013: Gute Aussichten für den Bildungsexport
  • Serie Neuro-Training: Zukunft mit Hirn
  • Kontaktpflege professionalisieren: Mit Präsenz punkten
  • Nachruf Chris Argyris: Reflexion als Prinzip
  • Serie Coaching-Tools: Stimmigkeits-Check
  • Praxistest 'Multi-Schwebeball': Das Runde muss ins Runde
  • Trainingsspitzen: Zertifizierungen sind Mumpitz!
  • Serie Seminarbausteine: Stimmungsbarometer fürs Seminar
  • Termintipp: Coaching-Kongress 2014
  • Institut im Interview: 'Auf der Erde wie in der Luft'
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Online Educa Berlin 2013

E wie emotional?

Debatten über technisch gestützte Lernformen drehen sich in der Regel um Tools und Content – jedenfalls bislang. Die Online Educa 2013 ging einen Schritt weiter. Die wichtigste Frage: Wie lässt sich all das so einsetzen, dass motivierende Lernsituationen und emotionales Engagement entstehen?
Neues Leadership-Modell

Gastgeber statt Held

Der Held hat ausgedient, soweit waren sich alle einig: Führungskräfte brauchen heute ein anderes Rollenmodell als den einsamen Vorkämpfer. Wie das aussehen könnte, wurde beim Treffen des deutschen Chapters des internationalen Verbandes Lösungsfokussierter Berater (SFCT) im November 2013 in Köln diskutiert. Der Brite Mark McKergow stellte dort seine neue Metapher für den Einsatz in Coaching und Beratung vor: den Gastgeber.
Psychopathologie für Coachs

Auf der Gratwanderung

Die Verbreitung von psychischen Störungen nimmt zu, wie verschiedene Studien belegen. Auf Coachs kommt damit immer häufiger eine Herausforderung zu: Sie müssen Krankheitsbilder erkennen und wissen, ob und unter welchen Umständen eine gute Coaching-Beziehung möglich ist. Diplom-Psychologe Jörg Peretzki skizziert die wichtigsten Störungsbilder und ihre Auswirkungen.
Life Achievement Award für Bernd Schmid

Anerkennung für einen Unangepassten

Undogmatisch, unbequem, uneitel: Bernd Schmid hat mit seinen Konzepten und Modellen die systemische Beratung bereichert und geprägt wie kaum ein anderer. Im April 2014 wird der Didaktiker mit dem Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche ausgezeichnet. Training aktuell hat hierzu Stimmen aus der Branche eingeholt.
Trainerweiterbildung Real Life Training

Lebensnah lehren

Lernen funktioniert am besten in der praktischen Anwendung. In Trainings werden deshalb zunehmend konkrete Situationen aus dem Arbeitsalltag der Teilnehmer bearbeitet. Wie dies im Seminarraum aussehen kann, beschreibt Thomas Schmidt mit seinen Ansatz Real Life Training – für den er ab März 2014 erstmals auch eine Weiterbildung für Trainer anbietet.
Serie: Die Trainerhölle

Der Bildzeitungsleser

Was tun, wenn ein Teilnehmer den Trainer gezielt provoziert? Aussitzen geht nicht, denn schon ein einzelner Querschläger kann die Gruppendynamik zum Kippen bringen. Gert Kalmbach mit einem neuen Fall aus unserer Serie 'Die Trainerhölle'.
iMOVE Trendbarometer 2013

Gute Aussichten für den Bildungsexport

Noch nie haben deutsche Weiterbildner mehr exportiert als derzeit, so das Ergebnis einer aktuellen Studie. Besonders Asien liegt als Absatzmarkt hoch im Kurs. Kein Wunder, sind doch China und Indien nicht nur die bevölkerungreichsten Länder der Erde, sondern mittlerweile heiß umkämpfte Bildungsmärkte. Doch in denen warten nicht nur gute Geschäfte, sondern auch einige Herausforderungen.
Serie Neuro-Training

Zukunft mit Hirn

Das Gehirn liegt im Trend, neurowissenschaftliche Begründungen sind der letzte Schrei. Zumindest in der Weiterbildung ist das auch gut so, denn viele Trainingsverfahren passen gar nicht zu den Funktionsweisen unseres Denkapparats. Das könnte sich bald ändern. Zum Jahreswechsel wagt Training aktuell einen Blick in die Zukunft des Trainings.
Kontaktpflege professionalisieren

Mit Präsenz punkten

Geschäftsbeziehungen brauchen regelmäßigen Kontakt, persönliche Begegnungen und vertrauensvollen Austausch. Vielen Trainern fehlt aber meist genau hierfür die Zeit. Barbara Liebermeister erklärt, wie sich die Kontaktpflege so systematisieren lässt, dass sie fast von alleine läuft.
Nachruf Chris Argyris

Reflexion als Prinzip

Der Management-Vordenker Chris Argyris ist gestorben. Der amerikanische Wirtschaftswissenschaftler gilt als einer der Begründer der Organisationsentwicklung und als Vater der lernenden Organisation.
Serie Coaching-Tools

Stimmigkeits-Check

Berater brauchen ein facettenreiches Methodenrepertoire. Damit sie dies gezielt erweitern können, stellt Training aktuell Tools mit ihren jeweiligen Wirkfaktoren vor. Diesmal: der Stimmigkeits-Check. Die Intervention unterstützt die Zielklärung und erhöht die emotionale Involvierung des Klienten.
Praxistest 'Multi-Schwebeball'

Das Runde muss ins Runde

Gemeinsam im Team mithilfe einer Seilkonstruktion einen Ball zum Ziel zu bringen – dieses klassische Trainingsspielprinzip verbirgt sich hinter 'Multi-Schwebeball'. Ob sich mit dem Tool vom Anbieter akzente wirklich eine Reflexion über Teamprozesse und Führungskommunikation anstoßen lässt, zeigt unser Praxistest.
Trainingsspitzen

Zertifizierungen sind Mumpitz!

Fast alle Weiterbildner setzen darauf: Zertifizierungen. Doch die versprechen mehr, als sie halten können. Denn die Qualität eines Seminars hängt entscheidend von der Persönlichkeit des Trainers ab – und die kann nicht zertifiziert werden, meint Jutta Häuser.
Serie Seminarbausteine

Stimmungsbarometer fürs Seminar

Alle zufrieden? Diese Frage sollte ein Trainer nicht erst am Ende des Seminars stellen. Schnelle Feedbackrunden geben zeitnah Auskunft darüber, ob die Teilnehmer noch an Bord sind – oder ob der Trainer nachsteuern muss. Axel Rachow, Autor des Seminarspiel-Klassikers 'Ludus & Co.', stellt bunte Blitzlicher für die Zwischenabfrage vor.
Termintipp

Coaching-Kongress 2014

Einen Coaching-Kongress, der Forschung und Praxis zusammenführt, veranstaltet die Hochschule für angewandtes Management erstmals im Februar in Erding. Die Teilnehmer erwarten vielfältige Anregungen von renommierten Coaching-Experten.
Institut im Interview

'Auf der Erde wie in der Luft'

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu reflektieren. Diesmal: das KAP-Institut zum 20-jährigen Jubiläum.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben